RE: Faller B - 208 Modernes Wohnhaus mit "WITA-/Feinkost"-Laden

#26 von timmi68 , 31.07.2018 15:41

Hallo zusammen,

hier habe ich noch eine interessante Farbvariante des Hauses:





Laut Katalogfoto von 1985 bis 87 im Programm. Im Original hatte ich es noch nicht gesehen.
Jetzt habe ich endlich eins . Sogar das Foto auf dem Karton ist komplett neu gestaltet.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


PLASTICOL hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 6.702
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B - 208 Modernes Wohnhaus mit "WITA-/Feinkost"-Laden

#27 von Einmotorer , 31.07.2018 17:56

Hallo, Jörg!
Vielen Dank für das Einstellen dieser Variante von B-208. Habe ich auch noch nie gesehen. Sehr schöne Farbgebung. Die könnte mir auch noch gefallen.
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


 
Einmotorer
Beiträge: 1.987
Registriert am: 10.01.2015


RE: Faller B - 208 Modernes Wohnhaus

#28 von boehmi59 , 19.09.2019 09:18

Zitat von Gleis3601 im Beitrag #20
Hallo Frank,

den Mauerbogen mit Firstziegeln habe ich auch ,der ist nur lose ,mit dabei . Und der war auch in jedem Bausatz enthalten.

Ich persönlich finde diesen WITA Schriftzug etwas erbärmlich und weis auch nicht was der bedeutet.
Auf dem Deckelbild des Bausatzschachtel ist ja der "Feinkost" Schriftzug verbaut (Mustermodell) , den finde ich gefälliger .


Hallo alle zusammen,

ich bin seit gestern auch im Besitz des Wohnhauses mit Feinkostladen Faller Nr. 208. Ist irgendwie ein Klassiker, der auf entsprechende Nostalgie-Anlagen gehört. Ich fand das Motiv auf der Anlage "Seeblick" (von Andi), die aktuell im Märklin-Forum vorgestellt wird, so reizvoll. Da kam mir der Gedanke, auf meiner geplanten Nostalgie-Anlage dieses Haus auch unterzubringen Solche Ladengeschäfte bieten ja genug Raum für jede Art alter Reklame...

Auch mir ist der Name WITA ein Rätsel. WITA - COLA ? Gab es damals nur im ehem. Osten. Kann daher nicht sein. Da ich sowieso an dem Gebäude etwas Hand anlegen werde (Werbung / Reklameschilder wie Motta, Jakobs-Kaffee oder Quick / Stern-Werbereiter usw.), entferne ich wahrscheinlich den "WITA"-Schriftzug. Einen Bezug aus den 60ern gibt es jedenfalls nicht. Eine "WITA"-Kette, wie EDEKA oder RHEIKA gab es nicht...

Schön, dass an meinem Gebäude nichts weiter aufgeklebt ist außer das Orig. Thermometer rechts neben dem Schaufenster... Siehe Bilder von Hermann in Beitrag # 25. Da kann ich frei schalten und walten...

Jedenfalls ist mein "Laden" zudem noch in sehr gutem Zustand. Keine Klebereste, keine Abbrüche usw. Bilder folgen später...

Grüße
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


 
boehmi59
Beiträge: 2.917
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 19.09.2019 | Top

RE: Faller B - 208 Modernes Wohnhaus

#29 von timmi68 , 19.09.2019 09:52

Hallo Martin,

ich persönlich fand den WITA Schriftzug immer ganz schön. Aber so verschieden sind eben die Geschmäcker.
Unter dem Begriff WITA findet man noch einen Pumpenhersteller, diverse Unternehmen in Übersee und last but not least
den Eintrag als weiblichen Vornamen. Vielleicht gab es bei den Fallers ja ein Mädchen, das so hieß und man den so seltenen
Vornamen auf diese Weise würdigen wollte? Keine Ahnung...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.702
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B - 208 Modernes Wohnhaus

#30 von boehmi59 , 19.09.2019 13:51

Hallo Jörg,

ja... interessant. Ich habe auch schon nachgeforscht bzw. "gegoogelt"
Vielleicht lasse ich den Schriftzug doch dran. Ist ja ein Original...

Gruß
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


 
boehmi59
Beiträge: 2.917
Registriert am: 08.04.2010


RE: Faller B - 208 Modernes Wohnhaus

#31 von telefonbahner , 19.09.2019 14:05

Hallo Martin,
das braune, zuckersüsse Getränk gabs seit 1958 und schreibt sich so:



Zitat von boehmi59 im Beitrag #28


Auch mir ist der Name WITA ein Rätsel. WITA - COLA ? Gab es damals nur im ehem. Osten. Kann daher nicht sein.

Grüße
Martin



Gruß Ede und Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.568
Registriert am: 20.02.2010


RE: Faller B - 208 Modernes Wohnhaus

#32 von boehmi59 , 19.09.2019 14:21

Danke
Obwohl im Internet bei der Eingabe "WITA" ebenfalls ein braunes Getränk (mit Fotos) auftaucht, dass mit "W" geschrieben wird.... Aber ich gebe zu, dass ich mich mit ehemaligen ostdeutschen Produkten überhaupt nicht auskenne..
Gruß
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


 
boehmi59
Beiträge: 2.917
Registriert am: 08.04.2010


RE: Faller B - 208 Modernes Wohnhaus

#33 von PLASTICOL , 19.09.2019 16:25

Servus beieinand´,
für den Weihnachtsbasar habe ich mit "Familienhilfe" aktuell einen Schrott-208 wiederbelebt. Und weil auch uns das >WITA< zu öde war, haben wir aus dem Laden eine DROGERIE gemacht (hinten übrigens - wie bei Hermanns Modell - eine Landarzt-Praxis ). Das originale Ladenschild findet man im Ersatzteil-Set 922/958 oder auch als Neuauflage im Tütchen von 2018/19.



LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


Folgende Mitglieder finden das Top: Einmotorer und metallmania
 
PLASTICOL
Beiträge: 1.311
Registriert am: 17.08.2012


   

FALLER # 250 und B-250, Fachwerk-Wohnhaus
Faller Plagiate von Penguin: Villa mit Anbau # 104

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz