FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#1 von Ryan , 31.05.2014 12:13

Hallo zusammen,

eins der wohl bekanntesten Faller Holz/Pappe Modelle das Faller Wohnhaus mit Ladengeschäft und freistehender Garage 216. Bei den nachfolgenden Bilder habe ich mal ein paar verschiedene Versionen zusammengestellt an denen man sehen kann, wie sich das Modell über den Produktionszeitraum verändert hat.
Im Groben kann man aber sagen das jedes Modell seine eigene Note trägt was man hier schon anhand der unterschiedlich starken Begrünung sowie der Anordnung der Schornsteine sehen kann.

Älteste Version die ich besitze: Rote Nummer, Fensterläden aus Pappe, Sitzbank aus Holz, gestanzter Zaun







Hier kann man sehen, dass über den Produktionszeitraum die Bank später gegen eine Plastikbank getauscht wurde und danach auch der Zaun gegen den bekannten Faller Plastikzaun ersetzt wurde. Ebefalls wurden auch die Treppenaufgänge und die Fensterläden bei der letzten Version gegen Plastikteile getauscht.

Bei den beiden Vorgängern bestehen sie noch aus geprägter Pappe mit 2 unterschiedlichen Munster, einmal dem Riffelmuster und dem eher für die alpenländischen Häusern verwendeten Fensterläden mit ausgestanzter Raute.

Am aufälligsten sind aber die Löcher für die Beleutungen bei den frühen Versionen, die es in vielen Variationen gibt:
- zwei Löcher
- Kabelführung waagerecht oder senkrecht
Die letzten Produktionsjahre hatten wieder eine Loch mit einer Vertiefung, sodass die Füße des Lampensockels mit dem Boden eine ebene bilden.







Gruß Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


Ralf-Michael findet das Top
Power und tischbahn haben sich bedankt!
 
Ryan
Beiträge: 474
Registriert am: 07.11.2009


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#2 von gs800 , 31.05.2014 12:26

Hallo ryan,

sehr interessante Ausführungen zu den unterschiedlichen Details dieses Faller-Modells.
Mal besten Dank für deine modellhistorischen Ausführungen. gefällt mir gut!

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.563
Registriert am: 26.02.2012


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#3 von pete , 31.05.2014 12:34

Hallo Ryan,

schöne Zusammenstellung und toller Zustand! Hier in diesem alten Thread gibt es noch ein paar Variationen des Hauses:

Faller 216 "Ladengeschäft mit Garage " Papphaus restaurieren oder wegschmeißen???

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#4 von Mark Aurel , 31.05.2014 15:18

Hallo Freunde,
unser Moderator Peter hat in der Vergangenheit mehrmals gemeint, daß hier im Forum viele "Bilder-Junkies" versammelt sind und damit den Nutzern Mut gemacht, hier Bilder einzustellen.
Nur deshalb trau' ich mich, nach Ryans makellosen "Wohnhäusern mit Laden" im Neuzustand hier mein völlig unrestauriertes und vom Alter gezeichnetes Faller-216 einzustellen. Neben der fehlenden Gartenbank und dem nicht vorhandenen Vordach über den Schaufenstern ist die (falsch) mit "116" gestempelte Marke an der Unterseite auffällig. Aber seht selbst:













Daß gerade beim Modell 216 die Vordächer meistens fehlen, liegt natürlich daran, daß das Plastikmaterial auf dem Rauputz nicht lange hält.
Viel Spaß wünscht Euch
Mark Aurel


Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 469
Registriert am: 20.11.2007


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#5 von nodawo , 31.05.2014 23:28

Hallo Ryan et al,

Danke für die Bilder der schönen Faller Laden- Modellen. Sind ja wirklich in fantastischem Zustand.

Die Diskussion zur Garagenstellung ist ja bekannt. Ich habe so ein Modell jedoch noch nie zu Gesicht

bekommen. Wahrscheinlich doch nur eine Katalogabbildung? - Faller Katalog 1952

Faller Ladengeschäft 216


Es wird Zeit für einen Faller Index oder Zusammenstellung all der schönen Artikel u. Bilder zum Thema Faller


Umbauer-Bastler-Spieler-Sammler-Grüße

Wolfgang-nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 980
Registriert am: 31.03.2010


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#6 von Ryan , 15.09.2014 13:31

Hi ,

In den letzten Wochen konnte ich in einem Konvolut dieses ungewöhnliche 216 Modell erwerben, welches wohl einer der letzten Ausführungen darstellt in der auch noch alte restbestände verwertet worden sind. Ungewöhnlich ist die durchgehende graue lackierung der Bodenplatte ( welche ich für original halte, da keine Übermalungen am Grün oder dem Haus zu erkennen sind) und der aufgesetzte First aus Plastik auf dem Hausdach und der Garage, was mir bisher bei diesem Haustyp nicht bekannt war. Eine zweite Ungewöhnlichkeit ist, dass das Haus noch die alten Fensterläden aus Pappe besitzt, obwohl es sonst alle Merkmale einer späten Version aufweist , wie Treppenstufen, Schornsteine, Bank, und Zaun aus Plastik.







Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


Power hat sich bedankt!
 
Ryan
Beiträge: 474
Registriert am: 07.11.2009


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#7 von nodawo , 16.09.2014 00:08

Hallo Ryan,

Ein wunderschönes Modell, sozusagen "ladenneu"!

Gratulation


Grüße

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 980
Registriert am: 31.03.2010


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#8 von DL 800 ( gelöscht ) , 16.09.2014 08:14

Hallo Lars,

Top und danke fürs einstellen...so fügt sich eins zum anderen.


DL 800

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#9 von ginne2 , 20.10.2014 17:41

So langsam nähern wir ums dem Ende der Vorstellung meiner alten Faller-Stücke. Nach der heutigen Foto-Sitzung bleiben nun nur noch die Bahnhöfe. Jetzt aber beginne ich mit dem Objekt 216, wobei meine Varianten leider nicht ganz so schön erhalten sind, wie die hier eingangs gezeigten. Aber ich mag sie dennoch:


hier ein weitghend vollständiges Exemplar -


ohne größere Schäden am Putz


weißer (früher) Zaun mit roten Spitzen


und die Faller-Marke mit roter Nummer




auch bei diesem Objekt ist die Schaufenster-Überdachung dran, die sonst recht oft fehlt




nur die Marke ist unleserlich abgerissen


die Giebelwand ist wohl mal ausgebessert worden


und die Klappläden aus Pappe haben keinen Rautenausschnitt mehr


grüner Zaun mit roter Bank


und mal wieder fehlt die Marke


dafür ist hier aber ein früher - wenn auch potthässlicher - Originalkarton dabei


auch dieses Objekt ist komplett


und hat hier hellere Klappläden




sowie eine schöne Marke mit brauner Nummer


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


Ralf-Michael findet das Top
 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#10 von ginne2 , 20.10.2014 18:00

Aus Gründen der Übersichtlichkeit habe ich hier meinen Beitrag 216 geteilt:

Vielleicht noch etwas zur Anzahl der Stücke. Oft beginnt man mit einem nicht ganz kompletten oder nicht ganz so schönen Stück. Im Laufe der Zeit kommen besser erhaltene Exemplare dazu. Eigentlich müsste man die weniger schönen Exemplare aus der Sammlung verbannen. Bei mir bleiben sie - aus Gründen der Historie (ich habe meist festgehalten wann und wo gekauft) - in der Sammlung drin, da es fast zu jedem Exemplar eine kleine Geschichte oder eine schöne Erinnerung gibt.


nochmals ein komplettes Exemplar


wieder mit anderen Klappläden


weißer Zaun und weiße Bank


und keine Marke


mit etwas Putzschäden am Giebel




wieder anderen Klappläden sowie weißer Zaun und rote Bank




Bei den folgenden beiden Objekten ist die Renovierung noch nicht ganz abgeschlossen. Gefehlt hat jeweis die Garage und der Torbogen, die auf den Bildern schon ersetzt sind. Was noch fehlt, sind die Zäune, Bänke und die Begrünung:


hier ein Exemplar, das Stockschäden am Putz ausweist. Vielleicht zu lange feucht gelagert?


bei der restlichen Renovierung wird auch der Putz überstrichen


auch hier Stockschäden und fehlender Zaun nebst Bank


auch ohne Marke


auch hier fehlten Garage und Torbogen






und wie man in diese Bodenplatte früher eine Beleuchtung einfügen sollte, ist mir rätselhaft

ach ja, so sah das erste Teil der Renovierungsobjekte mal aus, als ich es bekam:


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 20.10.2014 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#11 von ginne2 , 15.02.2015 19:39

Ein kürzlicher Neuzugang des "Ladengeschäftes" 216 von Faller.

Als Unterschied zum 1. von mir oben gezeigten Objekt sind hier die braunen Klappläden ohne Rautenausschnitt:



die rote Bank hier noch aus dünnem Sperrholz


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#12 von KaHaBe , 19.02.2015 16:33

Tach in die Runde,

was mir auffällt bei all den vielen Bilderchen (weswegen ich meine Version nicht auch noch einstelle):

Niemand von uns hat wohl die erste Version des "gemischten" 216 Ladengeschäfts!

LG

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.740
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 19.02.2015 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#13 von ginne2 , 19.02.2015 17:27

Hallo,

all "die vielen Bilderchen" sollen zeigen, wie viele Varianten es von den einzelnen Objekten gibt (jedoch nicht, um damit "anzugeben"). Deshalb denke ich, dass es sinnvoll wäre, wenn Du Bilder von Varianten besitzt, die hier bislang noch nicht gezeigt wurden, hier einzustellen. Zumindest ich würde mich darüber freuen.
Leider ist mir trotz intensiver Suche die frühe Laden-Version, bei der die Garage anders positioniert ist, bis auf Katalog-Abbildungen noch nicht begegnet. Bilder von tatsächlich existierenden Exemplaren dieser frühen Version (wenn es sie denn wirklich gibt) sind aber herzlich willkommen . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 19.02.2015 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#14 von mitropa , 19.02.2015 17:40

mein lieber Günther,

auch mir gefällt nicht, wenn es zu viele teilweise unkoordinierte Bilder und schlechte (nicht seltene) Modelle abgebildet werden. Aber das ist meine persönliche Einstellung, aber das Du gerade hier MEINEN seltenen Beitrag zum Thema 216 ignorierst, finde ich nicht gut. Ich denke, das ich nachgewiesen habe, das das erste Modell mit der anderen Variante existiert hat. Und das nicht nur für den Katalog. Oder willst Du andeuten, das das Katalogfotomodell dann auch auf der Anlage die Wittw???? für Graubele gebaut oder fotografiert hat dann dieses Fotomodell genutzt hat. Dann dürfte auch das angefügte Ebay Bild ein Umbau sein. Naja alles kann möglich sein. Trotzdem sehr schade das der Thread, wo ich versucht habe Dinge genau zu erklären, so mißachtet wird.
P.S. Aber Günther gilt nicht nur gegen Dich.

Bin gerade nur sehr sauer darüber und eigentlich sollte man dann lieber nichts schreiben
So long Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.008
Registriert am: 17.12.2010


RE: Faller 216 restaurieren oder wegschmeißen???

#15 von mitropa , 06.06.2011 19:50

Hallo Thal, Alex (Arokalex) und die anderen,
Ich ziehe diesen Thread noch mal nach vorne, da vielleicht ein Interesse besteht, das Vorgängermodell zu sehen.
Dieses wurde vor einiger Zeit bei Ebay für etwa 20€ + Porto versteigert. Leider konnte ich es nicht erhalten. Allerdings ist der Zustand laut Bild auch nicht so prikelnd. Da scheint einer mit Farbe "etwas" nachgeholfen zu haben. Übrigens, für das "Zeigen" des Bildes habe ich die Zustimmung des Verkäufers. Meine These eines Vorserienmodells scheint somit wohl widerlegt. Das Gebäude Faller 216 hat es demnach eine sehr kurze Zeit mit der Querstellung der Garage gegeben.
So long

Axel



Edit:
So: hier nochmal das fragliche Modell mit der umgedrehten Garage. Vom Index aus gelang man in den entsprechenenden Thread
Jörg


mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.008
Registriert am: 17.12.2010

zuletzt bearbeitet 19.02.2015 | Top

RE: Faller 216 restaurieren oder wegschmeißen???

#16 von timmi68 , 19.02.2015 18:10

Upps,

jetzt muss ich den Thread erstmal wieder nach vorne ziehen.
Bei 2011 sucht ja keiner...

Wenn es den Kollegen recht wäre, würde ich noch einmal einen neuen Beitrag erstellen und dort Eure Bilder
in chronologischer Reihenfolge aufreihen. Dazu müsste ich allerdings Eure Fotos weiter verlinken.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.263
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 19.02.2015 | Top

RE: Faller 216 restaurieren oder wegschmeißen???

#17 von ginne2 , 19.02.2015 23:52

Hallo Axel,

nichts lag mir ferner als anzuzweifeln, dass Du ein Exemplar von 216 mit umgedrehter Garage kennst. Ehrlichen Glückwunsch dazu! Nur kannte ich dieses Exemplar nicht, da ich mich mit meinem Beitrag hier an einen bestehenden angehängt hatte, der (wenn ich mich recht entsinne) nur die nach vorn zeigenden Garagentore zeigte. Und wenn ich das von Dir gezeigte Stück im Index übersehen hatte, dann Asche auf mein Haupt, aber ich habe es bislang noch nicht geschafft, alle dort aufgeführten Objekte in epischer Breite aufzurufen. Ich kannte ich bis gerade eben wirklich noch keinen Bildnachweis eines Exemplars mit gedrehter Garage (außer eben im Faller-Katalog).
Wenn es Dich stört, dass ich hier die in meiner Sammlung befindlichen Exemplare alter Faller-Objekte - nicht nur von 216 - vorgestellt habe, ein kurzer Tipp: einfach überblättern oder ignorieren. Vielleicht geht es ja nicht allen Teilnehmern so wie Dir. Außerdem habe ich in knappen Anmerkungen versucht zu erläutern, warum dieses oder jenes Exemplar so wie gezeigt in meiner Sammlung ist (z.B. aus Gründen der Sammlungs-Historie).
Ich freue mich z.B. immer, wenn ich wieder bislang mir nicht bekannte Varianten hier vorgestellt bekomme. Und das müssen nicht immer neuwertige oder komplette Exemplare sein. Vielleicht fühlen sich Inhaber nicht kompletter Exemplare darin bestärkt, auch solche Exemplare in der Sammlung zu lassen oder sich ggf. an der Restaurierung/Ergänzung zu versuchen.
Bei noch etwas muss ich Dir zustimmen: es ist sicher nicht gut, wenn man Beiträge schreibt, nachdem man sich zuvor über etwas geärgert hat und das damit zum Ausdruck bringt. Nicht immer hat der Verfasser des "ärgerlichen" Beitrages beabsichtigt, Moba-Kollegen zu belästigen oder dass er mit diesen Veröffentlichungen "auf den Wecker" geht. Ein Spaziergang im Wald, bei denen man seinen Zorn und Ärger in die Natur zwischen die Bäume schreit oder ruft, hilft da oft mehr.
Aber ich kann Dich beruhigen, die ganz große Zahl meiner Sammlungs-Objekte ist inzwischen (hier) vorgestellt. Was noch folgen kann, sind neu hinzu gekommene Varianten. Das musst Du ggf. über Dich ergehen lassen oder beim Anblick schnell die Augen schliessen. Soviel Toleranz sollte auch unter Moba-Kollegen mit unterschiedlichen Ansichten oder Erwartungen möglich sein . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 20.02.2015 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#18 von KaHaBe , 20.02.2015 19:49

Zitat von mitropa im Beitrag #14
mein lieber Günther,

auch mir gefällt nicht, wenn es zu viele teilweise unkoordinierte Bilder und schlechte (nicht seltene) Modelle abgebildet werden. Aber das ist meine persönliche Einstellung, aber das Du gerade hier MEINEN seltenen Beitrag zum Thema 216 ignorierst, finde ich nicht gut. Ich denke, das ich nachgewiesen habe, das das erste Modell mit der anderen Variante existiert hat. Und das nicht nur für den Katalog. Oder willst Du andeuten, das das Katalogfotomodell dann auch auf der Anlage die Wittw???? für Graubele gebaut oder fotografiert hat dann dieses Fotomodell genutzt hat. Dann dürfte auch das angefügte Ebay Bild ein Umbau sein. Naja alles kann möglich sein. Trotzdem sehr schade das der Thread, wo ich versucht habe Dinge genau zu erklären, so mißachtet wird.
P.S. Aber Günther gilt nicht nur gegen Dich.

Bin gerade nur sehr sauer darüber und eigentlich sollte man dann lieber nichts schreiben
So long Axel


Hallo Axel,

danke für Deinen Beitrag. Genau die Version hatte ich gemeint, die von 1950, mit der querstehenden Garage. Eine Dekade vor meinem Anfang.

Weswegen meine "einzige" Version hier als Abbildung überflüssig ist. Es wäre auch eine schlechte, die Bedachung über dem Laden ist "weg". Das 216 wird bald den Zweck seines Erwerbes erfüllen; auf der im entstehen begriffenen analogen Metallgleisanlage ihren Platz zu finden.

Wenn wer die gewiß seltene Version für 20 Euronen (auch als ziemlichen "Schrott") gefischt hat, meinen neidlosen Glückwunsch; aber so ist sie die Bucht, für tatsächlichen Schrott kriegt man manchmal fantastische Preise. Und dann wieder anders herum.

Ich habe neulich ein gut erhaltenes "gemischtes" 203 für 250 €Cent erworben, gar mit roter Nummer auf der Briefmarke. Die Versandkosten waren höher. Die vorhandene Plastikversion hat mich 1,50 gekostet, vor zwei Jahren bei meinem Händler in Eiserfeld.

Gut, vom 202 habe ich vier Stück. Waren als Siedlung für Kriegsflüchtlinge vorgesehen, wie sie in den 50ern bei uns massenweise gebaut wurden. Aber diese Plastiker werden meinen weißen Ort nicht bevölkern. Vielleicht gehen sie wieder in die Bucht, als "Diorama". Vielleicht aktiviere ich mein Brett von 1959, mit den 8 anderen Plastikern, dann ohne Post (213). Aber erst einmal hat die nostalgische Metallgleis-Anlage Vorrang. Und da kommen eben nur "Holz"häuser drauf. Faller und auch WIAD; Spitaler erlaubt mir mein "zweckgebundenes" Budget nicht (das überlasse ich den Vitrinenaufstellern)... Mit einer Ausnahme: WIAD 1062 ARAL-Tankstelle.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.740
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 21.02.2015 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#19 von mitropa , 21.02.2015 15:15

Hallo Klaus Hinrich,

habe ich Dich recht verstanden, das Du die erste Variante hast? Oder. Dann her und zeigen. Das von mir eingestellte Ebay Bild ist ja sehr schlecht und ich war damals nicht anwesend, sonst hätte ich mit geboten.
Im übrigen galt mein Kommentar für das meine Begriffe ausufernde Einstellen von Allerweltmodellen. Damit meine ich: ICH HAB DA AUCH NOCH EINS!
Leider hat Günther meinen ganzen Ärger abbekommen, was ich so gar nicht bezweckt hatte. Aber ich hatte in dem älteren Thread wohl schlüssig nachgewiesen, das es die ältere Variante gegeben haben muß und es ärgert mich dann, wenn andere das negieren bzw. dann doch nur von Katalogabbildungen sprechen, obwohl sie auf Ihrer Homepage gerade den herausgearbeiteten Zusammenhang verlinkt haben.
Sorry tut mir Leid, wenn ich damit einigen auf den Schlipps getreten bin, vor allen Dingen Ginne, dessen Sammlung ich sehr schätze, im übrigen auch seine fundierte auf Unterschiede beruhende Darstellung. Ich hoffe, Günther du akzeptierst damit meine Entschuldigung.

So long
Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.008
Registriert am: 17.12.2010

zuletzt bearbeitet 21.02.2015 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#20 von mitropa , 21.02.2015 15:18

Hallo Jörg et al.

im übrigen ging es mir nicht nur um das Ebay Bild sondern auch um den Nachweis im Buch von Wittwer? und somit um die Existens außerhalb von Faller.

So long
Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.008
Registriert am: 17.12.2010


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#21 von ginne2 , 21.02.2015 18:12

Hallo Axel,

ich hatte nur deshalb etwas "spitz" auf Deinen Beitrag geantwortet, weil ich nichtsahnend in diese Geschichte geschlittert bin. Dabei war und bin ich doch selbst sehr interessiert daran, zu erfahren (und zu sehen), ob bzw. dass die gedrehte Garage beim Objekt 216 nicht nur im Katalog existiert. Also - vergessen wir die Sache und freuen uns darauf, dass vielleicht doch mal ein gutes Exemplar der 1. Version vom Faller-Laden 216 auftaucht und ein Bild davon hier eingestellt wird (noch interessanter bzw. schöner wäre es ja, dass so was auch mal in der eigenen Sammlung landet).

Bei der Präsentation von Modellen - und hier vor allem von "einfachen" Gebäuden ist es m.E. immer schwierig, die rechte Balance zu finden zwischen wenigen Bildern einer Artikel-Nummer und fast endlosen Bilderreihen in der Darstellung existierender Sammlungen mit den einzelnen Varianten. Ich hatte einfach versucht, möglichst viele Varianten darzustellen um zu zeigen, was man damals über die Jahre - oft mit nur kleinen Abweichungen - in Gütenbauch und Umgebung (Heimarbeit) produziert hat. Da war es dann vielleicht zu viel, wenn man auch noch die Entwicklung der eigenen Sammlung zeigen will, was bedeutet, dass man im Laufe der Zeit schlechter oder nur beschädigt erhaltene Exemplare durch neu in die Sammlung gekommene bessere oder gute Exemplare ersetzt. Nun sind nicht Alle hier Variantensammler, so dass es ggf. den Einen oder Anderen schon langweilt, wenn man Modelle mit oft nur geringen Unterschieden - z.B. bei denFarben, den Klappladen-Ausführungen oder der Farbe der Artikel-Nummer - präsentiert. Andererseits ist man ja darüber auch schnell hinweggescrollt.

Ich würde sagen: freuen wir uns daran, dass doch noch so viel Material "von damals" erhalten geblieben ist und wir hier im Forum eine gute Plattform finden, diese "Schätze" auch zu präsentieren (und wirklich nicht, um damit "anzugeben") . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010


RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#22 von KaHaBe , 21.02.2015 19:08

Zitat von mitropa im Beitrag #19
Hallo Klaus Hinrich,

habe ich Dich recht verstanden, das Du die erste Variante hast? Oder. Dann her und zeigen. Das von mir eingestellte Ebay Bild ist ja sehr schlecht und ich war damals nicht anwesend, sonst hätte ich mit geboten.
Im übrigen galt mein Kommentar für das meine meine Begriffe ausufernde Einstellen von Allerweltmodellen. Damit meine ich: ICH HAB DA AUCH NOCH EINS!
Leider hat Günther meinen ganzen Ärger abbekommen, was ich so gar nicht bezweckt hatte. Aber ich hatte in dem älteren Thread wohl schlüssig nachgewiesen, das es die ältere Variante gegeben haben muß und es ärgert mich dann, wenn andere das negieren bzw. dann doch nur von Katalogabbildungen sprechen, obwohl sie auf Ihrer Homepage gerade den herausgearbeiteten Zusammenhang verlinkt haben.
Sorry tut mir Leid, wenn ich damit einigen auf den Schlipps getreten bin, vor allen Dingen Ginne, dessen Sammlung ich sehr schätze, im übrigen auch seine fundierte auf Unterschiede beruhende Darstellung. Ich hoffe, Günther du akzeptierst damit meine Entschuldigung.

So long
Axel



Hallo Axel,

ich habe mich ja bei denen, die die 50er-Katalogversion nicht haben, eingereiht. Und ausdrücklich darauf verzichtet, meine "Allerweltsversion" einzustellen. vor allem, da ihr aus bekannten Gründen ( Grießputz ist kein guter Klebeuntergrund) sichtbar der Wetterschutz über den Schaufenstern fehlt. Sie hat zwar "Papp"fenster und Holztreppen, aber einen "restaurierten" Plastikzaun, so, wie ich das Teil erworben habe. Ist alles schon gezeigt worden.

Korrektur: Der Zaun ist Original. Es ist die Version des römischen Imperators Marcus Aurelius. Wenn auch mit anders angeordnetem "Grünzeug" auch in den Fenstern. Wie unser sammelndes Forenmitglied Günther richtig erkannte, der Heimarbeit im Gütenbacher Raum geschuldet.

Aber Du hast gezeigt, dass es sie gibt, original und nicht irgendwie umgebaut oder restauriert.

Schönen Abend noch

Klaus Hinrich (nie mehr 2. Liga?)

Hallo Cheffe, die Werkself hat wohl gerade ihre Nichtteilnahme in der Championsleague gefestigt.


 
KaHaBe
Beiträge: 3.740
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 21.02.2015 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#23 von KaHaBe , 21.02.2015 19:48

Noch was, das weiter oben beschriebene 203 sah auf den Bildern in der Bucht greußlich aus, ungefähr so wie das 216er mit der querstehenden Garage. Tatsächlich ist es Top*****.

Was doppelte Sachen angeht, bei mir: Ich hätte gerne eine Märklin-Diesellok 3075 als V 160 025. Da soll es angeblich nur 300 Stück von gegeben haben, dann kam die EDV-Nummer 216 025-7. Und der habe ich ein späteres Gehäuse verpasst, allerdings V 160 029. Ja, ich bin konsequenter Epoche III "Fahrer".

LG

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.740
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 21.02.2015 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#24 von ginne2 , 22.02.2015 00:15

Hallo Klaus Hinrich,

mit der V160 025 bist Du sicher nicht der Einzige, der sich ein solches Exemplar wünscht. Ich will hier nicht schon wieder in Fettnäpfchen herumstapfen, aber diese Version gehört nach meiner Auffassung wohl zu den besonders raren und seltenen Märklin-Exemplaren. Vor Jahren stieß ich mal auf einer Börse auf ein entsprechendes Exemplar, das aber recht abgenüzt war und zu allem Unglück auch noch einen (kräftigen) Riss/Abbruch am Gehäuse aufwies. Und vor einiger Zeit ist via ebay ein Exemplar in durchaus ansprechendem Zustand für etwa 1300,- Euro versteigert worden, was ich für einen durchaus akzeptablen Preis halte (leider war ich nicht der Gewinner). So wird eben weitergesucht, wie bereits viele Jahre auf vielen, vielen Börsen und Märkten. Denn wie heißt es so schön: "kommt Zeit, kommt Märklin V 160 025" - die Hoffnung stirb zuletzt . . .

Aber jetzt zurück zum Objekt Faller 216 . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: FALLER 216 Wohnhaus mit Laden

#25 von KaHaBe , 22.02.2015 14:58

Nochmal nebenbei

Vielen dank, Günther,

für die Antwort. Ich dachte mir sowas, preismäßig. Bereiche, die mir zu hoch sind; wie z. B. auch die Faller Fabrik 214 oder die Tanke 217. Bei letzterer hatte ich schon mit dem Selbstbau begonnen, als mir die WIAD 1062 B sehr günstig über den Weg lief...

Ich bin halt keine Sammler, Reisen mit der Eisenbahn kosten auch ihr Sümmchen, hier mal 'ne Sonderfahrt, da mal ein paar Tage.

Obwohl. alles. was Märklin bis 1968 an Wagen (nicht Loks) auf den Markt gebracht hat, soll auf meiner Anlage laufen, bei Güterwagen auch "Ausländer". Und bei den Fallerwohnhäusern in "Holz" habe ich inzwischen alles, was nicht alpenländisch ist; das schaue ich mir lieber im Original an.

Grüße ins Schwabenland (die Steislinger Geige ist bald wieder fällig, noch ist Stuttgart ja oben und Personenzüge halten dort...)

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.740
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

   

Faller Altstadt B-924
Frühe Faller-Häuschen 261

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz