Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#1 von swfreund ( gelöscht ) , 06.01.2015 16:34

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Spur Null Freunde (nicht Tinplater,hier geht es um Plaste und Elaste)
Ist dieser Zeuke Wagen im Ebay Werbung: www.ebay.de/itm/381113608469?_trksid=p20...K%3AMEBIDX%3AIT
orginal?????
Ich kann mich als Kind noch sehr genau erinnern,daß in irgendeinem Versandhauskatalog Zeuke Bahnen hier im Westen angeboten wurden.
Kann es sich hier um einen Exportwagen für das nicht sozialistische Ausland handeln???Meine Dank schon an die Zeuke Spezialisten.
Mit freundlichem Gruß Wolfgang

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

swfreund
zuletzt bearbeitet 06.01.2015 16:43 | Top

RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#2 von Blech , 06.01.2015 17:47

Wolfgang -
da staun' ich aber!
Also bin ich mal gespannt, was da jetzt kommt!
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#3 von stadtilm , 06.01.2015 18:02

Hallo Wolfgang

Der Wagen sieht ziemlich original aus. Allerdings haben meine kein durchsichtigen Kunststoff vor den Fenstern. Der Karton sieht auch aus wie die die ich besitze. Allerdings finde ich , obwohl er recht gut aussieht für knapp 100,00€ etwas zu teuer. Man muss ihn ja auch nicht kaufen, wenn man nicht möchte.

Schöne Grüße

Jens

P.S. Habe gar nicht gewußt das es Zeuke Artikel auch regulär im " Westen " zu kaufen gab. Man lernt halt nie aus.


Viel Spaß noch

Jens


stadtilm  
stadtilm
Beiträge: 61
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 06.01.2015 | Top

RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#4 von Schwelleheinz , 06.01.2015 18:04

Und schon ist er verkauft.....


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.574
Registriert am: 14.01.2012


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#5 von Blech , 06.01.2015 18:04

Jens!
Das Schild ist es!
Ludwigshafen - Mainz!
Das gabs doch in der DDR bestimmt nicht -da wären ja alle mitgefahren.
Wenn Lieferung in die Bundesrepublik, dann müsste ja wohl auch der Händler in dieser Region gesessen haben.
Ich habe eben darüber mit dem Sw-Wolfgang am Telefon gesprochen.
Der ist schon ganz zappelig...
Schöne Zeit wünscht
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#6 von stadtilm , 06.01.2015 18:36

Hallo Botho

Das Schild ist mir nicht aufgefallen. Wenn so etwas Zeuke im Orginal gemacht haben sollte, dann nur für den Export in den " Westen".
Kann ich mir aber nicht so recht vorstellen. Ich habe meine Zeuke bzw. Stadtilm Bahn seit Anfang der 70 er Jahre und habe so etwas weder gesehen noch gehört.
Moderne Drucker können viele Dinge machen auch angeblich seltene.

Viel Spaß noch

Jens


Viel Spaß noch

Jens


stadtilm  
stadtilm
Beiträge: 61
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#7 von swfreund ( gelöscht ) , 06.01.2015 18:42

Hallo Jens
Der Wagen ist auch durchgefärbt rot,das gab es doch normal nur beim Speisewagen Mitropa????
Guten Abend Wolfgang


swfreund

RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#8 von stadtilm , 06.01.2015 19:15

Hallo Wolfgang

Ne es gab auch , au man bin mir vielleicht doch nicht ganz sicher, rot durchgefärbte normale Wagen. Ich glaube , ich habe einen roten durchgefärbten Wagen der mit Silber abgesetzt ist, als Personenwagen. Die sind nur alle bei meinem Bruder , der hat mehr Platz .
Wenn das Schild Orginal sein sollte, müsste es eine Importeur im "Westen" gegeben haben. Dazu kann ich aber nichts sagen.

Viel Spaß

Jens


Viel Spaß noch

Jens


stadtilm  
stadtilm
Beiträge: 61
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#9 von stadtilm , 06.01.2015 19:17

Hallo Leute

Schaut mal hier http://www.spur-null.de/wagen/z_dzug.html

Viel Spaß

Jens


Viel Spaß noch

Jens


stadtilm  
stadtilm
Beiträge: 61
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#10 von stadtilm , 06.01.2015 19:18

Den oberen Wagen, so einen hab ich auch.

Jens


Viel Spaß noch

Jens


stadtilm  
stadtilm
Beiträge: 61
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#11 von Hacki , 06.01.2015 22:28

Hallo Wolfgang,

diese Zuglaufschilder von Zeuke kenne ich.
(ich habe das Bild ausgetauscht gegen die richtigen Zuglaufschilder)




Und so sieht der Wagen aus.



Oder so.



Bei dem Angebotenem Wagen auf eBay stimmen der Zierstreifen und das Zuglaufschild nicht. Diese Mischung aus schwarzen und silbernen Zierstreifen gab es so nicht und auch das Zuglaufschild ist meiner Meinung nach in dieser Form nicht Original

MfG Detlef


 
Hacki
Beiträge: 319
Registriert am: 04.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.01.2015 | Top

RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#12 von swfreund ( gelöscht ) , 07.01.2015 08:35

Danke Detlef
Wenn der Wagen hier ist,werden Fotos gemacht und die Sache nochmals gemeinsam diskutiert.
Bis dann Wolfgang


swfreund

RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#13 von Hacki , 07.01.2015 12:07

Hallo Wolfgang,

ein Zeuke-Bahner sagte mir mal, dass die D-Zugwagen für den Export, Zuglaufschilder mit dem hellgrünen Rand hatten
(so wie der zweite Wagen auf dem Link von Jens). Ob das so stimmt kann ich aber nicht sagen.
Die Form der Zuglaufschilder war aber immer gleich. Die Farbe der Zierstreifen war nicht sehr haltbar auf dem Bakelit,
so dass sie häufig nachlackiert wurden. So entstanden viele Farbvarianten, wie auch bei mir .




MfG Detlef


 
Hacki
Beiträge: 319
Registriert am: 04.10.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#14 von morkunas , 08.01.2015 10:23

UUPs Wolfgang,
das war wohl ein Fehlgriff, ich kann meinen Vorrednern zustimmen, der Wagen ist nicht Original.
Aber wenn Du möchtest mache ich Dir noch welche davon, auch für den Preis.
Dieser Wagen war aber nicht in meinen Händen.

Hallo Detlef, die von meinen gezeigten Zuglaufschildern, sind zwei dem Original nachempfunden,
die anderen sind frei nachempfundene Zuglaufschilder,die es nicht gab.
Das mit der hellgrünen Umrandung ist richtig, aber nur die Züge die nach Köln gingen.


morkunas  
morkunas
Beiträge: 106
Registriert am: 05.06.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#15 von Hacki , 08.01.2015 21:35

Hallo Wolfgang,

Morkunas hat recht, ich habe meine Bücher und Kataloge gewälzt und nur diese drei Zuglaufschilder gefunden.



die anderen sind frei nachempfundene Zuglaufschilder, die es nicht gab.

MfG Detlef


 
Hacki
Beiträge: 319
Registriert am: 04.10.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#16 von morkunas , 09.01.2015 17:11

Hallo Wolfgang,

Zitat von swfreund im Beitrag #1

Ich kann mich als Kind noch sehr genau erinnern,daß in irgendeinem Versandhauskatalog Zeuke Bahnen hier im Westen angeboten wurden.



aber ich kann Dich beruhigen, Deine Erinnerungen haben recht, Quelle hat in den 50 ziger Jahren, Zeuke Spur 0 angeboten,
nach heutigen Wissen war es aber nur die Batterie und Uhrwerkbahn. Es waren Set´s mit einer T 48 und blauen Donnerbüchsen.
Elektrische Bahnen wurden nicht angeboten, zumindest haben wir noch keinen Beweis dafür.
Erst später wurden wieder Startpackungen im Westen über Quelle angeboten, aber dies war in Spur TT.

Morkunas vom Zeuke-Stammtisch


morkunas  
morkunas
Beiträge: 106
Registriert am: 05.06.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#17 von Blech , 09.01.2015 17:36

Ui -
da staun' ich aber!
Ich wollte mit sw-Wolfgang schon wetten, dass es im Westen kein Spur 0-Angebot gegeben hat.
Danke für die Information.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#18 von swfreund ( gelöscht ) , 18.01.2015 15:29

Freunde
Wie versprochen stelle ich Euch heute nun den roten Wagen vor:




Daß die Beschriftung NICHT orginal ist ist unstrittig,obwohl gut gemacht. Auf dem Orginalkarton ist keinerlei Auspreisung,weder in DM noch in MdN.
Die Lackierung ist sichtlich atwas anders als bei den roten Wagen in den Beiträgen vorher.Ich bin absolut KEIN Zeuke Spezialist,aber die Lackierung scheint mir orginal und unverändert!
Freue mich auf Eure Meinung
Mit einem Gruß zum Sonntag Wolfgang


swfreund

RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#19 von Hacki , 18.01.2015 16:41

Hallo Wolfgang,

wie du schon geschrieben hast, ist das Zuglaufschild nicht Original. So wie die Zierstreifen aussehen, ist die Silberfarbe Original und das Schwarz nachlackiert. Die Wagen gab es nur mit Silber oder Schwarzen Zierstreifen nicht gemischt. Die Verglasung wurde ebenfalls nachträglich angebracht. Winfried Wöhlte schreibt dazu in seinem Buch über die Zeuke Bahn, das zwar an allen Bakelitgehäusen die Voraussetzungen für das Einsetzen der Fensterverglasung vorgesehen waren, diese aber nie realisiert wurde. Wahrscheinlich lag das an der Schwierigkeit der Materialbeschaffung von organischem Glas in der Nachkriegszeit. Ansonsten hast du einen schönen Wagen erstanden. An deinem Wagen sind sogar noch die Türgriffe dran, diese sind sonst meistens abgebrochen.

MfG Detlef


 
Hacki
Beiträge: 319
Registriert am: 04.10.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#20 von stadtilm , 18.01.2015 18:28

Hallo Wolfgang

Ein schöner Wagen, jetzt fehlt ja nur noch ein kompletter Zug , mit einer Zeuke Stromlinienlok.

Viel Spaß mit dem Wagen

Jens


Viel Spaß noch

Jens


stadtilm  
stadtilm
Beiträge: 61
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#21 von Hacki , 18.01.2015 18:41

Hallo Wolfgang,

da kann ich Jens nur zustimmen . Übrigens haben viele Zeuke-Bahner ihre Wagen nachträglich verglast, weil es einfach besser aussieht.
Wenn ich mal Zeit habe, werde ich meine Wagen auch noch verglasen .

MfG Detlef


 
Hacki
Beiträge: 319
Registriert am: 04.10.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#22 von stadtilm , 18.01.2015 21:52

Hallo Detlef

Das ist eine tolle Idee und man kann die " Verglasung " rückstandslos entfernen.

Viel Spaß dabei

Jens


Viel Spaß noch

Jens


stadtilm  
stadtilm
Beiträge: 61
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#23 von swfreund ( gelöscht ) , 19.01.2015 23:45

Hallo Jens
Wie Du an den beigefügten Bildern siehst HABE ich einen solchen Zug:








Und dieser Zug hat auch eine sehr persönliche Geschichte: Als im Jahr 1989 endlich diese Schandgrenze offen war,kamen auch im Jahr 1990 die ersten Mitspieler aus der noch damals existierenden "DDR"zu uns.Wir freuten uns sehr,es gab Neues zu sehen und vor allen Dingen viel zuhören,wie es "drüben "abgeht.Ein Spielertreffen in einem Kloster in Höchst (Odenwald) wurde mit reichlich Zeuke Material und einem Mitspieler aus,damals noch Karl-Marxstadt besucht.Wir bauten gemeinsam unsere Anlage auf und es gab NICHT die geringsten Berührungsängste.Man sprach deutsch!! Es verfinsterten sich bei mir aber die Mine als der Kollege aus Karl Marxstadt sein Zeuke Material aufs Gleis stellte. Nichts,aber auch gar nichts funktionierte. Züge hängten ab,Wagen und Loks entgleisten ständig,der Ton wurde(obwohl wir das eigentlich niemals in dieser neuen Situation wollten)rauer Ich hatte eine Wut auf dieses scheiß "DDR " Plastikzeug!!!!Die Wut trug ich noch eine zeitlang mit mir,bis ich im Oktober 1990 die größte Autoveteranenmesse in Europa,in Mannheim,besuchte.
Dort fand ich bei einem Händler aus Gera eine Kiste,TYP:30 Jahre nasser Keller, wo oben drauf eine FD 50 lag,die keine Gehäuseschäden hatte.Zwei unzerbrochene Schürzenwagen waren auch dabei. Die Schienen war restlos braun gerostet,obwohl Zeuke Gleise ja lackiert sind.Für einen wirklich kleinen Preis kaufte ich die ganze Kiste. Zeuke war damals noch Kiloware,daß das heute anders ist,ist einfach normal und finde ich gut,einfach deshalb weil es das Spielzeug von hunderten Kindern in der"DDR"war und die natürlich heute ihre Emotionen dazu haben!! Ganz unten in der Kiste waren noch einige wirklich schöne Märklinteile,über die sich natürlich der Mensch freut.
Zuhause betrachte ich mir die erworbenen Sachen,setzte sie Instand und siehe da,alles funktioniert klaglos und einwandfrei.Da erst wurde mir bewußt ,daß das seinerzeitige NICHTFUNKTIONIEREN ausschließlich die Schuld des absolut nicht handwerklich begabten Kollegen aus Chemnitz war. Der FD 50 habe ich einen Faulhaber und ein neues Getriebe spendiert,da ich sie (auch mit gutem Willen) einfach nicht ruhig bekam.
Dieser Zeuke Zug ,den Ihr hier auf den Fotos seht sind die einzigen rollenden Kunststoffteile auf meiner Anlage und den habe ich mir zur Wiedervereinigung unseres Vaterlandes gegönnt.
Hoffenlich hats Euch interessiert Wolfgang


swfreund

RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#24 von Blech , 20.01.2015 08:06

Wolfgang -
du bist der Retter der deutschen Nation -oder gar des ganzen Abendlandes!
Dein Zeuke-Zug zeigt, was hätte sein können, wenn...
Obwohl ich ja kein Plaste- oder Plastik-Fan bin, gefällt mir dieser Zug sehr!
Und da fällt mir diese Frage ein:
Kennt eigentlich jemand eine (Modell-)Bahn aus arabischen (oder islamischen) Staaten?
Vorsichtshalber will ich anmerken, dass hier nix politisch gemeint ist...
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Zeuke Spur 0 Wagen orginal????

#25 von swfreund ( gelöscht ) , 20.01.2015 09:04

Botho
Danke ,daß Du mich zum Retter des Abendlandes machst.

Aber wieso fällt Dir gerade AKTUELL ein,ob es eine Modellbahn aus islamischen Staaten gibt.?????Bist Du etwa doch schon is................,was von unseren Politikern immer so heftig abgestritten wird!!!!!!!
Ironie aus!!!!!
Guten Morgen Wolfgang


swfreund
zuletzt bearbeitet 20.01.2015 09:15 | Top

   

Neuzugang Jouef E-Lok 8051 ? Spur O
Kleine Bastelei

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz