Bilder Upload

RE: Eheim VW Draisine FRU?

#26 von noppes , 14.12.2015 20:07

Hallo zusammen,

heute ist mein zweiter Bully angekommen (und das noch aus der für einen Düsseldorfer verbotenen Stadt). Diesesmal ein Eheim mit dem Mittelschleifer. Gerne hätte ich den kleinen Flitzer noch in AC, auch wenn er nur in eine Richtung fährt. Vom Zustand her ist dieser hier erste klasse und schon fast zu schade zum fahren.







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.889
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 14.12.2015 | Top

RE: Eheim VW Draisine FRU?

#27 von Redfox1959 , 14.12.2015 20:26

Hallo Norbert
Ich habe nur einen dieser Bully´s von Brawa, er ist auch nur in der DC Ausführung, aber ich liebe diesen kleinen Flitzer sehr. Da ich auch beruflich mit dem Bully eng verbunden bin, musste ich mir den einfach holen.
Nun habe ich nur das Problem, das ich nun auch noch einen für AC suchen muss... Auf Tante " M " Wechselstrom läuft er ja nicht und umbauen werde ich den auf keinen Fall. Ich bin ja kein Mikro-Chirurg ....
Mal sehen, irgendwann werde ich schon etwas finden.

Viel Freunde mit dem kleinen Kerl wünscht Dir der GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.041
Registriert am: 15.07.2014


RE: Eheim VW Draisine FRU?

#28 von aus_Kurhessen , 14.12.2015 22:33

Zitat von noppes im Beitrag #26
auch wenn er nur in eine Richtung fährt.


Hallo Norbert,

das ist ja nicht weiter von Bedeutung, denn der Bulli hatte eine interessante Wendvorrichtung. Siehe hier.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.714
Registriert am: 10.01.2014


RE: Eheim VW Draisine FRU?

#29 von AbzweigLetter , 17.12.2015 03:28

Hallo Jürge aus Kurhesse, hallo Leute,

sehr schön, das Video. Die eingebaute Drehscheibe ist mir noch gut in Erinnerung.
Grund für diese Prozedur war, dass der VW-Bus das normale T1-Getriebe hatte. Ein Rückwärtsgang war zwar vorhanden, aber die Rückwärts-Geschwindigkeit entsprach nicht einmal dem 1. Gang. Da konnte man natürlich keine langen Strecken zurücklegen. Das war nur zum Rangieren geeignet.

Baut Euch doch eine kleine Mini-Drehscheibe, direkt vor dem kleinen Schuppen oder der Remise, unter der Ihr den VW unterbringt. Oder soll der etwa im Freien campieren?

Wenn die Original-Draisine auf Strecke ging, wurde die Strecke gesperrt. Es waren bzw. sind für Klv nur Sperrfahrten zulässig. Erst, wenn der Bulli am Zielort angekommen war, wurde die Strecke für den normalen Verkehr wieder freigegeben.

Siehe hier - Sperrfahrt

Gruß

Uwe Ganther


Meine Zeit - Dampflokzeit


AbzweigLetter  
AbzweigLetter
Beiträge: 605
Registriert am: 10.09.2014

zuletzt bearbeitet 17.12.2015 | Top

   

Schuco Monorail
"Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

Xobor Ein eigenes Forum erstellen