Was ist das? "Probelaufschiene"?

#1 von starwad , 07.03.2015 12:47

Hallo,
weiss jemand, wie genau bezeichnet man solche Schiene?
Sieht aus, als könne man drauf Lok legen und "leerlaufen" lassen...
Spur ist etwa 44-45 mm, grob gemessen von Schiene zu Schiene.
Womöglich für LGB Bahnen?
Das Brett ist ca. 110 cm lang, ziemlich schwer, 15-20 kg....

Danke für Ihre Antworten, Marek Uhlir, Ingolstadt


starwad  
starwad
Beiträge: 194
Registriert am: 11.10.2010


RE: Was ist das? "Probelaufschiene"?

#2 von Aloe , 07.03.2015 13:25

Hallo Marek,

das nennt sich Rollenprüfstand. Gibt es für alle Spurweiten. Damit können alle beweglichen Teile der Lok geprpft werden. Die Antriebsräder müssen dabei auf den Rollen liegen.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.520
Registriert am: 20.07.2014


RE: Was ist das? "Probelaufschiene"?

#3 von toy-doc , 07.03.2015 14:14

Moin Marek!
Die Spurweite von 45 mm entspricht der Nenngröße 1 (Spur I) und gleichzeitig der Schmalspur der Nenngröße 2 ("Spur G").
Damit sollte Dein Rollenprüfstand auch für LGB passen.


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.856
Registriert am: 28.08.2011


   

Jouet de Paris - 28 mm Bahn
64mm -Lok im Eigenbau

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz