Bilder Upload

Gleisbettung für Spur-N selbst hergestellt

#1 von Paps , 12.03.2015 15:13

Hallo liebe Modellbahnkollegen,

da ich damit begonnen habe meine Spur-N (ARNOLD) wieder aufzubauen, wurde ich auch mit dem Thema Gleisbettung / Bahnkörper konfrontiert. Der Bahnkörper sollte (zumindestens an den sichtbaren Stellen) naturgtreu aussehen und da ich keine fertige Gleisbettung aus Schaumgummi oder Kork verwenden möchte, habe ich mir die hier beschriebene Methode ausgedacht. Für das Aussehen und die Maße des Bahnkörpers habe ich mich an der NEM 122 orientiert.
Auf der Grundplatte (2x1 m) habe ich 2 mm dicken Rollenkork ausgelegt (bekommt man z.B. im Baumarkt für ca. 6-, bis 8-, EUR/lfdm). Darauf wurden die Gleise entsprechend der Planung verlegt. Mit einer eigens angefertigten Schablone habe ich den Trassenverlauf markiert, die Gleises wieder entfernt und die Korkbettung zugeschnitten. Dafür ist ein scharfes Schnitzmesser bestens geeignet. Die Korkbettung habe ich mit wasserlöslichem Kleister auf der Grundplatte verklebt und an den Kanten mit überstreichbarem Bauacryl verfugt (so wie man's bei der Badewanne auch macht). Nach dem Trocknen habe ich die Gleisbettung mit Pappmaché (Zeitungsschnipsel und Tapetenkleister) überzogen und später mit einer etwas dunkleren Farbe als der Schotter übermalt. Wer nicht einschottert kann Rauhfasertapete nehmen, nach dem Übermalen sieht man dann die Tapetenstruktur.

Die ausführliche Beschreibung habe ich in einem pdf-Dokument zusammengefasst und auch die Zeichnung der o.a. Schablone eingefügt. Die zugrundliegenden Maße für die Schablone entsprechen der Spur N, man muss sie für andere Spuren entsprechend umrechnen.

Übrigens ... die Korkreste werden nicht entsorgt, sondern zugeschnitten, aufeinander gestapelt, mit Pappmaché verkleidet und dann sind sie Hügel, Böschungen usw..

Viele Grüße
Paps

Die pdf-Datei > http://www.chris-modellbahn.net/document...u_Schablone.pdf


... geht nicht? Gibt's nicht, erst recht nicht, wenn's Spaß macht. ...
www.chris-modellbahn.net
www.familie-kinkel.de


 
Paps
Beiträge: 9
Registriert am: 16.01.2015

zuletzt bearbeitet 13.03.2015 | Top

RE: Gleisbettung für Spur-N selbst hergestellt

#2 von pete , 12.03.2015 18:33

Hallo Paps,

du kannst die datei doch auch verlinken, du hast ja eigenen Webspace.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.489
Registriert am: 09.11.2007


RE: Gleisbettung für Spur-N selbst hergestellt

#3 von Paps , 12.03.2015 18:51

Danke Peter,

ist doch gut wenn jemand von außen draufschaut und mitdenkt. Manchmal sieht man selbst das Einfache nicht.

Gruß
Chris


... geht nicht? Gibt's nicht, erst recht nicht, wenn's Spaß macht. ...
www.chris-modellbahn.net
www.familie-kinkel.de


 
Paps
Beiträge: 9
Registriert am: 16.01.2015


RE: Gleisbettung für Spur-N selbst hergestellt

#4 von Paps , 13.03.2015 16:41

Hallo liebe Community,

ich habe den Link nochmal neu gesetzt. Es sollte jetzt funktionieren, direktes Öffnen und auch der Rechtsklick mit "Link speichern unter ..."

Viele Grüße
Chris


... geht nicht? Gibt's nicht, erst recht nicht, wenn's Spaß macht. ...
www.chris-modellbahn.net
www.familie-kinkel.de


 
Paps
Beiträge: 9
Registriert am: 16.01.2015


   

Rechnen beim Anlagenbau
Der Versuch einer Anlage aus Fertigteilen Spur N

Xobor Ein eigenes Forum erstellen