Infos gesucht (Fandor?)

#1 von xv_htv , 20.03.2009 14:26

Die Fahrzeuge in diesem Thread tragen alle ein Fandor-Signet (siehe Foto)
Den Windleitblechen nach, zeigen sie offenbar DRG-Vorbilder
Spurweite ist auch hier 3,3cm. Antrieb mit Uhrwerk.


 
xv_htv
Beiträge: 254
Registriert am: 12.01.2009


zweite Lok und Wagen

#2 von xv_htv , 20.03.2009 14:32

Hier eine zweite Lok und noch 2 Wagen. Auch sie tragen das Fandor-Signet.

Die Bildgroesse bitte entschuldigen, hab hier nur Modem zum hochladen



Die Fahrzeuge sind betriebsfaehig und fahren alle paar Jahre mal eine Runde. Sonst stehen sie im Regal ueber der H0-Anlage.

VG Nils


 
xv_htv
Beiträge: 254
Registriert am: 12.01.2009


RE: Infos gesucht (Fandor?)

#3 von martin67 , 20.03.2009 22:03

Hallo,

immer wenn ich Fandor höre, fällt mir diese Geschichte ein:

Aus der Familie der der Produzenten von Fandor wanderten zwei junge Männer (Milton und Julius Forchheimer) nach USA aus und ließen sich in Newark, NJ nieder. Sie begannen, wie die Verwandtschaft im fernen Deutschland, Eisenbahnen zu produzieren und nannten ihre Firma Dorfan.

Aber zum eigentlichen Thema kann ich leider nichts aufklärendes beisteuern.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Infos gesucht (Fandor?)

#4 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 01.04.2009 08:52

Hallo, Ihr alle!

Das erste Maschinchen sieht meiner Kraus Fandor 555 sehr ähnlich, die ich in elektrischer und Uhrwerksausführung besitze.

Eine Maschine mit dem Funkelstein auf der Rauchkammertür besitze ich auch mit einer dazu passenden Wagengarnitur . Die Lok ist leider nur mit "KRAUS" auf den Seitenwänden des Führerhauses gemarkt. Daher weiß ich nicht , um welchen Typ es sich handelt. Vielleicht kann jemand anderes Licht in´s Dunkel bringen?

@ Martin, das ist richtig , DORFAN - Loks sind die legitimen Verwandten aus Amerika zu den hier im Thread gezeigten Maschinen . Es geht in Spur 0 - Kreisen das Gerücht um, das LIONEL und MTH - Railking einige DORFAN - Tinplate Replikas wieder auf den Markt bringen wollen: Also, Leute mit Sinn für amerikanische Bahnvorbilder sollten mal die Augen offenhalten ! Vielleicht wird ja aus einem Gerücht eine Tatsache, falsch wäre das nicht !

MfG Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

   

unbekannte Spur 0 Gleise
Hersteller / Jahr gesucht (K.B.N.)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz