Faller 531 Behelfs-Holzbrücke = Anfangsteile der Brücke am KWAI

#1 von metallmania , 17.11.2015 13:15

Hallo zusammen,

im INDEX fehlt noch die Holzbrücke 531, das sind die Anfangsteile der Brücke am KWAI.
1958 wurde unter der Nr. 531 die komplette Brücke herausgebracht und gleichzeitig als Nr. 531 a nur die Anfangsteile.
Ein einzelnes Mittelteil konnte als Nr. 531 b erworben werden, tauchte jedoch weder 1958, 1959 oder 1960 im Katalog auf.
Spätestens 1960, weil ohne Bild, verschwand die komplette Brücke und einige Jahre konnten noch die Anfangsteile jetzt als Nr. 531 erworben werden.
Ein Anfangsteil konnte auch aus den Einzelteilsortimenten 4113 und 4114 ab 1959 erworben werden.

Leider habe ich nur einen nicht ganz kompletten Bausatz, es fehlen der Tragrahmen für die Gleise und die Laufstege.







Auch hier in Klammern Nr. 8531

Siehe auch im INDEX die Wiederauflage der Brücke am KWAI Nr. 568.

Viel Spaß

WERNER


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.580
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller 531 Behelfs-Holzbrücke = Anfangsteile der Brücke am KWAI

#2 von metallmania , 17.03.2016 01:35

Hallo zusammen,

hier nun ein kompletter Bausatz mit Anleitung und den Fahrbahnteilen mit Laufstegen.
Heute frisch hereingekommen in einer älteren Schachtel, die leider auch einige Schäden aufweist.











Gruß
Werner


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.580
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller 531 Behelfs-Holzbrücke = Anfangsteile der Brücke am KWAI

#3 von gs800 , 03.04.2016 20:18

Hallo zusammen,


so sieht das Faller-Modell der kompletten Brücke am Kwai aus.
Ich hatte den Bausatz vor gut 40 Jahren und dann mal zusammengebaut.
Zu Ostern habe ich den mal vom elterlichen Dachboden geholt.
Das Foto stammt von meiner Handykamera und ist dementsprechend nicht so toll.
Die alte Schachtel habe ich auch noch irgendwo.





Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.559
Registriert am: 26.02.2012


RE: Faller 531 Behelfs-Holzbrücke = Anfangsteile der Brücke am KWAI

#4 von horst-dieter , 03.04.2016 20:23

Halo Werne, ich kann mich täuschen,
gab es diese Anfangsteile nicht mal in einer Blisterpackung??


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.184
Registriert am: 20.11.2014


RE: Faller 531 Behelfs-Holzbrücke = Anfangsteile der Brücke am KWAI

#5 von metallmania , 04.04.2016 01:26

Hallo Horst-Dieter,

von 1958 bis 1960 gab es die Anfangsteile als Faller Einzelteilsortimente 4113 und 4114 nicht in einer Blisterpackung, sondern im Polyethylenbeutel mit Pappanhänger, abgebildet im Heft E/859, das es im Katalogarchiv zu sehen gibt.

Siehe auch im INDEX unter Einzelteilsortimente ganz am Schluß, da habe ich Fotos von den 20xx bis 43xx ein gestellt, also ziemlich am Schluß.

Gruß
Werner


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.580
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 04.04.2016 | Top

RE: Faller 531 Behelfs-Holzbrücke = Anfangsteile der Brücke am KWAI

#6 von PLASTICOL , 04.04.2016 11:52

Wow, Rei !

Das Modell macht einen gewaltigen Eindruck...war sicher eine schöne Fummelei damals
Danke fürs Zeigen!

Grüße in die Eidgenossenschaft,
Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.347
Registriert am: 17.08.2012


Alles Lug und Trug.

#7 von Charles , 04.04.2016 15:39

Hallo,

ich habe sowohl das Urmodell als auch Jahrzehnte später die Wiederauflage zusammengebaut. Der Bausatz macht erstaunlich wenig Arbeit da die Hauptelemente jeweils die Struktur schon weitgehend vorgeben. Das Faller Geländer hat mir nie gefallen, da warte ich seit 30 Jahren auf eine göttliche Eingebung.

Hier mit halbwegs passendem, neutralem Hintergrund, Märklin Kühlwagen (Alles Lug und Trug) und lose aufgelegten Pilz-Gleisen :



Das Vorbild gab es in der charakteristischen Form nur als Filmbauwerk und dieses hat außer dem Material Holz keinerlei Bezug zur echten Brücke. Diese wurde noch während des Krieges durch eine parallel geführte Stahlkonstruktion ersetzt. Sie führte auch nicht über den River Kwai sondern über den Mae Nam Mae Klong, dessen Oberlauf dann, nachdem der Film um die Welt gegangen war, in Khwae Noi (engl. Kwai) umgenannt wurde. Beide Brücken wurden mehrfach bombardiert und wechselweise genutzt. Die neue Brücke wurde 1946 repariert, 3 Bögen mussten erneuert werden und die Holzkonstruktion wurde abgetragen. 1971 wurde die Metallbrücke erneut instand gesetzt. Tja, ich bin ein echtes Universalgenie, powered by Wikipedia :

Die echte Holzbrücke :

Die Filmbrücke :

Die Metallbrücke :

Reisebericht in engl. Sprache.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 5.012
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 04.04.2016 | Top

RE: Alles Lug und Trug.

#8 von horst-dieter , 04.04.2016 21:10

Hallo Charles,
ist aber doch ein feiner Zug von dir,
uns geschichtlichen Hintergrund zu geben.
Woher ist egal.
Jedenfalls hochinteressant.
Danke.


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.184
Registriert am: 20.11.2014


RE: Faller 531 Behelfs-Holzbrücke = Anfangsteile der Brücke am KWAI

#9 von Kieffer , 05.04.2016 08:38

Hallo!

Eigentlich vergleichbar mit dem Sporthotel/Bahnhof Lindental, beide selbe Komponente aber unter verschiedene Nahmen ausgebracht.
Gibt es nicht dieser schwarzweiss Foto mit den Faller Bruder, bei der Vorstellung der Modellbrucke?
Hatte was zu tun mit dem Film, aus 1957 glaube ich.
Ich empfinde das ein bischen grenzwertig, ohne politisch korrekt zu sein oder so. Die Brucke war Schauplatz fur Greuel und Elend, in der Zeit war ein teil meiner Familie verschleppt in ein Lager in Indonesien.
Haben es zwar ueberlebt, aber in der Familie wussten wir das man besser nicht nachfragen sollte was da alles geschehen war.
Deswegen ist die Brucke als Modell, und ubrigens auch der Film fur mich doch ein bischen soso. Der Birma Spoorweg ist hier zulande noch immer ein Begriff, sicherlich fuer altere Leute.
Der Spruch "elke dwarsligger 1 dode" oder "jeder Schwelle ein Tote" sagt schon genug.
Ich hoffe aber nicht das ich damit euer Bastler oder Sammlerfreude versaue, oder die Moralkelle schwingen will, so war es nicht gemeint. Selber baue ich auch ganz gerne mal ein Panzer oder Kriegsschiff, einfach weil die manchmal spektakulair aussehen. Mit der Brucke kommt's mir ein bischen zu nah.

Gruss, Kieffer


Kieffer  
Kieffer
Beiträge: 210
Registriert am: 06.03.2016


RE: Faller 531 Behelfs-Holzbrücke = Anfangsteile der Brücke am KWAI

#10 von Charles , 05.04.2016 15:46

Hallo Kieffer,

es ist völlig legitim auf seine Betroffenheit hinzuweisen aber letztlich haben die Faller Brüder ja nur ein Stück Filmkulisse nachgebaut. Da könnte man auch schon die Verfilmung hinterfragen. Aber es ist grundsätzlich besser auf Unrecht hinzuweisen als Unrecht zu verschweigen.

Der Faller Messestand von 1958 stand jedenfalls ganz im Zeichen der Brücke :

http://marklinstop.com/wp-content/upload...berg_1958_2.jpg


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 5.012
Registriert am: 31.03.2009


   

FALLER DRUCKSCHRIFTEN ca. 1951 bis1960
FALLER 282 Lattenscheune

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz