Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#1 von Flanders , 02.01.2016 20:02

Hallo Forum,
einige Fragen zum Thema Ladegut Autos:
1. Ich besitze einen Autotransporter mit Ladegutautos aus Metallguss (hohl). Sind die original oder gab es da mal eine Reproduktion?

Es handelt sich NICHT um diese Reproduktion von Hartman. Es gab sie hohl und massiv.




2. Sind diese original Ladegut Autos tatsächlich von Rokal gefertigt oder stammen die von einem Zulieferer?


3. Es gab Ladegut Autos von Koho. Diese Grundtypen als Ladegut sind mir bekannt. Die Serie von Koho umfasst aber noch mehr Varianten. Gab es aus dieser Serie noch andere Grundtypen als Ladegut?

4. Welche Autos gab es noch aus der Drahtachser Serie im angenäherten TT-Massstab? Wäre toll wenn da jemand Fotos posten könnte.
Freue mich auf Antworten. Danke schon mal.
VG, Frank


ROKAL rockt !!!


 
Flanders
Beiträge: 2.522
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 02.01.2016 | Top

RE: Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#2 von pete , 02.01.2016 20:30

Hallo Frank,

schau mal hier rein, da findet man einiges:

Groschenautos

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#3 von Flanders , 02.01.2016 21:29

Hallo Peter,
danke für den Hinweis. Aber meine Frage geht tiefer. Da dürfen sich die Rokal-Freunde mal fachlich auslassen...
VG, Frank


ROKAL rockt !!!


 
Flanders
Beiträge: 2.522
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#4 von Klein_Elektro_Bahn , 02.01.2016 22:07

Hallo Frank,

die Metall-Limousinen im Bild #1 sollten Reproteile von ROKAL-Freund Manfred Heiss sein, siehe hier.

ROKAL hat ausschließlich Metall-Druckgussteile selbst hergestellt. Die Ladegut-Kunststoff-Autos waren daher m.W. zugekauft, ich weiß aber nicht bei welchem Zulieferer. Du solltest hierzu mal die ROKAL-Kenner Sip Hartman oder Hartwig Harms anmailen. Ihre Kontaktdaten findest Du hier (ganz unten) und hier.

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008


RE: Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#5 von tischbahn , 03.01.2016 11:20

Hallo Frank,

die Frage zu den Metallautos ist ja beantwortet. Ich persönlich halte nichts von Repro-Ladung.

Die Plastikautos von Hartmann habe ich bisher nur in "hohl", die sind ja noch leichter als die Originale. Aber gut gemacht, wie ich finde.

Ich kann dir die Frage nach dem Hersteller der Plastikautos mit angespritzten Rädern auch nicht beantworten, bin mir aber sicher, die Dinger sind NICHT von Rokal hergestellt.
Ich hatte vor einigen Jahren durch Zufall weitere Autos dieser Machart in Händen. Das waren 2 oder 3 andere Modelle als die von Rokal her bekannten Wagen. Auch mit angespritzen Rädern.
Leider hat der Besitzer sich damals nicht davon trennen können. Aber ich habe Gewissheit, dass es auch Andere gab.

Ciao,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 3.163
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 04.01.2016 | Top

RE: Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#6 von Flanders , 16.01.2016 21:44

Hallo Forum,
anbei einige Fotos und wieder ein paar Fragen. Das grüne Fahrzeug ist definitiv originales Ladegut von Rokal. Der blaue LKW ist "vermutlich" originales Rokal Ladegut. Kann das jemand mit Sicherheit bestätigen? Der orange Brezelkäfer hat die gleiche Machart. Stammt der vom gleichen Hersteller? Wer kennt den Hersteller? Meines Wissens gab es den Käfer nicht als Ladegut. Würde mich über Antworten freuen. Hier die Fotos.
VG, Frank







ROKAL rockt !!!


 
Flanders
Beiträge: 2.522
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#7 von *3029* , 16.01.2016 21:56

Hallo Frank,

nur der Grüne ist originales Ladegut für den Rokal Autotransportwagen und den Tafelwagen mit PKW,
allerdings gab es den "grünen Pkw" in verschiedenen Farben.

Der blaue LKW kommt auf keinen Fall in Frage, ebensowenig der VW.

Rokal hat diese Autos als Zubehör von einem mir nicht bekannten Hersteller zugekauft.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#8 von *3029* , 16.01.2016 22:02

Hallo zusammen,

Hallo Frank,

von dem Typ Plastikautos mit angespritzten unbeweglichen Rädern habe ich noch diese hier,
Hersteller wie bereits oben geschrieben, bislang unbekannt ...



Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Rokal: Frage zu Ladegut Autos

#9 von Klein_Elektro_Bahn , 16.01.2016 22:04

Der VW gehört m.W. nicht zu ROKAL. Im ROKAL-TT-Museum in Losheim/Eifel ist ein mit ähnlichem LKW beladener Tafelwagen zu finden, jedoch hat dieser keine angegossenen Räder ...



... in den ROKAL-Katalogen sind ausschließlich Tafelwagen mit diesen Autos abgebildet (bspw. wie hier im Katalog 12/D von 1960) ...



Gruß

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 16.01.2016 | Top

   

Rokal: Frage zu Bakelitgleis
Rokal: BR 85 Messing???

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz