Bilder Upload

Groschenautos

#1 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 28.03.2011 20:54

Hallo!

Ich habe in einem meiner Kartos zwischen ein paar Wikingern auch 7 sog. Groschenautos gefunden! Wer kann mir etwas mehr über die Teile sagen und wer sammelt sowas?

Gruß!
Dirk



pumpkinracer
zuletzt bearbeitet 19.12.2015 21:07 | Top

RE: Groschenautos

#2 von schwabenwikinger , 29.03.2011 13:21

Hallo Margarineautosammler!

Schaut mal da: http://www.suchundfind-stuttgart.de/sufi.php

Die Jungs von SuFi bei uns hier im "grünen" Ländle haben sich mal die Mühe gemacht, über die Jahre verschwundene Spielzeugfirmen aufzulisten. Die Auflistung ist nicht vollständig und man muß auch ein bißchen suchen. Macht aber Spaß....

Gruß, schwabenwikinger


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.056
Registriert am: 23.01.2010

zuletzt bearbeitet 29.03.2011 | Top

RE: Groschenautos

#3 von rokalisti , 30.03.2011 16:44

Servus,

für mich sind die Groschenautos eigentlich nur ein Randthema, da diese als Ladegut bei ROKAL-Modellen verwendet wurden. Das Thema wurde auch mal kurz im ROKAL-Forum angesprochen:
Güterwagen Neuheiten 1963

Ich habe bei meinen Groschen- oder Margarineautos nun zwei, die ich nicht zuordnen kann. Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen.

Um was für ein Auto handelt es sich bei dem blauen Cabrio? Ich habe schon gegoogelt, aber der Typ ist mir nicht untergekommen. Das Modell dürfte vom gleichen Hersteller sein, wie der blaue DKW auf dem Bild im ersten Beitrag (hat auch die gleiche Farbe, ist auf dem Foto zu hell). Das Auto ist aus einem weichen Kunststoff und trägt die Nummer 6 oder 9 auf der Unterseite. Es ist auch etwas kleiner als vergleichbare KoHo/Manurba Modelle.
Die Flecken auf den Rädern dürften noch Original-Schokolade aus den 1950er Jahren sein. Ich muss das mal an ein Labor geben (keine Selbstversuche )

Das rote Cabrio ist ein Mercedes, jedoch kein MB W-188 (300 S 1951-1955) wie das grüne Auto von KoHo (Serie II, Nr 14) daneben. Zudem besteht er aus weichem Kunststoff, die Frontscheibe ist leicht gebogen und der Kofferraumdeckel hat eine andere Form. Ich würde hier eher auf einen MB W-187 (220 Cabrio 1951-1955) tippen. Kennt jemand dieses Modell bzw. den Hersteller?

Beim letzten Bild würde mich interessieren, um welche Original-Autos es sich bei diesen beiden KoHo Modellen handelt. Beim Pickup gibt es Ähnlichkeiten sowohl zum Opel Blitz als auch zum Chevrolet Pickup von 1940. Beim PKW habe ich bisher nur die Angabe 'Limousine' gefunden, vielleicht weiß da jemand etwas Genaueres.


Grüße, Stefan

Meine ROKAL-TT Seite: http://rokal-tt.org

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CIMG8620s.jpg   CIMG8623s.jpg   CIMG8624s.jpg   CIMG8626s.jpg   CIMG8630s.jpg 

 
rokalisti
Beiträge: 343
Registriert am: 26.01.2008

zuletzt bearbeitet 30.03.2011 | Top

RE: Groschenautos

#4 von Monsfelder , 30.03.2011 16:55

Hallo

also mit dem Cabrio liegst du richtig. Der gehört auch zu dieser Serie mit den Formnummern , wie der blaue DKW und der gelbe Ponton-Mercedes 180
Offenbar eine Kopie des Wiking Drahtachsercabrios . Der Hersteller ist unbekannt. Es gibt die Autos ( mir sind 14 versch. Modelle bekannt ) mit Metallachsen und mit Kunststoffachsen .
Bei den anderen beiden Fragen muss ich passen

Gruß Monsi

Halt stop: das Mercedes Cabrio gehört zu den Weichplastikmodellen von DS aus den Niederlanden
Die gibt es in 3 versch Größen
In ca 1:120 // in ca 1:87 // in ca 1:70 ( mit aufgestecktem Nummernschild )


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007

zuletzt bearbeitet 30.03.2011 | Top

RE: Groschenautos

#5 von Monsfelder , 04.04.2011 11:56

meine Sammlung wächst und wächst

vielen Dank an Rokalisti , die beiden Cabrios ( das blaue Unbek Hersteller Wikingcopie und das rote DS Mercedes-Cabrio )
haben den Weg zu mir gefunden .

Nochmals beiden Spendern, Rokalisti und Pumpkinracer mein Dankeschön


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#6 von Willoughby , 22.05.2011 19:21

Gestern war Flohmarkt in Münster und ich bin um zwei Groschenautos reicher:


Weiß wer was über die Hersteller? Bei dem Laster denke ich mal Koho, oder?
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns


 
Willoughby
Beiträge: 1.138
Registriert am: 07.08.2008

zuletzt bearbeitet 22.05.2011 | Top

RE: Groschenautos

#7 von collect-60 , 25.05.2011 18:56

Hallo Hanns,

der DKW Lieferwagen stammt aus der kleinen Serie von KOHO (ca. 1:100).
Der Mercedes wurde von Jean (Höfler) hergestellt.

Gruss
Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 660
Registriert am: 09.01.2008


RE: Groschenautos

#8 von Willoughby , 26.05.2011 18:02

Danke für die Informationen Kurt. Wegen des Autos von Jean noch eine Frage: Ich kann mich gut erinnern in meiner Kindheit, also so in den 60ern und frühen 70ern, eine Kunststoffeinsenbahn von Jean besessen zu haben, Dampflok mit Güterzug und das ganze als Sandkastenspielzeug gedacht, wobei auch ein Autotransporter dabei war. Könnte es vielleicht von dort stammen? Allerdings meine ich mich erinnern zu können, daß der Zug aus deutlich flexibleren/weicheren Material gefertigt war.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.138
Registriert am: 07.08.2008


RE: Groschenautos

#9 von collect-60 , 26.05.2011 18:50

Das ist durchaus denkbar. Die Autos gab es ja auch als Ladegut für Weichplastikfähren und vieles andere mehr.


collect-60  
collect-60
Beiträge: 660
Registriert am: 09.01.2008


RE: Groschenautos

#10 von Blech , 27.05.2011 09:23

Hallo, Leute,
wer sich für Groschenautos (und mehr) interessiert, dem sei empfohlen, sich die Hefte "epoche Modellautoheft" zu besorgen.
Es erscheint jährlich ein Heft, 2011 ist das die Nummer 5. Wer das jüngste Heft gelesen hat, will wohl auch die Vorgänger.
Diese Hefte erhält man im Fachhandel oder direkt beim Modellautohersteller Epoche.
Ernst Plattner beschäftig sich in diesen Heften mit der Frühgeschichte der Modellautos um 1:87, in Plastik/Plaste, Guss oder auch Erzgebirge.
Übrigens bekomme ich keine Verkaufsprovision -ich finde aber jedes Heft unglaublich spannend.
Schönes Wochenende wünscht Euch
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Groschenautos

#11 von Thal Armathura , 21.06.2011 19:46

Hallo zusammen,

aus der Zeitschrift "Spielzeug":


Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 1.474
Registriert am: 29.01.2010


RE: Groschenautos

#12 von Monsfelder , 21.06.2011 20:12

interessant, danke


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#13 von Blech , 22.06.2011 08:47

Groschenautos...
Da empfehle ich immer wieder "epoche Modellautoheft", es gibt bis heute 5 (Jahres)Hefte.
Besser kann man sich zu diesem Thema nicht orientieren.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Groschenautos

#14 von T-Rik , 22.06.2011 18:28

Gude,

die Woche beim Suchen sind mir in den Grabbelkissten zwei Autosche in die Hände gefallen.
Das sind doch auch Groschenautos?
Beim roten vermute ich mal Opel von Hammer und der kleine Laster ist mir unbekannt.



Wer jemand daran Intresse hat -bitte melden-, ich kanns nicht gebrauchen.

Beste Grüße
Rik



 
T-Rik
Beiträge: 90
Registriert am: 24.01.2011


RE: Groschenautos

#15 von klaus5487 , 22.06.2011 18:34

hallo Rick, den Hammer Opel könnte ich als Ladung für meine Fleischmann Wagen brauchen. Was willst du dafür ? Schick mir bitte PN.
Gruß Klaus



klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: Groschenautos

#16 von Willoughby , 22.06.2011 18:55

Schade, zu spät bemerkt...falls Dir noch einmal ein Hammer-Auto über den Weg läuft denk an mich.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.138
Registriert am: 07.08.2008

zuletzt bearbeitet 22.06.2011 | Top

RE: Groschenautos

#17 von klaus5487 , 22.06.2011 19:08

hallo Hanns, sorry war etwas schneller. Ich suche noch 5 Hammer Autos für die alten Fleischmann Autotranporter in HO aus den 60er Jahren.
nix für ungut. Klaus



klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: Groschenautos

#18 von Monsfelder , 23.06.2011 07:01

zur Info

der LKW ist ein W 50 aus DDR-Produktion . Fehlt die Pritsche


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#19 von Willoughby , 26.06.2011 10:00

Nicht so schlimm Klaus und ich gönne es Dir schließlich. Außerdem werde ich mit etwas Glück in drei Wochen auch an meinen ersten "Hammer" kommen.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.138
Registriert am: 07.08.2008


RE: Groschenautos

#20 von Willoughby , 05.07.2011 16:40

Bin jetzt auch unter die Hammer-Fahrer gegangen:

Noch mal vielen Dank an Collect-60 für den Verkauf.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.138
Registriert am: 07.08.2008


RE: Groschenautos

#21 von schwabenwikinger , 05.07.2011 18:11

Auf die Schnelle ein "Groschenautotaschendiorama":



Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.056
Registriert am: 23.01.2010


RE: Groschenautos

#22 von Willoughby , 17.09.2011 19:18

Mal wieder Flohmarkt in Münster:

Ein besonders schönes Stück wie ich finde, die Farbe finde ich besonders interessant.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.138
Registriert am: 07.08.2008


RE: Groschenautos

#23 von Monsfelder , 17.09.2011 20:06

ja, ein schön melierter Koho Mercedes 170


koho = Koch & Hofmockel


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#24 von Monsfelder , 21.12.2011 08:25

es ist mal wieder ein Dankeschön fällig. In den letzten Tagen erreichten mich 2 Päckchen mit Groschenautos für meine Sammlung. Beiden Spendern vielen Dank und einen lieben Gruß in den Süden unserer Republik. Beide Postlieferungen kamen aus Regionen südlich von Kaiserslautern.


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#25 von Doc.Stapler , 23.12.2011 13:08

Zitat von Monsfelder
es ist mal wieder ein Dankeschön fällig. In den letzten Tagen erreichten mich 2 Päckchen mit Groschenautos für meine Sammlung. Beiden Spendern vielen Dank und einen lieben Gruß in den Süden unserer Republik. Beide Postlieferungen kamen aus Regionen südlich von Kaiserslautern.





Fotos, monsi, wir wollen Fotos sehen.

Gruß
Doc.Stapler


Friedrich Peltzer - semper fi
DWSAB


 
Doc.Stapler
Beiträge: 32
Registriert am: 22.08.2011


   

Alte Modellauto-Bilder "Mein erstes Wiking-Bild 1959"
VW 181

Xobor Ein eigenes Forum erstellen