Bilder Upload

Projekt: Baltimore and Ohio Personenzug mit alten GFN Wagen.

#1 von Redfox1959 , 29.01.2016 12:52

Hallo GFN Freunde
Wie ich ja schon vor Kurzem schrieb, habe ich vor, für meine Baltimore and Ohio Diesellok einen passenden Zug zu basteln. Dazu verwende ich alte GFN 4 Achser Blechwagen.
Dazu gibt es auch einige Bilder für Euch. Bild 1 zeigt die ausgewählten Kandidaten für das Projekt, leider fehlt mir noch immer ein entsprechender Gepäckwagen dazu.




Wie man sieht fehlen ein Teil der alten Faltenbälge und auch ein wenig vom Dach eines Wagens. Das ist aber nicht weiter schlimm, ich werde sowieso andere Teile montieren.
Aber auch unter den Wagen geht es recht bunt zu...

Beim demontieren stelle ich auch noch ein gebrochenes Dach fest....

Es ging weiter mit der Zerlegung in seine Einzelteile...

Da die Stirnteile der Wagen auch nur durch Falze gehalten werden, habe ich die auch entfernt und gleich mal entlackt. Hier sieht man sehr schön, wie stark die Wagen unter dem Lack schon die Rostspuren hatten.
Ich habe da auch noch andere Bilder die ich hier noch zeigen werde.
Auf dem zweiten Bild ist das Teil schon geschliffen, nur so bekommt man den verflixten Rost in den Griff.




Hier der Wagen noch mit der Original Farbe...


Auf dem folgenden Bild habe ich schon eine Seite " nackig " gemacht. Das ist eine echte Fieselei und es staubt auch ein wenig.


Neben dem Wagen liegt mein Dremel mit der gerade benutzten Drahtbürste und einer neuen daneben zum Vergleich. Wie Ihr gut sehen könnt, hat ihr Umfang schon deutlich abgenommen.

Außen ist der Lack nun ab, im Innenbereich habe ich den Original-Lack gelassen. Da die Wagen ja auch noch neue Cellon-Fenster bekommen, werde ich sie Innen nicht neu lackieren.




Die nächsten zwei Bilder zeigen die Unterrostung des Lackes auf dem Wagenkasten noch einmal sehr deutlich. Diesen Wagen habe ich mit Abbeizer aus der Spraydose entlackt, das war aber nur zum zeigen der Rostspuren. Ihr könnt nun sicher nachvollziehen, warum ich die Wagen alle mit dem Dremel abschleifen musste.





Nun sind die ersten vier Wagenkästen fertig für ein neues Farbkleid. Die schwarzen Böden der Wagen sind übrigens noch gut in Schuss, davon zeige ich in der Fortsetzung des Berichtes Bilder.


Kommen wir nun zu einer weniger erfreulichen Geschichte.... Ghert hatte nach der Sache richtig dolle Böckchen, um nicht zu sagen, ich war ziemlich angefressen.
Die Dächer der Wagen mussten ja auch noch entlackt werden, da ich sie aber nicht abschleifen wollte, habe ich dafür auch den Abbeizer verwendet.
Er war laut Anbieter für Holz, Metalle und auch Kunststoffe geeignet. Soweit so gut, aber hier nun das Ergebnis !!!!



Die Dächer wurden stark angegriffen und haben nun nur noch Schrottwert für den gelben Sack !!! Sicher habt Ihr Recht, wenn Ihr jetzt sagt, Ghert Du Rindvieh, warum hast Du das nicht erst mit dem defekten Dach probiert ! Ja, hätte ich machen sollen, aber ich hab mich auf die Aussage des Vertreibers vom Abbeizer verlassen, ein blöder Fehler.
Die Beschreibung auf der Dose war nur in Polnisch und in Russisch, das hätte mich warnen müssen. Nun ist es leider zu spät und mein geplantes Projekt hat einen herben Rückschlag erlitten.
Jetzt muss ich ein paar Ersatzdächer auftreiben, oder gleich ein paar andere Wagen. Ganze Wagen sind vermutlich einfacher zu beschaffen, als nur nach ein paar Dächern zu suchen. Aber bei meinem Glück sehe ich da echt schwarz. Am 7.02. ist ja in Hannover wieder Börse, nur da sind die Sachen von GFN nicht gerade üppig vertreten.
Leider Leute wird es nun eine ganze Weile dauern, bis ich mit meinem B+O Zug weiterkomme.
Ich kann dann auch gleich mal nach einem Gepäckwagen in Hannover schauen, 50 Euro in Bucht, sorry, das ist mir viel zu viel um den Wagen zum Basteln zu verwenden.
Irgendwann werde ich hier weiterschreiben, bis dahin habt Geduld.

Es grüßt Euch alle herzlich der Entlackungs- Esel GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.077
Registriert am: 15.07.2014


RE: Projekt: Baltimore and Ohio Personenzug mit alten GFN Wagen.

#2 von JIm&Molly , 29.01.2016 15:13

Ein Tip zum entrosten. Man nehme Melasse sprich Rohzucker, es geht auch Rübensirup, ist das gleiche in Grün, und tue ca. 100g auf den Liter. Dann lasse man es bei Raumtemperatur stehen, bis es gärt. Dann die Teile hinein und nach 1 bis 2 Tagen heraus nehmen. Das Eisenoxid hat sich zu ziemlich reinem Eisen reduziert. Bei stärkerer Korrosion sprich richtig blühen, zwischen zeitlich ein wenig mit einer alten Zahnbürste behandeln. Danach abspülen und sehr schnell versiegeln, da umgehend eine Reaktion mit dem Luft Sauerstoff eintritt.
Vorteil auch bei entsprechenden Behältern für große Teile geeignet und chemisch recht unbdenklich.
Nachteil der süssliche Geruch der Gärung und es dauert ein wenig.

Habe schon große Motorradteile so behandelt.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 234
Registriert am: 21.09.2014

zuletzt bearbeitet 29.01.2016 | Top

RE: Projekt: Baltimore and Ohio Personenzug mit alten GFN Wagen.

#3 von JensB , 29.01.2016 21:11

Ich glaube, dieses Mal kann ich dir helfen.
Ich habe nämlich noch zwei alte Blechwaggons in meinem Bestand, einer davon ist ein - *Tusch* - GEPÄCKWAGEN!
Du bekommst eine PN.


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Projekt: Baltimore and Ohio Personenzug mit alten GFN Wagen.

#4 von adlerdampf , 30.01.2016 00:14

Hallo Ghert,

das mit den Dächern ist ja schon blöd. Aber vielleicht besteht da noch ein Schimmer Hoffnung.
Mal kräftig mit Seife abschrubben und dann gut "auslüften" lassen. Eventuell erhärten die Dächer wieder. Danach ist jedoch eine Menge schmirgeln/schleifen dran. Dabei gehen zwar die Dachaufbauten flöten,
aber die US-Wagen hatten die ja eh nicht. Ein Versuch ist es allemal Wert, bevor die Dächer in der Tonne landen.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.377
Registriert am: 10.03.2010


RE: Projekt: Baltimore and Ohio Personenzug mit alten GFN Wagen.

#5 von Redfox1959 , 30.01.2016 00:46

Hallo Karsten
Wenn ich Euch nicht hätte, man, Du hast ja Recht. Ich habe die Teile eben mal schnell mit Seifenwasser abgespült und auf einem Brett auf die lauwarme Heizung gepackt.
Nachher werden wir mehr wissen, einen Versuch ist Deine Idee in jedem Fall wert.

Großen Dank auch an Jens, Er hat den heiß ersehnten Gepäckwagen und noch einen Speisewagen mit einem brauchbaren Dach für mein Projekt. Das Dach von mir, wo schon eine Ecke fehlte, das ist nämlich echt nicht mehr zu retten.
Nun sehe ich wieder Licht am Ende des Tunnels, es ist schon eine Super Truppe hier bei uns im Forum.

Bis später wieder...

Viele Grüße an Euch vom GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.077
Registriert am: 15.07.2014


RE: Projekt: Baltimore and Ohio Personenzug mit alten GFN Wagen.

#6 von Redfox1959 , 03.02.2016 19:07

Hallo GFN Freunde
Einen kleinen Fortschritt gibt es wieder, ich habe einen Gepäckwagen bekommen. Unser Mitglied JensB hat ihn mir zusammen mit einem Speisewagen für mein Projekt gespendet, Jens, hier auch noch mal vielen Dank dafür.
Ich hab auch ein paar Bilder von dem Wagen.
Der Zustand frisch aus dem Paket

Die einzige sichtbare Macke ist dieser Rostschaden.

Hier ist die Farbe entfernt, und auch der Rost ist komplett Geschichte.


Ein Kuriosum gibt es bei dem Wagen allerdings: Witzigerweise haben zwei der Schiebetüren eine eingeprägte Sicke in der Mitte, die anderen zwei Türen aber nicht. Da wurden wohl mal wieder die Reste verbaut, oder was denkt Ihr ?

Dann bis bald wieder...
Viele Grüße sendet Euer GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.077
Registriert am: 15.07.2014


RE: Projekt: Baltimore and Ohio Personenzug mit alten GFN Wagen.

#7 von Silbergräber , 05.02.2016 06:02

Moin,

am besten gefällt mir das authentische Rost-"Weathering" - so etwas bleibt halt nur Blechbahnern vorbehalten.

LG

Jörn


H0m ist ein Ponyhof!


Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 67
Registriert am: 17.12.2014


   

ein Bauzug/Kranzug der Union Pacific
zwei 1302 "C" der New Haven

Xobor Ein eigenes Forum erstellen