[Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#1 von telefonbahner , 14.10.2016 10:32

Hallo zusammen,
bei mir haben sich 4 Häuschen von o.a. Firma eingefunden.
Von der Größe her würden diese evtl. zu TT oder N passen, für H0 sind sie definitiv zu klein geraten.
Bessere Bilder liefere ich nach wenn es da draußen wieder mal hell und trocken ist, zur Zeit sind wir wettermäßig im November gelandet.



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.022
Registriert am: 20.02.2010


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#2 von hannes , 15.10.2016 22:00

Hallo Gerd,

damit Deine Häuschen sich nicht so einsam fühlen habe ich schnell ein Foto von meinen gemacht.

Wa.Bla. Walter Blase, taucht immer wieder auf. Meine sind alles Beifänge. Mann muss trotzdem sagen, es sind gut gestaltete und mit viel "liebe" gemachte Objekte. Das da eine menge Handwerk drin steckt sieht man auf den ersten Blick. Leider wird man nicht mehr sehr viel über diese Firma erfahren. Wenn er nicht gestempelt hätte würde man heute sagen, Erzgebirge. Haben übrigens viel Ähnlichkeiten mit RULE.



Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 638
Registriert am: 27.02.2012


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#3 von timmi68 , 17.10.2016 19:39

Hallo zusammen,

kann es sein, dass es die Modelle von Blase in mehreren Ausführungen gab?
Mein Siedlungshaus

Siedlungshaus [Blase]

hat ziemlich viel Ähnlichkeit mit dem mittleren Haus von Gerd. Auch habe ich einen Bahnhof von Blase gesehen, der eindeutig nicht
im "Alpenoutfit" daherkommt.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.036
Registriert am: 13.11.2013


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#4 von bubblecar234 , 18.10.2016 10:59

Hallo,, es muss verschiedene Serien gegeben haben .








Hier die Berg ( Alpen ? ) und Tal Version eines Bahnhofs.


Hier noch meine WaBla Alpenhäuser die im Stil der Erzgebirgischen Lichterhäuser, ohne Rückseiten Deko gefertigt sind.







Nun das schlimme für mich. Meine Oma wohne in Oschersleben 10 Häuser entfernt. Ich habe nie bemerkt das dort etwas Produziert wurde. Es war und ist ein Siedlungshaus. Wenn da Produziert wurde, kann das nur in kleinsten Auflagen geschehen sein. Auch das örtliche Modellbahn Geschäft hatte keine Blase Häuser im Angebot. Leider sind alle meine Verwanten und bekannten aus der Siedlung und auch die Betreiberin des Modellbahnladens schon verstorben. Vielleicht hätten sie etwas gewusst.
Henner


 
bubblecar234
Beiträge: 470
Registriert am: 01.01.2012


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#5 von Aloe , 18.10.2016 15:40

Hallo Jörg , Henner , Matthias und Gerd aus Dresden,

hat jemand die genaue damalige Anschrift der Fa. Walter Blase ( Wa. Bla. ) in Oschersleben ?

Ich habe auch meine alten Druckwerke bemüht. Aber nur Bilder von Bahnhöfen im Katalog von 1964 gefunden. Von den Häusern gibt es kaum Bilder. Ich hatte ja bereits zu anderen Modellhäusern geschrieben , daß das Problem der Zuordnung in den fehlenden Abbildungen begründet ist. Wer solche Gebäude hat kann natürlich besser vergleichen mit neu eingestellten Modellen.

Im GHG-Katalog Modelleisenbahnen von 1963 sind ja keine Bilder. Da gibt es nur die Auflistung der Artikel. Dabei ist mir aufgefallen , daß die Artikelnummer 109/1519 doppelt vergeben wurde oder irgendwo ein Druckfehler vorliegt. Es gibt noch eine Besonderheit. Stand vorher immer Blase in Klammern dabei , so ist jetzt Gen. Oschersleben angeführt. Das kann daran liegen, daß die Fa. Blase in der Holzverarbeitungsindustrie verankert war. Da gab es bereits Genossenschaften.



GHG-Katalog 1963 ohne Bilder



hier aus dem bunten GHG-Katalog 1964


Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.495
Registriert am: 20.07.2014


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#6 von bubblecar234 , 18.10.2016 16:39

Hallo,
es war die Luisenstr. in Oschersleben. Ich glaube Nr. 5. Das Stück Strasse war früher eine Sackgasse, heute nicht mehr. Wenn es eine Genossenschaft war könnte es ja bedeuten, das dort nicht die Produktion war. Mein Onkel war in der PGH Elektro Pionier. Die hatte mindestens 5 Standorte in Oschersleben.
Henner


 
bubblecar234
Beiträge: 470
Registriert am: 01.01.2012


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#7 von Aloe , 18.10.2016 16:51

Hallo Henner,

ob sich in den vielen Jahren die Straßennamen oder Standorte von Firmen verändert haben kann ich nicht beurteilen. Nach meinen Informationen sollen hinter einem Haus in einer größeren Gartenlaube die schönen Modellgebäude entstanden sein. Das Objekt soll sich "An der Wasserrinne" befunden haben. Ob es nur ein ein Mann Unternehmen war ist nicht abschließend geklärt. Jedenfalls hat die Fa. damals Pleite gemacht , was heute Insolvenz heißt.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.495
Registriert am: 20.07.2014


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#8 von hannes , 18.10.2016 18:03

Hallo,
ich habe einfach in Oschersleben angerufen und bin auch fündig geworden. Danach konnte ich den Kontakt zum Sohn von Walter Blase herstellen. Er will einmal sehen ob es noch Unterlagen oder Fotos gibt. Wenn sich etwas ergibt zeige ich das selbstverständlich hier.

Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 638
Registriert am: 27.02.2012


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#9 von Aloe , 18.10.2016 18:17

Hallo Matthias,

dann sollte wirklich was rüberkommen. Als Sohn sollte doch das Erbe gut verwaltet worden sein.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.495
Registriert am: 20.07.2014


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#10 von timmi68 , 18.10.2016 18:21

Hallo Matthias,

vielen Dank für Deinen Einsatz!
Da bin ich ja mal echt gespannt, was dabei rauskommt 👀

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.036
Registriert am: 13.11.2013


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#11 von bubblecar234 , 18.10.2016 19:45

Hallo, die Wasserrenne ist ein Bach hinter der Luisenstr. der Sogenanten, Kirchensiedlung in Oschersleben. Die Luisenstr war seit den 30 er Jahren dort. Ob sich Hausnummern verändert haben kann natürlich sein.
Habe gerade gegoogelt, das Haus Nr 5 D ist nicht das Haus von Damals. Das gab es da noch nicht.
Henner


 
bubblecar234
Beiträge: 470
Registriert am: 01.01.2012

zuletzt bearbeitet 18.10.2016 | Top

RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#12 von Aloe , 18.10.2016 19:51

Hallo Henner,

dann paßt ja alles zusammen. Ich kenne die Örtlichkeiten dort nicht. Mal sehen was noch alles an Informationen zusammenkommt. Angeblich hat das Stadtarchiv in Oschersleben sehr wenig Unterlagen aus der DDR-Zeit. Da will sich aber noch jemand melden ( wenn es nicht vergessen wird ).

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.495
Registriert am: 20.07.2014


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#13 von bubblecar234 , 18.10.2016 20:06

Na da freue ich mich schon.
Henner


 
bubblecar234
Beiträge: 470
Registriert am: 01.01.2012


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#14 von hannes , 18.10.2016 20:24

Hallo,

ich denke man darf da nicht zuviel erwarten. Wir müssen mal abwarten. Ich habe dem guten Mann gesagt ich melde mich in zwei Wochen wieder. So hat er in ruhe Zeit sich zu kümmern. Mal sehen was rauskommt.

Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 638
Registriert am: 27.02.2012


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#15 von hannes , 02.11.2016 18:40

Hallo,

heute habe ich mit dem Sohn vom Walter Blase telefoniert. Das Gespräch war sehr ernüchternd. Er hat nichts mehr, keine Unterlagen oder ähnliches, wenig Erinnerungen, alle schon verstorben. Er konnte mir nicht einmal die ungefähren Produktionsjahre nennen. Wir waren wohl zu spät.
Es ist auch schon 50 Jahre her.

Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 638
Registriert am: 27.02.2012


RE: [Wa.Bla. Oschersleben] Gebäude aus Pappe

#16 von Aloe , 02.11.2016 18:56

Hallo Matthias,

mit solchen Ergebnissen ist immer zu rechnen. Wir werden damit leben müssen. Trotzdem bringen Bemühungen immer ein Resultat.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.495
Registriert am: 20.07.2014


   

Alte Signale - Hersteller unbekannt (geklärt: Rarrasch)
RABA - Drehscheibe , noch nie vorgestellt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz