Wilesco Old Smoky

#1 von PuKo , 04.07.2009 19:19

Hallo,

heute habe ich mal richtig Dampf abgelassen!

Ich hatte im verganenen Herbst diese Dampfwalze im ziemlich schlechten

Zustand bekommen. Nachdem alles im Ultraschallbad gereinigt worden ist,

verschwanden die Teile erstmal in der Schublade.

Heute morgen habe ich das Teil wieder zusammengebaut und mit einer

RC-Anlage von Wilesco ausgestattet. Das funktioniert sehr gut!

Fahrfotos und Fotos im Dampfbetrieb folgen in Kürze!












Das Zubehör ist von Playmobil und wurde von mir gealtert.

Gruß

Ulrich


PuKo  
PuKo
Beiträge: 366
Registriert am: 28.11.2008


RE: Wilesco Old Smoky

#2 von Jerry ( gelöscht ) , 04.07.2009 23:06

Hallo Ulrich,

sehr schöne Bilder!!! Danke dafür.


Grüße,

Jerry


Jerry

RE: Wilesco Old Smoky

#3 von chris-tof-2 , 19.11.2009 19:11

Hallo Zusammen,

Super Deine Bilder,
ich habe ebenfalls diese Dampfwalze und eine 2te die noch komplett zerlegt und verdreckt ist.
Diese möchte ich auch im Ultraschallbad reinigen. Was für ein Konzentrat hast du benutzt, einfach Wasser mit etwas Spülmittel?
Was macht die Farbe?

Über eine Info würde ich mich freuen!


hier das zelegte Teil

Weiterhin viel Spaß bei Stöbern!!


beste Grüße aus NRW
Chris-tof-2


UNIMOG - alles andere ist Behelf


 
chris-tof-2
Beiträge: 114
Registriert am: 12.11.2009


RE: Wilesco Old Smoky

#4 von PuKo , 20.11.2009 23:05

Hallo Chris-tof-2,

ich habe in verschiedenen Beiträgen auf folgende Seite hingewiesen:

http://www.schalltec-shop.de/news-archiv.html

Schau Dir einfach mal den MIBA Bericht dort an.

Falls Du noch mehr Infos benötigst melde Dich bei mir.

Gruß aus Pulheim

Ulrich

PS.: Ich bekomme von Schalltec keine Provision - bin mit den Mitteln aber sehr zufrieden!


PuKo  
PuKo
Beiträge: 366
Registriert am: 28.11.2008


RE: Wilesco Old Smoky

#5 von chris-tof-2 , 21.11.2009 19:33

Hallo Ulrich,

aller besten Dank für den Hinweis, ich werde es mir einmal genau ansehen und Anwenden.

Beste Grüße aus NRW.

Christof


UNIMOG - alles andere ist Behelf


 
chris-tof-2
Beiträge: 114
Registriert am: 12.11.2009


RE: Wilesco Old Smoky

#6 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 03.02.2010 07:29

Wenn diese Restauration nicht als gelungen bezeichnet werden kann, weiß ich auch nicht weiter ! Super schöne Bilder einer hervorragenden D 365 Restauration ! B R A V O !

Immer zwei Fingerbreit Wasser im Modellkessel wünscht

Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

RE: Wilesco Old Smoky

#7 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 03.02.2010 07:46

Hallo, ihr Walzen - Kapitäne
damit sie so schön bleiben wie auf den Photos empfiehlt sich eine Umrüstung auf Spiritus -oder Gasfeuerung ! Das habe ich mit meiner D365 gemacht und sie war der Publikumsliebling auf dem Dampftreffen bei Lutz Hielscher in Wuppertal 2009 !

Die Walzen werden deswegen oft in einem erbärmlichen Zustand bei EBAY verhökert, weil die Festbrennstoff - Tabletten die Maschine mit einem kaum zu entfernenden Schmier zusetzen. Abgesehen davon ist der Rauch giftig (Enthält Formaldehyd ) , desweiteren sind diese Tabletten hydrophil, das heisst, sie ziehen auf Dauer Wasser aus der Luft und haben dann die unangenehme Eigenschaft zu explodieren. Der Festbrennstoff hat nur Nachteile, ist aber bei weitem nicht die einzige Heizmöglichkeit für die kleinen Dampfer ! Ich benutze Spiritus - und Gasbrenner um meine kleinen Dampfschätze in Betrieb zu nehmen! Es gibt mehr Hitze, die Leistung der Maschine steigt spürbar a b e r es ist dabei besonders auf den Wasserstand zu achten , damit sich der Kessel nicht auflötet. Wird darauf geachtet, hat man ein fast problemloses Feuerchen unter der Maschine !

Gruß Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

RE: Wilesco Old Smoky

#8 von B12 ( gelöscht ) , 03.02.2010 09:48

Dafür muss man aber einiges umbauen :

Hast du mal ein Foto?

Gruss
Daniel


B12

RE: Wilesco Old Smoky

#9 von ET426 , 03.02.2010 10:36

Hallo Joe,

das würde mich auch mal interessieren. Ich habe mehrere Dampfmaschinen/-Fahrzeuge und ärgere mich schon länger über die Rückstände von Esbit...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.142
Registriert am: 06.06.2007


D 365 gasgefeuert!

#10 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 04.02.2010 18:40

Hallo, liebe Dampfwalzenfans !
Seid mir bitte nicht böse, wenn ich euch den Umbau anhand meines "Fahrmodells" zeige, welches nicht auf besondere Schönheit sondern auf den reinen Fahrbetrieb ausgelegt ist ! Meine Vitrinen - Walze hat übrigens den selben Umbau hinter sich ist aber ansonsten original und ungeheizt !

Es geht nun im ersten Schritt um die Entfernung der Esbitbrenner - Schiene aus der Feuerbüchse, was sich einfach bewerkstelligen lässt !

Die Feuerbüchsbreite ist zu emitteln und ein genau in der Breite passender Blechstreifen zu zuschneiden der den zukünftigen Feuerbüchsboden bildet und an den Falzrändern exakt aufliegen muß
Auf diesen Boden wird der Brenner festgeschraubt, damit man ihn möglichst universell bei vielen Dampfmaschinen einsetzen kann!


Die Brenner/Bodeneinheit wird schräg in die Feuerbüchse eingeführt und sollte bei exakter Montage mit der Keramik - Seite nach oben zum Kessel zeigen und waagerecht im Feuerbüchsraum stehen. Nun wird der Silikonschlauch am Düsenstock durch Aufschieben befestigt und durch die Feuerungsöffnung und den offenen Boden des Tenders zum Gastank gelegt, der auf der Platte im Tender seine Platz findet. Am Gastank durch Aufstecken angeschlossen kann die saubere und gestanksarme Fahrt bald beginnen . Man sollte auf zwei Dinge dabei achten: Bitte nie den Gasregler auf Vollgas stellen denn es kann durch den Druck das Gasröhrchen abfliegen. Es ist mir noch nie passiert aber man soll eine Warnung aussprechen. Der Betrieb bei nicht voll geöffnetem Gasventil hat darüber hinaus den Vorteil längerer Fahrzeiten und fördert die Verdampfungs-freudigkeit der Wilesco Maschinchen . Eine weiter Anmerkung ist bei dieser Befeurungsart die besondere Aufmerksamkeit, die dem Wassestand gewidmet sein muß, damit der Kessel bei wassermangel nicht auflötet !

Unter Berücksichtigung auch aller sonstigen echtdampferischen Sicherheitshinweise steht nun einer sauberen Dampferei nichts mehr im Wege !

Immer zwei Fingerbreit Wasser Im Modellkessel
euer Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

   

Bing Spur III Dampflok "King-Edward"
Mal zwei Links...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz