PICO EXPRESS Bakelitböschung: Varianten 2L/3L

#1 von Pico Express Chemnitz , 21.12.2016 13:27

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

EDIT: ausgehend von der u.a. ursprünglichen Anfrage meinerseits hat sich dieser Beitrag in Richtung aller PICO EXPRESS Gleisvarianten entwickelt, von daher:
Wer Info´s hierzu hat oder sucht, ist hier richtig !


Hallo zusammen,

derzeit bei ebay: Werbung: ebay Auktion
Auf Nachfrage beim Verkäufer meinte dieser, es handele sich nicht um eine Bastelei.
Wenn ich mir die Bilder anschaue, habe ich so meine Zweifel.
Ich suche schon sehr lange nach dem 3 Leiter Gleis oder dessen Existenz.
Von daher die Frage an die Experten Gleisbau DDR: Werksschiene oder klassische Bastelei aus der Not heraus ?
Bin für jeden Tipp dankbar.
LG Martin


LG aus Wrocław
Martin

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016

zuletzt bearbeitet 09.01.2017 | Top

RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#2 von rolfuwe , 21.12.2016 16:47

Meine erste Eisenbahn hatte solche Schienen. Erst 3 Schienengleis u. Wechselstrom dann 2 Schienen u. Gleichstrom. Das war die Übergangszeit (~1955) zur modernen Modellbahn. 3- u. 2-Schienengleise gab es in der Übergangszeit parallel u. die paßten auch zusammen.
Die Überspannungs-Umschaltrelais in den Loks wurden durch Selengleichrichter ersetzt. Für die Trafos wurden Vorschaltgleichrichter angeboten. Trafo u. Gleichrichter habe ich heute noch. Wenn ich aktuelle Märklin-Modelle repariere brauche ich die DDR-Technik von ~1950.
Siehe:
http://www.ddr-modellbahnkataloge.de/


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


 
rolfuwe
Beiträge: 1.068
Registriert am: 24.02.2012

zuletzt bearbeitet 21.12.2016 | Top

RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#3 von Pico Express Chemnitz , 21.12.2016 17:38

Hallo nach Dresden,

und danke für die Info. In der Literatur findet man ( in diversen Foren auch ) immer wieder den Hinweis auf 3 Schienen Pico Express Bakelit Schienen.
Allerdings habe ich bislang keines in natura gesehen. Was mich an den inserierten Schienen stört, sieht man auf dem 2. Bild der Auktion, Unterseite der Geraden...hier sieht man schön, wie die Schienen durch "verdrehen" der Lasche am Bakelitkörper befestigt wurden. Wäre das im Werk geschehen, so müssten m.E. alle 3 Laschen gleich sein bzw. wenn nur die Mittlere anders. Aber auf den Bildern sieht es irgendwie anders aus, das macht mich skeptisch ... vielleicht bin ich auch nur zu kritisch ;-) Aber ein originales 3L Gleis fehlt halt noch bei mir, ansonsten sind alle Varianten aus Chemnitz vorhanden und eingeordnet ...
LG Martin

zum Vergleich hier mal ein Bild von einigen "meiner" Geraden:



Hier würde ich tippen, dass das linke Gleis für einen Mittelleiter prädestiniert wäre ?


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016

zuletzt bearbeitet 21.12.2016 | Top

RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#4 von rolfuwe , 21.12.2016 19:01

Zitat von Pico Express Chemnitz im Beitrag #3
....Wäre das im Werk geschehen, so müssten m.E. alle 3 Laschen gleich sein ...

Wenn die den ganzen Tag die Laschen verdreht haben, könnte ich mir vorstellen, dass man da mal die Richtung wechselt.


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


 
rolfuwe
Beiträge: 1.068
Registriert am: 24.02.2012


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#5 von Pico Express Chemnitz , 21.12.2016 19:46

... der ist gut
Daran hatte ich noch nicht gedacht ...
LG Martin


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#6 von Udo , 23.12.2016 10:58

Hallo,

wenn die Frage auftaucht "Gab es das Pico- 3-Leiter-Gleis" und ich mir die Gleiskörper im Angebot anschaue, dann frage ich mich, für was anderes die an beiden Enden des Gleiskörpers mittig befindlichen Löcher dienen sollten als zur Befestigung des Mittelleiters. Vorgegebene Punkte für Befestigungsbohrungen hat er ja links und rechts der Mitte.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#7 von Pico Express Chemnitz , 23.12.2016 17:13

Hallo Udo,

ich denke nicht, dass die Löcher unbedingt zur Befestigung des "Mittelleiters" gedacht waren. ( auf den Bilder des Anbieters sieht man, wie aus dem Loch mit einem zusätzlichen Schlitz Platz geschaffen wurde ..., was zusätzlichen Produktionsaufwand bedeutet hätte )
Dazu "stört" mich an den angegebene Schienen die Unterschiede Mittelleiter zwischen gerader und gebogener Schiene ( Plättchen ) und auch der teilweise Materialmix "Messing / Blech" .

Hier mal eine Markierung an "meinen" Schienen, welche belegt und original sind, wenn auch nur 2 L Wechselstrom. Vielleicht versteht man dann besser, was ich meine:



LG aus dem Harz, Martin


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016

zuletzt bearbeitet 23.12.2016 | Top

RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#8 von gerhart , 08.01.2017 17:55

Hallo Freunde,
die dargestellten 3l-Schienen sind meiner Meinung nach ein Eigen - Umbau.
Die 3L-Bakelitschienen sind ganz selten und ich habe leider nur eine von der Sorte. Sie sind in keinen, mir bekannten Katalog erwähnt bzw. abgebildet.
Mit dem Anfang von Piko waren 3leiter-Systeme ( 1946 - 48 ) bekannt s. Mäklin und Trix. Wahrscheinlich begann mann mit 3 l. Bakelitschienen aber ist dann schnell auf 2L. umgeschwenkt. Abgesehen von Wechsel- auf Gleichstrom, war das ja auch damals eine Materialfrage. Seht Euch die 3l.-Bakelitschiene auf dem Foto an und vergleicht sie, mit den angebotenen.
Gruß
Gerhart




.


gerhart  
gerhart
Beiträge: 133
Registriert am: 08.08.2008


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#9 von Pico Express Chemnitz , 09.01.2017 09:50

Hallo Gerhart,

schön auch in diesem Forum von Dir zu lesen, wir hatten ja schon 2013 einmal Kontakt :-)
Wie Du siehst, beschäftige ich mich immer noch mit dem Gleismaterial, bin aber die letzten Jahre aus beruflichen Gründen zu nix ... :-( gekommen.
2017 sieht es aber endlich besser aus, daher steige ich noch einmal ein.

Bzgl. des 3L- Gleises bin ich froh, dass Du meine Meinung teilst. Wäre es Dir möglich, mir einmal Bilder von der Unterseite Deines Gleisstückes zu senden ?
Besonders interessant für mich wären die Prägestempel, Marker, Größe der Felder ( Querstreben ), Bef. der Mittelschiene etc.
Sprich alles, was zum Vergleich mit dem bei mir vorhandenem Material hilft. Vielleicht gelingt mir ja doch irgendwann eine zeit- und räumliche Einordnung anhand der Unterschiede.
Vielen Dank schon einmal im Vorab.


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#10 von gerhart , 09.01.2017 15:19

Hallo Freunde,
nun war ich gezwungen, mich mit diesen Schienen, der letzten Beiträge, so richtig zu beschäftigen.
Es macht aber Spass, Licht in die Dunkelheit zu bringen.
Zu Bild 1.
In meinen Fundus habe ich auch einige dieser Bakelit- Schienen, die mit einen Cu - Hutprofil versehen sind.
An der geraden Schiene, an der Unterseite steht neben Pico - Expres , ME 11 A6, darunter eine kleine 4 und k1912, in einen kleinen Kreis. Weiterhin ein Stempel mit dem Gütezeichen 2.
Gütezeichen gab es in der DDR ab 1950 und ab 1970 nur noch das " Q".
Unter der gebogene Schiene war neben Pico - Express, das IKA Zeichen zu sehen und ME 4 A2, sowie 206 und der Gütezeichenstempel 2.
An den Enden war in der letzten Schwelle ein Loch vorgesehen. Ob das für die Mittelschiene mal vorgesehen war ???
Immerhin hat der Bastler von E-Bay dies genutzt und hat 2 L.- Schienenprofile demontiert und damit eine Mittelschiene eingebaut. An der Unterseite sieht man es deutlich aber das vorhandene Loch wurde etwas anders genutzt, siehe auch das Bild von oben. Er hatte auch Probleme, die abmontierten Profile in die Mitte zu bringen, da der Lochabstand nicht mehr stimmte!
Weiterhin haben diese " CU" Schienen an den Enden einen zusätzlichen Qersteg, den man bei den üblichen Bakelit - Schienen nicht findet.
Ich vermute, dass die " Cu - Schienen " am Ende der Bakelit - Ära entstanden sind, einmal um Ms zu sparen und den Bakelitbesitztern weiterhin Schienen zu liefern. Denn man brachte ja die Hruska - Schienen mit auf den Markt, bis dann die Pappschienen kamen.
Immerhin hat man den Bakelit - Leuten sog. Piko - Ersatzschienen in den Katalogen angeboten. Das wär aber ein Extra -Thema, was auch schon mal behandelt wurde.



Zu Bild 2.

Die echte Pico - Drei -Leiterschiene, ich habe nur gebogene, hat für jede Profilschiene, 3 Befestigungen. Dieselben sind auch im Bakelit - Pressguß, also im Werkzeug, vorgesehen.
Die für die 3. Schiene vorgesehenen Schlitze sieht man auch auf den späteren Bakelitschienen. Wahrscheinlich wollte man das Werkzeug nicht verändern ( Kosten!) Auf der Unterseite ist das Chemnitzzeichen zu sehen und die Bezeichnung ME 4 A2 und darunter eine kleine 3 oder auch bei anderen Schienen eine 2.



Es ist für mich an sich interessant, das so viele " Cu - Schienen " auf einmal zu sehen waren.
Weichen in dieser Cu - Bauart und als 3 Leiterschiene habe ich noch nie gesehen!
Gruß
Gerhart


gerhart  
gerhart
Beiträge: 133
Registriert am: 08.08.2008


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#11 von Pico Express Chemnitz , 09.01.2017 15:37

Hallo Gerhart,

vielen Dank für die Bilder und die schnelle Antwort !!!
Das hilft mir sehr weiter und bestätigt meine Vermutung hinsichtlich der Mittelschiene. Dafür kommt m.E. ab "Werk" nur die linke, grün markierte Bauform in Frage.
Weichen oder Kreuzung in 3L habe ich bislang leider auch noch nie (!!!) gesehen, aber wer weiß, vielleicht taucht hierzu auch noch mal eine Information auf und der Kreis schließt sich.
Sobald ich alle meine Schiene katalogisiert habe, lasse ich Dir mal eine Info hierzu zukommen, es ist echt spannend, wieviele "Bauformen" es gab.Trotz oder gerade wegen der kurzen Bauzeit ...


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#12 von Aloe , 09.01.2017 16:32

Hallo Martin,

das Angebot mit den Pico Express Gleisen ist inzwischen beendet. Trotzdem lassen sich für eine gewisse Zeit die Bilder noch ansehen. Zu sehen sind auf den Bildern Bettungskörper mit Gleisen. Gezeigt werden solche von Pico Express als auch die vom Gerätewerk Chemnitz. Die Hohlgleise von Pico Express haben auf dem Bettungskörper eine zusätzliche Führung. Für ein drittes Gleis fehlt diese Führung. Vielmehr werden Bettungskörper ohne die Hohlgleise gezeigt. Die Gleise davon wurden sicherlich für das dritte Gleis verwendet. Auffällig sind auch die Färbungen an den verdrehten Enden. Das zusätzlich angebrachte Gleis hat dort eine andere Färbung. Auf Grund des Alters der Gleise sollte die Verfärbung auf einem Bettungskörper gleich sein. Es wurde ja bereits auf eine nachträgliche Anbringung verwiesen.

Nun werden aber auch Bettungskörper vom Gerätewerk Chemnitz gezeigt. Allerdings nur mit zwei Gleisen die mit Laschen gehalten werden. Dann wird noch ein Bild mit zwei Bettungskörpern von unten gezeigt. Auffällig in der Mitte die Schlitze für ein drittes Gleis. Gerhard in seinem Beitrag #8 zeigt einen Bettungskörper mit drei Gleisen. Leider gibt die Literatur zu solchen 3-Leiter Gleisen mit diesem Bettungskörper nichts her.
Vielleicht noch was zum Zeichen I , K , A. Dieses Kürzel bedeutet Installation , Kabel , Apparate und wurde erst nach Gerätewerk Chemnitz verwendet. Das hängt alles mit den früheren Produktionsstandorten von PIKO zusammen.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.885
Registriert am: 20.07.2014

zuletzt bearbeitet 09.01.2017 | Top

RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#13 von Pico Express Chemnitz , 09.01.2017 17:06

Hallo Ebi,
vielen Dank für die Info.
Leider habe ich derzeit keinen Zugriff auf die gut weggepackten Schienen, sodaß ich keine neuen Detailbilder machen kann, daher im Anhang noch einmal mein "altes" Bild mit Markierungen.
Unabhängig einmal vom verwendeten Schienenmaterial weisen die Bettungen diverse Unterschiede auf:

rot -> Befestigung der Schienen
blau -> mit oder ohnen Steg am Ende, da gibt es auch noch Unterschiede mit bzw. ohne "Schräge", dass muss ich aber noch einmal separat fotografieren, kann man so nicht erkennen
grün -> Größe des mittleren Rechtecks/Quadrates
gelb -> unterschiedliche Abdrücke durch die verwendete Form
rosa -> diverse unterschiedliche Stempelungen

darüber hinaus gibt es auch unterschiedliche "Gussmarkierungen" in Form einer unterschiedlichen Anzahl von Punkten nebeneinander, das sieht man leider nicht auf dem Bild und wird nachgereicht, wenn ich wieder Zugriff habe :-)

Anhand dieser Unterschiede versuche ich eine Zeitachse herzustellen, um die unterschiedlichen Varianten zeitlich einordnen zu können, woraus sich auch die Produktionsorte ergeben könnten.
Ist ein spannendes Thema ... auch wenn Einige sich fragen: wozu ???


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#14 von Pico Express Chemnitz , 09.01.2017 17:10

... unterschiedliche Zahlenmarkierungen (?) gibt es auch noch:


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#15 von Pico Express Chemnitz , 09.01.2017 17:15

... und hier unterschiedliche Markierungen, z.B. Anzahl der Punkte bzw. rechts eine andere "Prägung" :-)


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#16 von Pico Express Chemnitz , 09.01.2017 17:29

Was mich halt so wundert ist, dass trotz des "überschauberen" Produktionszeitraumes so viele unterschiedliche Formen verwendet/gebaut wurden, vom Ersatzgleismaterial mal ganz abgesehen...
Vielleicht findet sich hierzu mal ein Kenner, der ggfs. aus eigener Erfahrung mitteilen kann, was es damit auf sich gehabt hat.


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#17 von gerhart , 09.01.2017 19:48

Hallo,
ich würde empfehlen, diese Beiträge über dieses Schienenthema, in die DDR -Ecke, Zubehör, zu verschieben.
Denn es ist ein interessantes Thema und über Schienenmaterial zu DDR Zeiten, gibt es dort schon sehr schöne Beiträge,
absehen davon, unter Zubehör werden sich mehr interssierte Leser finden.
Gruß
Gerhart


gerhart  
gerhart
Beiträge: 133
Registriert am: 08.08.2008


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#18 von Pico Express Chemnitz , 09.01.2017 19:52

... das wäre lieb, wenn die Admin dies übernehmen könnten, denn von meinem ursprünglichen Beitrag haben wir uns ja schon recht weit entfernt.
Wobei das Schienenkonvolut schon wieder in der Bucht "schwimmt". Die Antwort ist immer noch "... original, keine Bastelei" ;-)


LG aus Wrocław
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 597
Registriert am: 21.12.2016


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#19 von pete , 09.01.2017 20:16

Hallo,

verschoben habe ich es, jetzt solltest du allerdings den Eingangsbeitrag sinnvoll überarbeiten.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: PICO EXPRESS 3 Leiter Gleis ??? Bakelitbettung

#20 von Skl , 27.02.2017 14:25

Hallo allerseits, noch ein Gedanke:
Da die Mittelleitergleise sicher eher aus der Produktion gingen, hat bestimmt manch talentierter Bastler fehlende Stücke aus Zweischienengleis nachgefertigt, damit die Bahn nicht im Nichts endete. Das meiste ist aber Original Dreileiter.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 736
Registriert am: 09.07.2010


   

Hochbahn Baukasten aus Rosslau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz