Bilder Upload

Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#1 von *3029* , 08.05.2017 15:07

* Lima H0 208137 E-Lok E 10 1269 Rheingold DB in OVP *

Hallo zusammen,

beim Auffüllen der Lücken meiner Lima-Sammlung habe ich nun die mir bislang fehlende
Rheingold E 10 1269 in neuwertigem Zustand und gut erhaltener OVP bekommen,
sogleich ausgepackt und Bilder für Euch gemacht ...





Viele Grüsse und (C 2017) für die Bilder by

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.621
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 18.05.2017 | Top

RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#2 von Django , 09.05.2017 08:01

Wirklich eine sehr schöne Lok. Gratuliere zu Deinem Fang!


 
Django
Beiträge: 1.118
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#3 von 60903 , 09.05.2017 08:09

Zitat von Django im Beitrag #2
Wirklich eine sehr schöne Lok. Gratuliere zu Deinem Fang!


Das würde ich so nicht sagen. Die Form der Lok ist misslungen.


Grüße

Martin


60903  
60903
Beiträge: 592
Registriert am: 05.06.2007


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#4 von noppes , 09.05.2017 13:34

Hallo Martin,

dann sollte man es vielleicht so formulieren:

"Eine wirklich schöne Lima Lok!"

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.738
Registriert am: 24.09.2011


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#5 von 60903 , 09.05.2017 15:39

Ja so könnte an es formulieren. Gleiches Niveau wie die Märklin 3033 ff.


Grüße

Martin


60903  
60903
Beiträge: 592
Registriert am: 05.06.2007


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#6 von Django , 10.05.2017 07:45

Zitat
Die Form der Lok ist misslungen.


Echt jetzt? Okay, ich bin mit dem Original nicht wirklich vertraut... Was ist denn an der Form so misslungen?


 
Django
Beiträge: 1.118
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#7 von united.trash , 10.05.2017 07:58

moin,

An den Seiten der Führerstände ist es zu eckig. Gab es bei Lima öfter, gehört halt dazu.

Martin


united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.246
Registriert am: 09.01.2015


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#8 von martin67 , 10.05.2017 09:22

Hallo,

man muß dem zugute halten, daß es zwischen den 60er Jahren bis in die späten 80er kein Hersteller geschafft hat, die E10.3 wirklich gut zu treffen. Die einzige Ausnahme ist die E10.12 von Trix mit dem Metallgehäuse, die recht stimmig aussieht, wenn man mit den grauen Fenstereinsätzen leben kann. Märklin hat z.B. das neuere (schlechtere) Trix-Gehäuse auf ein Fahrgestell der 111 gesetzt, das dürfte die größte Zitrone im E10-Reigen sein. Bei Fleischmann ist die Front total verzerrt, die Lampen viel zu groß, diese Lok hat mit einer E10.3 kaum eine Ähnlichkeit. Roco hatte noch das vergleichsweise beste Modell, wobei hier die Front auch nicht 100%ig getroffen ist. Auch die von Liliput (Ende 80er) hatte ein paar Fehler, aber es wurde langsam besser. Heute gibt's mit der Roco Neuauflage und natürlich mit der neuen Piko-Lok Modelle, die diese Probleme nicht mehr haben.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#9 von Django , 10.05.2017 09:24

Hab mir mal ein paar Vorbildfotos angeschaut... So schlimm finde ich's jetzt nicht. Aber wie gesagt: Als Schweizer bin ich mit dem Vorbild leider nicht vertraut. Möglicherweise würden mir sonst diese Unzulänglichkeiten viel stärker (negativ) auffallen


 
Django
Beiträge: 1.118
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#10 von united.trash , 10.05.2017 10:00

Moin,

scheint bei der E 10.3 so ähnlich zu sein wie bei Modellen des VW Käfer, da haben die meisten Hersteller die Form früher auch nicht hinbekommen. Die erwähnte Fleischmann - Bügelfalte ist übrigens von 1965, das sollte man dazu erwähnen, wenn es um die Beurteilung der Modelltreue geht. Die Trix- Maschine ist von 1969 und dafür sehr gut gelungen. Die grauen Fenster stören nicht, dahinter gibt es ohnehin nichts zu sehen.

Martin


united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.246
Registriert am: 09.01.2015


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#11 von noppes , 10.05.2017 12:09

Hallo zusammen,

ich habe mal ein bisschen nachgeschaut und kann zumindest in Teilen Martins Aufzählung mal zum Vergleich bildlich liefern. In der Reihenfolge von links nach rechts;

Fleischmann, Märklin/Trix, Herpa (Liliput) und Roco



















Beurteilen kann das jetzt ein jeder selbst

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.738
Registriert am: 24.09.2011


RE: Lima H0 208137 E 10 1269 Rheingold DB

#12 von konstanz , 10.05.2017 12:18

Moin moin

wenn man mal berücksichtigt, das die Lima 110.3 auch schon einige Jahre auf dem Buggel hat,
sticht bei der Rheingoldausführung das falsche Lüfterband sehr störend auf.

Wie Martin schon schrieb, gibt es von Roco und jetzt auch von Piko optisch bessere Modelle.

Grüßle Horst




Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 1.889
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 10.05.2017 | Top

   

Lima H0 208194 E-Lok BR 1220 NS Niederlande NUR 1990
Lima Weichen anschließen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen