Bilder Upload

Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#1 von Eisenbahn-Manufaktur , 17.10.2017 07:23

Hallo Leute, ein Bekannter trug den Wunsch an mich heran, ihm doch eine DB-Neubau-Lok der Baureihe 23 in Spur 0 zu bauen.

Also begab ich mich ans Werk, und der Tender ist, bis auf die Drehgestelle, bereits fertig:










Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#2 von gote , 17.10.2017 09:02

Hallo Klaus
Was machen die Nerven?
Dieser Tenderbau hat es in sich, wegen der oberen Wölbung und den beidseitigen seitlichen unteren Rundungen.
Ich hatte diese Lok auch schon ein paar mal gebaut.
Siehe Bilder vom 14. 09. 2013.
Einzig denn konischen Kessel bekam ich nicht so hin.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.866
Registriert am: 23.06.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#3 von Eisenbahn-Manufaktur , 17.10.2017 09:22

Zitat von gote im Beitrag #2
Hallo Klaus
Was machen die Nerven?
Dieser Tenderbau hat es in sich, wegen der oberen Wölbung und den beidseitigen seitlichen unteren Rundungen.
Ich hatte diese Lok auch schon ein paar mal gebaut.
Siehe Bilder vom 14. 09. 2013.
Einzig denn konischen Kessel bekam ich nicht so hin.
Gruß
Frank


Hallo Frank, ich bin tiefen-entspannt, schließlich bin ich seit 3 Monaten Rentner.......

Ja, der Tender... Die Seitenwände und die Oberseite sind ein einziges Teil, und bestehen nicht wie bei mir üblich, aus Weißblech der Stärke 0,42 mm, sondern aus Weißblech der Stärke 0,32 mm. Das läßt sich leichter biegen. Kniffelig, alle Rundungen so hinzubiegen, daß anschließend Breite und Höhe des Tenderkastens stimmten.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#4 von Eisenbahn-Manufaktur , 20.10.2017 08:26

Hallo Leute, der Tender ist fertig:






Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#5 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2017 09:28

Hallo Leute,

auch an der Neubau-23er geht es weiter.

Das Führerhaus ist fertig und mit dem Rahmen verlötet.

Ebenso sind der vordere und der hintere Kesselschuß geschnitten, gerollt und verlötet.











Und jetzt wird's kniffelig! Der mittlere Kesselschuß ist konisch! Deshalb besteht diesmal der Kessel auch aus drei einzelnen Teilen:

Zuerst die zylindischen Röhren, die dann am Kesselscheitel (der über den kompletten Kessel eine waagerechte Linie bildet) von innen mit einem langen Blechwinkel gegeneinander fixiert wurden.

Dann erst kann der konische Teil angefertigt und eingepaßt werden. Damit dann zum Schluß die Lötnähte auch stabil werden, habe ich bereits jetzt kleine Blechsteifen von innen an die zylindrischen Röhren gelötet, auf denen nachher der konische Teil bündig aufsitzt.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 21.11.2017 | Top

RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#6 von gote , 21.11.2017 09:41

Hallo Klaus
Klasse gemacht bis jetzt.
Vom Bau des Führerhaus hätte ich gerne noch ein paar Fotos der einzelnen Schritte gesehen.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.866
Registriert am: 23.06.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#7 von LG , 21.11.2017 09:48

Wirklich Klasse !

Rauchkammertür ist ein gegossenes Bronze Stück ?

Louis


 
LG
Beiträge: 158
Registriert am: 19.09.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#8 von claus , 21.11.2017 09:49

Moin Klaus,

ganzen großen Respekt...die 23-er ist meine Lieblings-Dampflok, auch weil sie täglich in den frühen 60-ern bei uns im Bhf. Station machte.
Ich bin so gut wie sprachlos und das heißt schon was für mich ...als Zwilling.


Viele Grüsse,

Claus



...was sonst? 😀


 
claus
Beiträge: 14.877
Registriert am: 30.05.2007


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#9 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2017 09:51

Zitat von gote im Beitrag #6
Hallo Klaus
Klasse gemacht bis jetzt.
Vom Bau des Führerhaus hätte ich gerne noch ein paar Fotos der einzelnen Schritte gesehen.
Gruß
Frank


Hallo Frank, ich habe da nicht mehr Photos gemacht, als Du oben siehst. Es wiederholt sich eigentlich immer alles, wie schon bei meinen anderen Loks beschrieben:

Die Führerhaus-Seitenwände und die Vorderwand sind ein zusammenhängendes Teil, die Rückwand ist ein weiteres Teil und wurde eingelötet.

Die Fenster und Türen sind ausgesägt, gefeilt und mit Rähmchen (Ms-Draht 1mm) versehen.

Der Boden wurde eingepaßt und verlötet.

Das Dach wurde erst durch die Kesselwickel-Maschine gejagt, und dann habe ich die Lüftungsausschnitte ausgesägt, gefeilt und mit Winkelblechen hinterlegt.

Dann wurde das Dach aufgelötet.

Zitat von LG im Beitrag #7
Wirklich Klasse !

Rauchkammertür ist ein gegossenes Bronze Stück ?

Louis


Hallo Louis,

die Rauchkammertür besteht aus Messing-Guß.

Die Vorreiber sind einzeln eingesetzte Draht-Stückchen.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 21.11.2017 | Top

RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#10 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2017 10:27

Ich werde immer wieder mal gefragt, womit ich meine Kessel wickele.

Natürlich mit meiner Kesselwickel-Maschine im Keller unseres Reihen-Häuschens:


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 21.11.2017 | Top

RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#11 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2017 10:30

Sorry, ich habe, glaube ich, eben das falsche Bild gezeigt.

Das ist ja gar nicht unser Keller! Hätte mir doch auffallen müssen!

Hier ist meine Kesselwickel-Maschine, jetzt in unserem Keller!




Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 21.11.2017 | Top

RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#12 von gote , 21.11.2017 11:15

Hallo Klaus
Schon klar, es ist immer ähnlich.
Aber es gibt auch immer wieder Neulinge hier im Forum die die einzelnen Schritte gerne
in Bild und Wort nachvollziehen wollen.
Ist halt für uns Erbauer mehr Aufwand.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.866
Registriert am: 23.06.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#13 von geopiri , 21.11.2017 11:45

....und ich würde nur allzugerne bei euch Erbauern mal über die Schulter gucken, vielleicht mithelfen,
das muss wahnsinnig interessant sein, vielleicht Impressionen für später?

mit Grüssen, Georg


Wehe dem, der allein ist...... Salomo


 
geopiri
Beiträge: 805
Registriert am: 16.08.2016


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#14 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2017 13:37

Konischer Kesselschuß, erster Versuch:




Zweiter Versuch:






Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#15 von ElwoodJayBlues , 21.11.2017 14:01

Also ich hätte den ersten Versuch gelassen... war doch super!


SCHÖNE, SCHÖNE, SCHÖNE WILDSCHWEINE!


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.227
Registriert am: 10.07.2011


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#16 von noppes , 21.11.2017 14:14

Mensch Klaus,

ein schönes Stück Modellbahn was du da fertigst. Danke fürs dokumentieren!! Man erkennt doch recht deutlich welches Maschinchen da "Modell gestanden hat".

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.895
Registriert am: 24.09.2011


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#17 von matze , 21.11.2017 15:20

Hallo Klaus,

sieht doch schon ganz passabel aus. Ne, im Ernst: super, saubere Sache. Manchmal könnte man auf Euch Lokomotivbauer neidisch werden. Gekonnt ist gekonnt.
Für den Fortschritt der Arbeiten weiterhin eine ruhige Hand und gute Nerven.
Gruß,
Martin


matze  
matze
Beiträge: 252
Registriert am: 15.01.2013


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#18 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2017 15:30

Zitat von noppes im Beitrag #16
Mensch Klaus,

ein schönes Stück Modellbahn was du da fertigst. Danke fürs dokumentieren!! Man erkennt doch recht deutlich welches Maschinchen da "Modell gestanden hat".

Gruss Norbert


Hallo Norbert,

ja, Deine Lok ist eine große Hilfe!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#19 von gote , 21.11.2017 16:02

Hallo Klaus
Genial, großes Ausrufezeichen.
Tender, Führerhaus, Rahmen, beide Kesselhälften kein Problem für mich aber das konische Teil dazwischen
da habe ich mich damals beim Bau gesträubt und das macht die 23 aus.
Du hast mich sehr beeindruckt.
Mich würde mal der Zeitaufwand interessieren.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.866
Registriert am: 23.06.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#20 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2017 16:50

Zitat von gote im Beitrag #19
Hallo Klaus
Genial, großes Ausrufezeichen.
Tender, Führerhaus, Rahmen, beide Kesselhälften kein Problem für mich aber das konische Teil dazwischen
da habe ich mich damals beim Bau gesträubt und das macht die 23 aus.
Du hast mich sehr beeindruckt.
Mich würde mal der Zeitaufwand interessieren.
Gruß
Frank


Hallo Frank,

den Zeitaufwand kann ich nur abschätzen, aber für beide Versuche zusammen sind wohl vom ersten Schnittmuster aus einer alten Visitenkarte bis zum fertig eingelöteten Blech vier Stunden ins Land gegangen.......


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#21 von DOCMOY , 22.11.2017 10:39

Srvus Klaus!

Gratulation "gaaaaaanz großes Kino"!

LG
Fritz


DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 234
Registriert am: 02.03.2015


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#22 von Rollbock , 22.11.2017 13:44

Hallo Klaus,

Ich bewundere deine Objekte und Fähigkeiten und verfolge akribisch dein neues Projekt.
Bei mir scheitert es schon beim Antrieb.
Weiter so,ganz große Klasse.

Gruß Rene


Rollbock  
Rollbock
Beiträge: 31
Registriert am: 18.06.2016


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#23 von Eisenbahn-Manufaktur , 25.11.2017 16:17

Hallo Leute,

heute habe ich den etwas kniffeligen Vorbau mit den Zylindern gefertigt. Sieht zwar ganz einfach aus, ist aber dadurch schwierig, als daß das Teil so irgendwie frei im Raum rumhängt..... Und schließlich muß es nach dem Verlöten in allen Bezugsrichtungen passen.

Und der Dom ist auch schon drauf.



Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 25.11.2017 | Top

RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#24 von Eisenbahn-Manufaktur , 26.11.2017 14:11

... langsam wird 'ne 23er draus....




Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 23 (Neubau-Lok DB)

#25 von gs800 , 26.11.2017 18:58

Hoi Klaus,

einfach toll. Du hast ein Händchen für Blech.

Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.119
Registriert am: 26.02.2012


   

Große Straßenlaterne vermutlich um die Jhdtw. Bing?Bestimmungshilfe erbeten
Spur 0 Tinplate Anlage auf der Anlagenschau Kammgarnspinnerei

Xobor Ein eigenes Forum erstellen