RE: Übersicht Röwa-Containerwagen aktualisieren

#26 von Oldtimerfan87 , 06.12.2011 23:31

Hallo, Konstanz, Hallo Röwa-Freunde,
da ich die Listen der 2-achsigen Röwa-Containerwagen gerade intensiv studiere, fällt mir auf,
daß ich in meinem Beitrag vom 12.01.2011 ( Nr. # 6 ) die Röwa- Nr. 2308, Tragwagen mit 40f- ISO
-Alurippenwand-Container "Seatrain" völlig unterschlagen habe ! - Wie peinlich !
Er war ebenfalls erstmals farbig abgebildet in dem großen Neuheiten- Poster aus dem Zeitraum
gegen Ende 1971 - Anfang 1972, in dem auch erstmals die diversen Triebzüge der BR 420 sowie die
"POP"-farbigen D-Zug-Wagen der Serie 30... (noch ohne Kurzkupplung) in Farbe vorgestellt wurden.
Der "Seatrain"-Containerwagen war später noch im Katalog 1972/73 zu sehen - im Katalog 74/75 je-
doch nicht mehr .


Der 40f "Schenker"- Alu-Glattwand-Container wurde ebenfalls zuerst im großen Falt-Poster von 1971/72
auf einem 2-achsigen Tragwagen mit der Katalog- Nr. 2302 abgebildet.( Konstanz, bitte erweitere Deine
Liste entsprechend mit der Nr. 2302.1 ! ).
Im Katalog 1972/73 wurde die Nummer, wie bekannt, dann an den Wagen mit 2x20f Flachwand-Containern
"Messageries Maritimes" abgegeben, und den grünen 40f-"Schenker" gab es danach noch auf dem 4-
achsigen Tragwagen mit der Nr. 2406 . ( Was ein Kuddelmuddel !! ).

Der 40f-Alu-Rippencontainer "Bauknecht" wiederum ist zwar in keinem Katalog mit eigener Nummer gelistet
gewesen, aber auf jedem Foto des Röwa- Container-Terminals zu sehen ( direkt unter dem Container-Kran,
links auf einem 2-achsigen Tragwagen). Bereits in dem genannten Falt-Poster von 1971/72 sowie in den
Katalogen 1972/73 und 1974/75 ist dieses Foto zu sehen !
Die 2 unterschiedlichen Bauknecht-Papieraufkleber zeigen übrigens eine Problematik von weiß-grundigen
Etiketten von Röwa-Zulieferfirmen : Im Laufe der Jahre oder Jahrzehnte durchwandert der Haftkleber von
hinten nach vorne das Papier und macht es teilweise transparent, so daß der farbige Untergrund durch-
scheint. ( Das gleiche Problem habe ich auch bei einem Röwa-ARAL-Kesselwagen). - Trotz der Häßlichkeit
der Aufkleber wollte ich diesen Container unbedingt mit abbilden ! (Alle Fotos sind von eigenen Modellen
von mir "geschossen" ! ).
Falls jemand den blauen Aufdruck der Aufkleber nicht entziffern kann - Links steht :
B a u k n e c h t Elektromotoren
Hausgeräte - Komplettküchen

Und rechts steht der auch heute noch allseits bekannte Werbespruch :
B a u k n e c h t weiß was Frauen wünschen

So, das war 's für heute. Ich habe auch noch ein paar 20f- Kühlcontainer abgelichtet, dazu schreibe ich
mal in Kürze etwas. Bis dahin !
Freundliche Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 498
Registriert am: 29.08.2009


RE: Übersicht Röwa-Containerwagen aktualisieren

#27 von konstanz , 07.12.2011 01:06

Hallole :-)

2302 Schenker ist aus dem grossen Poster aus 1971/72 bekannt.
Jedoch ist diese Artikelnummer irrtümlich zugeordnet worden.
Die werksinterne Artikelnummer für diesen 40F Schenker Containerwagen
lautete 2303.(Wurde aber mit 2302 auch in den Handel geschickt)
Der von Dir gezeigte Bauknechtcontainer stammt aus einem Containerdisplay 5023
aus dem Jahr 1974/75 .

Die Miba hat fast alle Röwaprodukte in Ihren Heften gewürdigt-zeitgleich erschienen
in diesen Heften auch Anzeigen dieser Produkte von Röwa.(Erstauslieferung)

Die von mir in Arbeit befindliche Röwaübersicht - sehe ich auf Grund der vielen Ungereimtheiten
ersteinmal als Baukasten (Sammelbecken)
Die Liste werde ich auch noch öfters überarbeiten - und auch anders gliedern.

Ausserdem ein *NEUES* Kapitel wird hinzu kommen . Die Röwa Nummernvergabe Doppelbelegung
und Mehrfachnutzung.

Übrigens fehlt in Deiner Übersicht 2408 und 2410 aus 1971-72 2 30F Tankcontainer SBB CODER + Ermeco :-)
Um so mehr ich hier bei mir grabe, um so mehr muss ich staunen.

Grüßle Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 07.12.2011 | Top

"Röwa-Container" Containerboxen für den Handel

#28 von konstanz , 07.12.2011 17:22

HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
Röwagemeinde.

Wer kann genaue Angaben zu folgenden Containerboxen machen?

5020 20F Container Tank-Kühl-Flachwand-Stahl
Farben - Beschriftung


5020-01 CTI Haftetikett
5020-02 Hapag-LLOYD Haftetikett
5020-03 ECL Haftetikett Kül-Containerrahmen Badezimmergrün hell :-)
5020-04 WL Haftetikett Kühl- Containerrahmen grau
5020-05 Contrans Haftetikett

5021 30F Tankcontainer Farben der Kessel -Farben der Containerrahmen
Beschriftung Druck/Schiebebild/Haftetikett


5021-01 Kesselrahmen grün - Bitburger Kessel chrom
5021-02 Kesselrahmen blau - Südmilch Kessel silber
5021-03 Kesselrahmen weiß - Ermewa Kessel grau

5022 40F Container Alu/Stahl
Beschriftung Druck/Schiebebild/Haftetikett


5022-01 Sealand Haftetikett
5022-02 Schenker Druck
5022-03 Bauknecht - rot Haftetikett
5023-04 Contrans silber Haftettiket
5023-05 United-States-Lines grau Haftetiket
5023-06 Freigthliners Limited grau rot Druck
5023-07 DB grau rot
5023-08 Seatrain grauweiß Druck blau
5023-09 Linke Hofmann-Busch gelborange Druck weiß/blau

Für sachdienliche Hinweise bitte einfach ergänzen.
Vielen Dank
Grüßle Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 08.12.2011 | Top

RE: Übersicht Röwa-Containerwagen aktualisieren

#29 von Oldtimerfan87 , 07.12.2011 19:42

Hallo,Konstanz,
Danke für Deine Reaktion auf mein Geschreibsel, - also, das Röwa-Chaos in Bezug auf die Artikel-
Nummern ist ja wirklich nicht zu überbieten: man glaubt es kaum !
Super waren Deine Hinweise in Bezug auf den Bauknecht- Container ! Jetzt weiß ich wenigstens,
wie ich ihn einordnen muß ! ( Hätte ich bloß einmal genauer das Foto in meinem Röwa- Katalog
betrachtet, dann wäre ich selbst drauf gekommen ! Der Bauknecht liegt ganz oben, deutlich
sichtbar in der Kiste !!).
Zu den Container- Sammelpackungen oder "Displays" kann ich nichts beitragen - außer, daß mir ein
vor 6 oder 7 Jahren angebotenes Exemplar ( komplett gefüllt !) viel zu teuer erschien . Ich kaufte es
also nicht, und im Nachhinein habe ich mich "schwarz" geärgert !
Und zu den Wagen 2408 und 2410 : Die Auflistung der 4-Achser vom 30.08.2009, Psalm #4, stammte
nicht von mir, sondern von "ralle" (Ralf). Aber egal, zumindest den 2410 kenne ich auch.... und prompt
haben wir da wieder ein tolles Beispiel einer Mehrfach-Belegung ein- und derselben Katalognummer :
"Ermeco", dann ""SCI-USA" in weiß-rot, und im Katalog 74/75 dann den "Erhardt" - eine echte Röwa -
Leistung eben ! Die beiden letztgenannten besitze ich übrigens auch ! Nur - leider - "Coder" und
"Ermeco" eben nicht !
Übrigens, mein Foto mit den 3 Containern war bis zum Hochladen noch vollständig ! Irgendwo in den
Weiten des WWW ging dann rechts ein Teil flöten - warum, weiß ich jedenfalls nicht . Manchmal möchte
ich den Computerkram einfach nur " an die Wand klatschen" !! Aber trotz allem, ich melde mich wieder .
Ich wünsche Dir ( und auch mir !) viel Erfolg mit den Röwa- Listen !
Freundliche Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 498
Registriert am: 29.08.2009


RE: Übersicht Röwa-Containerwagen aktualisieren

#30 von martin67 , 07.12.2011 20:21

Zitat
Übrigens, mein Foto mit den 3 Containern war bis zum Hochladen noch vollständig



Bei mir ist es vollständig zu sehen. Nur, wenn der Bildschirm zu klein ist oder das Browserfenster nicht komplett geöffnet ist, dann wird der rechte Teil der Bilder von der Forensoftware verschluckt. Das macht in meinen Augen sinn, im alten Forum (foren-city) gab es diese Funktion nicht. Immer wenn irgendeiner seine Unverkleinerten Bilder hochgeladen hatte, hat´s den Thread auseinandergerissen und man kam aus dem hin- und herscrollen gar nicht mehr raus.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Übersicht Röwa-Containerwagen aktualisieren

#31 von konstanz , 07.12.2011 20:44

Hallole :-)

Naja - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Vielleicht gesellen sich ja noch ein paar Röwaspezialisten zu uns :-)

Ich sende Dir mal eine PN und dann sehen wir weiter.
Bis die Tage..........................

Grüßle Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011


RE: Übersicht Röwa-Containerwagen aktualisieren

#32 von Oldtimerfan87 , 07.12.2011 21:05

Hallo, Martin ,
im Moment bin ich heilfroh, daß ich keine WebCam am Bildschirm habe !! Vor lauter Scham glüht
meine Birne so glutrot wie der Bauknecht-Container !! Sofort den Pfeil auf die Kante gehalten,
Fenster aufgezogen ...... in voller Schönheit und kompletter Länge strahlen mich die Container an !
Mein Gott, und das mir !
Nichts für ungut !
Freundliche Grüße
Wolfgang


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 498
Registriert am: 29.08.2009


Zwei weitere Sonderlinge

#33 von konstanz , 23.12.2011 01:17

Werbemodell Coca.Cola 1971/72



Eine weitere Ausführung vom Dortmunder Union


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011


RE: Bilderalbum

#34 von Oldtimerfan87 , 29.12.2011 02:36

Hallo, Konstanz,
nach einer lästigen Erkrankung bin ich wieder halbwegs fit !
Da ich erst relativ spät mit dem Aufbau einer RÖWA- Containerwagen-Sammlung angefangen
habe, ( ca. gegen Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre, da war RÖWA ja schon hinüber !),
kenne und besitze ich größtenteils nur die Containerwagen-Modelle, die in den 4 Katalogen
oder in den wenigen Prospekten , die sich in meinem Besitz befinden, abgebildet sind !
Auf Grund dieser Tatsache muß ich einsehen, daß meine diesbezüglichen Kenntnisse doch
relativ begrenzt sind ! - Umsomehr Hochachtung habe ich vor Deiner weiteren Arbeit, speziell
mit dem Bilder-Album ! Dank Deines Fotos konnte ich jetzt endlich meinen Containerwagen
"SSI" ( laufende Nummer LF-045-SSI ) richtig einordnen. Das ist super !
Daß es auch so viele Wagen mit gemischten Containern aus der frühen Röwa-Zeit gibt, mit
Artikel-Nummern, die gar nicht mehr in den ersten Katalogen 69/70 oder 70/71 auftauchen,
hat mich wirklich sehr überrascht ! Anbei noch ein Foto mit Kühlcontainern, die sich auch
auf meinen Wagen befinden. (Den Dinkelacker hast Du ja inzwischen auch schon gezeigt !).


Freundliche Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 498
Registriert am: 29.08.2009


Erst einmal gute Besserung :-)

#35 von konstanz , 29.12.2011 13:12

Moin moin Wolfgang

Das wichtigste im Leben ist die Gesundheit alles Andere kann hinten anstehen.

Bis auf die Container aus den Boxen / Display's bin ich für die Röwachronik gut ausgestattet.

Dank Horst seiner Sammlung konnten viele Container und Containerwagen abgelichtet werden.
Alles was auf der Röwaliste aufgeführt ist, befindet sich auch in seinem und meinem Bestand.
Für diese Chronologie verwende ich ausschließlich original Unterlagen so wie original versiegelte
Containerwagen.
Wo Zweifel sind oder waren, habe ich über viele Jahre nachgeforscht und immerwieder geschaut,
ob diese Wagen öfters aufgetaucht sind.
Diese Röwachronologie soll Tasachen und Fakten wiederspiegeln.

Das die Kühlwagencontainer verschieden Farben haben, ist der Tatsache von Willy geschuldet,
das alles verbaut wurde, was gerade am Lager war.
Manchmal waren es auch Sonderanfertigungen für die jeweiligen Werbeträger.
Also Coca-Cola/Dortmunder Union usw.

Original versiegelte Containerwagen wollen wir jedoch nicht für Fotozwecke *entjungfern :-)*
Was noch fehlt, wird nach und nach wenn immer möglich abgelichtet.

Du schreibst von einem Röwakatalog 1969/70 diesen habe ich leider bis heute nicht in die Finger
bekommen.
Wenn möglich, könntest Du mir die Containerseiten kopieren / scannen ?

Ich wünsche Dir gute Besserung und einen guten Start für 2012.

Grüßle Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011


RE: Erst einmal gute Besserung :-)

#36 von Oldtimerfan87 , 29.12.2011 21:46

Hallo, Konstanz,
herzlichen Dank für Deine guten Wünsche !
Auch Dir und den Kollegen alles Gute für das neue Jahr !
Übrigens, bei mir geht jedes, aber auch wirklich jedes RÖWA- Modell auf Schienen-
Tour ! - Ein Modell kann noch so selten sein, bei mir wird der Plastik-Sarg aufgeschlitzt !
Und zum Thema Kat. 69/70 : In einigen Minuten wird ein weißes Brieflein in Deiner
Kopfzeile erscheinen - ich hoffe, es klappt alles !
Bis bald !
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 498
Registriert am: 29.08.2009


bei mir wird der Plastik-Sarg aufgeschlitzt.............

#37 von konstanz , 30.12.2011 00:18

Uiiiiiii >:-O
Pst nicht weiter sagen-bei mir werden die schon geschlitzten Ihren Containern beraubt und auf die neuen Märklin
zweiachser Containerwagen mit RP 25 Radsätzen verladen.(KKK ist schon etwas feines)
Und das die Puffer etwas zu hoch sitzen, ist mir peng - im Ganzzug fällt das einem Blinden eh nicht auf :-)

Als Ganzzug mit so 35 Stück haben diese sich mehrfach bewährt.
Die Röwa Containerwagen sind zwar Hübsch, aber leider nicht mehr auf der höhe der Zeit.

Da ich mich schon sehr lange mit einer Röwachronik beschäftige, war und ist es mir wichtig, nur das
"ORIGINAL" in mehfacher Ausführung bereit zu halten.
Wenn die Chronik abgeschlossen ist, kommt ein Großteil unter den Hammer *sfg*
Die Plastiksärge wie du Sie nennst, sind die idealen Aufbewahrungsboxen-da fühlen Sich auch die Märklinwagen
sehr wohl drin .

Bis dieser Tage keine Frage :-)

Grüßle Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011


RE: bei mir wird der Plastik-Sarg aufgeschlitzt.............

#38 von Oldtimerfan87 , 30.12.2011 15:38

Hallo, Wolfgang,
natürlich bin auch ich mir darüber im Klaren, daß die schönen RÖWA- Containerwagen nicht mehr so ganz
auf der Höhe der Zeit sind ! - Aber eine große Sammlung einerseits für die Vitrine und zusätzlich noch eine
ebenfalls große Anzahl für den Anlageneinsatz, das wäre nun gar nicht mein Ding, schon allein aus finanziellen
Gründen ! Auf diversen Börsen bekommt man leicht bespielte RÖWA-Wagen mit geschlitzten Schachteln hin
und wieder recht günstig!- Was die neuen MäTrix-Wagen kosten, will ich erst gar nicht wissen ! Und Kurzkupp-
lung ist bei mir nur ein Thema für Personenwagen, D-Zug-Wagen und diversen Triebwagen .- Bei Güterwagen
grundsätzlich nicht ! Was allerdings wichtig ist, ( Vielleicht interessiert dieses auch jüngere, neue Röwa -
Freunde ? ) , besonders bei ungeschlitzten Schachteln mit unbenutzten Wagen : Einfach auspacken und los-
fahren ... I S T N I C H T !! Wie bei ALLEN Röwa- Wagen müssen statistisch gesehen mind. 2-3 von 10
Radsätzen getauscht werden, weil sie Höhenschlag haben ! Und dann, für entgleisungs-sicheres Fahren ganz
wichtig, müssen bei fast jedem Röwa- 2- Achs-Containerwagen kleine Kunststoff-Spritzgrate abgeschabt oder
-gefeilt werden, wo die gelb-schwarze Schwenk-Pufferbohle eintaucht.- Also unter den schmalen, schräg ge-
schnittenen Kunststoff-plättchen, direkt unter den Füßen der Rangierer- Haltegriffen und "Peilstangen",
genauer gesagt Schlußscheiben- Halter ! Ein weiterer Grat befindet sich oft am hintersten Ende der Schwenk-
pufferbohlen-Seitenfläche. - Wenn das alles erledigt wurde, fahren auch diese Wagen absolut sicher über alle
Gleisanlagen ( allerdings nur MIT Beladung ! ), egal ob in langen Ganzzügen, oder gemischt mit anderen Wagen.
Übrigens, da fällt mir gerade ein, daß auch alle RÖWA-Containerwagen kurzgekuppelt gefahren werden konnten,
und zwar mit dem Tausch-KK 5071. Doch wer wollte sich schon trauen, diese doch recht empfindlichen Wagen
robust in die Hand zu nehmen und daran herumzuzerren ? Ich jedenfalls nicht ! Soviel nun dazu.
Wolfgang, in ein paar Minuten gibt´s noch mal eine PN von mir !
Bis dann !
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 498
Registriert am: 29.08.2009


kleine Kunststoff-Spritzgrate

#39 von konstanz , 30.12.2011 16:08

Moin moin :-)

Diese Marotte hat der Willy auch bei seinen super feinen Adewagen nicht in den Griff bekommen.
Selbst die Fertigwagen hakten und knaxten bei Bogenfahrten.

Das Röwa Bilderalbum ist wieder aktualisiert und auf dem neuesten Stand.
Kumpel Horst kommt garnicht so schnell mit den Bildern nach, wie ich die hier
verbraten tu :-)


Grüßle Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011


Röwa Contrans weiß gibt es nicht ? Doch sogar in 2 Ausführungen

#40 von konstanz , 01.01.2012 16:52

Beim Aufräumen bin ich über eine Kiste Container Röwa / Roco und andere gestolpert.
Und was sehen meine Augen da ?
C O N T R A N S weiß CON 20506 37 !


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 01.01.2012 | Top

RE: Röwa Contrans weiß ....

#41 von Oldtimerfan87 , 02.01.2012 22:29

Ein frohes Neujahr an Alle !
Und ganz besonders Dir , Konstanz ! - Ich bin immer wieder auf´s Neue überrascht, was Du
alles aus dem Hut, b.z.w. aus dem Karton zauberst !! Da kann ich mich als RÖWA-Fan mit
" geballtem Halbwissen" nur noch verschämt wegducken ! - Nachdem Du sogar den RÖWA-
"CONTRANS" in weiß-schwarz (2307) - für den ich mich auch stark interessiere -
ausgegraben hast, würde es mich nun gar nicht mehr wundern, wenn Du auch noch ein
Foto des gelb/roten Phantoms "Bosch-40-Fuß", Nr.2306, einstellst !.....
Zu meinem Anliegen aus der letzten PN : Es eilt nicht ! - Es hat Zeit, alle Zeit, die Du brauchst !
In diesem Sinne, schöne Grüße !
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 498
Registriert am: 29.08.2009


Röwa Contrans weiß ...+ Bosch

#42 von konstanz , 03.01.2012 23:58

Moin moin :-)
Da kann ich mich als RÖWA-Fan mit" geballtem Halbwissen" nur noch verschämt wegducken !

Na aber hallo - Du weißt doch 2 Hälften geben auch ein Ganzes :-)
Du hast mir auch schon weitergeholfen - man kann nicht alles wissen und schon garnienicht alles haben.
Fals ich wieder Boden unter die Füße bekomme, werde ich weitere Rechergen unternehmen.
Mit dem Bosch mache ich Dir insoweit keine Hoffnung, da es diesen Wagen wohl aus heutiger Sicht der Dinge
nur Z W E I M A L als Handmuster gegeben hat.

Grüßle Konstanz

Auch ein Roco hat seine.................
Diesen gab es auch von Röwa - nur andere Fabzusammenstellung.
Kessel grau/weiß schwarze Beschriftung


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 04.01.2012 | Top

Röwa Bosch-Container

#43 von starlight1 , 12.02.2012 12:03

Moin, moin - ich sammele seit Jahren Röwa-Container. Im Katalog 1974/1975 ist ein Bosch-Container abgebildet No. 2306. Nun habe ich gelesen, dass es diesen Container nie gegeben hat (Katalogleiche). Roco hat zwar einen Teil der Röwa-Wagen übernommen, aber nicht diesen Container.

Ist der Container irgendwann nachgebaut woren ? Wenn ja, von wem ?

Grüße Starlight


orlando


starlight1  
starlight1
Beiträge: 7
Registriert am: 12.02.2012

zuletzt bearbeitet 14.02.2012 | Top

Silberlinge von ADE

#44 von starlight1 , 13.02.2012 10:54

moin - ich habe noch eine Frage: 1996 habe ich drei Bausätze gekauft - Silberlinge - Flughafe Fankfurt/Main.

Bei einem fehlen beide Drehgestelle und ein Radsatz. Kann mir jemand sagen, wo ich diese Teile evtl bekommen kann ?

ich wünsche Euch allen eine schöne Woche

Starlight


orlando


starlight1  
starlight1
Beiträge: 7
Registriert am: 12.02.2012

zuletzt bearbeitet 13.02.2012 | Top

Röwa-Bauknecht-Container auch als kompletter Wagen im Handel gewesen ??

#45 von Oldtimerfan87 , 29.03.2012 23:11

Hallo Konstanz,
ich stelle gerade höchst erfreut fest, daß Du seit ca. einer Woche wieder an Deiner Röwa-
Containerwagen-Chronik werkelst !- Das finde ich echt super, denn in der Foren-Abteilung
"RÖWA" war es ohne Dich in den letzten Wochen recht still und äußerst langweilig geworden !
Ich hoffe doch, daß bei Dir wieder alles "im Lot" ist und ich Dir wieder mit Röwa-spezifischen
Dingen kommen kann. - In der Tat, ich hab wieder etwas :
Da ich anstatt neuer Ausgaben viel lieber die alten MIBA - Hefte aus den 60er und 70er Jahren
intensiv lese, fand ich mal wieder eine sehr interessante Anzeige im Heft 3a/72, S. 252, und zwar
von der Fa. Stein, dem "Spezialgeschäft" für Modelleisenbahner in Düsseldorf . ( Ob es den Laden
heute noch gibt, weiß ich gar nicht ).- In dieser Anzeige steht unter Röwa HO doch tatsächlich :
"Containerwagen, 2-achsig, "Bauknecht", Nr.2019, DM 11,50......
Meine Frage: Wenn da sogar eine in das Röwa- Nummernschema passende Artikel-Nummer ange -
geben ist, könnte diese Containerwagen- Ausführung doch "echt" sein, und nicht nur eine Händler-
spezifische "Kreativ -Lösung", wie Du an anderer Stelle schon mal angedeutet hast - oder ??
Nach 40 Jahren dürfte sich das wohl nicht mehr so genau nachprüfen lassen; andererseits, in Deiner
Übersichtstabelle im Chronik-Teil 1 wäre unter der Nummer 2019 noch eine freie Zeile.......
Übrigens, den von mir fotografierten und auch den in den Katalogen abgebildeten Bauknecht -
Container möchte ich nicht als "Rot" bezeichnen, sondern eher als "Grell-orange" !
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 498
Registriert am: 29.08.2009

zuletzt bearbeitet 29.03.2012 | Top

RE: Röwa-Bauknecht-Container auch als kompletter Wagen im Handel gewesen ??

#46 von konstanz , 30.03.2012 00:37

Moin moin
Schau mal in Dein Mehlkasten - da hat es gestaubt :-)

Grüßle Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011


RE: Röwa Bosch-Container-Ist der Container irgendwann .......

#47 von konstanz , 14.04.2012 23:56

nachgebaut worden ? Wenn ja, von wem ?

Nein - diesen Boschcontainer gab es meines bescheidenen Wissens nur 2x als Handmuster.
Behauptungen, das dieser Boschcontainerwagen als Werbemodell in einer kleinen Auflage
produziert wurde - kann bis Heute nicht bestätigt werden.


Grüßle Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 25.04.2012 | Top

Röwa ROKAL-Container auch auf

#48 von rokalisti , 22.04.2012 18:20

Servus,

ich habe mal eine Frage zu den RÖWA-Containerwagen mit ROKAL-Containern.
Bisher kannte ich von RÖWA nur den 2-achsigen Tragwagen 2301.1 mit zwei Containern "ROKAL Armaturen"
siehe hier: Röwa Containerwagen - TEIL II - Bilderalbum akt. 03,01,2012

Jetzt habe ich einen 4-achsigen Tragwagen mit drei Containern "ROKAL Armaturen" an Land gezogen.
Meine Frage ist nun - ist dies ein offizielles RÖWA Modell mit einer Artikelnummer oder entspricht die Kombination lediglich einer Laune des Vorbesitzers?


Grüße, Stefan


rokalisti  
rokalisti
Beiträge: 360
Registriert am: 26.01.2008

zuletzt bearbeitet 22.04.2012 | Top

ist dies ein offizielles RÖWA Modell.......................

#49 von konstanz , 25.04.2012 17:09

Hallole :-)

Offizielles Röwamodell - frei nach Schnauze bestückt .
Sobald ich wieder Luft zum schnaufen habe, werde ich weitere "RÖWA Sonderlinge"
in der Bildergalerie zeigen.

Grüßle konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011


RE: ist dies ein offizielles RÖWA Modell.......................

#50 von rokalisti , 25.04.2012 21:22

Vielen Dank für die Auskunft
Dann würd's mich freuen, wenn mein 'Sonderling' auch einen Platz im Kuriositäten-Kabinett fände :-)


Grüße, Stefan


rokalisti  
rokalisti
Beiträge: 360
Registriert am: 26.01.2008


   

Röwa 3158 Eilzug-Steuerwagen Wechselstrom?
[RÖWA]1101 Zugpackung Preussischer Oldtimer Personenzug

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz