Bilder Upload

Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#1 von Jawaman75 , 01.03.2018 17:50

Hallo Echtdampfler

Habe bemerkt, daß einige Kessel nicht unerhebliche Kalkablagerungen aufweissen. Wie kann man die schonend reinigen.
Wollte nicht gleich mit Essig oder Kalktabbs angreifen.
Hat da jemand einen Tipp?

Gruß aus Eisenach
Rene



Jawaman75  
Jawaman75
Beiträge: 125
Registriert am: 28.09.2017


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#2 von Preussenhusar , 01.03.2018 18:45

Hallo Rene,

man hat einmal gesagt, Kartoffelschalen sollen auch eine solche Wirkung besitzen ..
Das kommt aus einer TV Sendung, teste es mal in einem Wasserkocher
Wenn die nicht reingehen (was ich vermute) dann verdünne den Essig, keine Essenz nehmen ...

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 194
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 01.03.2018 | Top

RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#3 von hgb , 01.03.2018 18:52

Hallo Stefan + Rene,

die Kartoffelschalen mit dem Mixer breiig zerkleinern, dann paßt es rein!

mfg Hans-Günther


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 191
Registriert am: 27.12.2016


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#4 von Jawaman75 , 01.03.2018 19:51

Hallo Stefan und Hans Guenter

Danke fuer den Tipp.
Mit den Kartoffelschalen probier ich mal aus. Muessen sicherlich laenger einwirken als Essig, werden aber den Messingkesseln sicherlich nicht schaden

Gruß Rene



Jawaman75  
Jawaman75
Beiträge: 125
Registriert am: 28.09.2017


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#5 von joha30 , 01.03.2018 20:40

Rene, überlege ob Du die Pampe auch wieder raus bekommst. Irgendwie sträubt sich meine Vorstellung, dass Kartoffelstärke Kalk anlöst. Das würde ich vorher überprüfen.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.309
Registriert am: 11.02.2013


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#6 von Alex H. , 01.03.2018 21:02

Handelsüblicher Entkalker für Kaffeemaschinen eignet sich m. E. am Besten zum Entkalken von Dampfkesseln.

Grüße
Alex


 
Alex H.
Beiträge: 13
Registriert am: 06.02.2018


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#7 von Jawaman75 , 01.03.2018 21:04

Hallo Joha

Klar probier ich alles erst aus.
Irgendwie muss der Kalk raus. Je schonender um so besser
Gruß Rene



Jawaman75  
Jawaman75
Beiträge: 125
Registriert am: 28.09.2017


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#8 von Henk Jansen , 23.05.2018 08:27

Hallo, Rene,

wie ist es denn gelaufen, mit der Entkalkung?

Gruß
Henk


Jean Vapeur en toutes les ruelles


Henk Jansen  
Henk Jansen
Beiträge: 10
Registriert am: 22.05.2018


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#9 von Jawaman75 , 23.05.2018 13:37

Hallo Henk

Ja, da gibt es Neuigkeiten. Habe den Tipp mit Spülmaschinenreiniger bekommen.
Klappt wunderbar. Etwa 60 Grad heißes Wasser mit einem Schluck Reiniger, Lok mit der Hand durchdrehen und eine Stunde stehen lassen. Lok immer mal durchdrehen.
Ordentlich spülen und mit Druckluft Lok laufen lassen.
Alle gereinigt. Laufen super.

Gruß Rene



Jawaman75  
Jawaman75
Beiträge: 125
Registriert am: 28.09.2017


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#10 von caepsele , 07.06.2018 12:26

René,
hoffe Du hast die Kalkbrühe nicht durch die Maschine gezogen? Sollte tunlichst vermieden werden. Wirkt wie Schmirgel!
Was für Spülmaschinenreiniger ist es? Den fürs Geschirr oder den für die Maschinenreinigung?

Gruß
Harry



caepsele  
caepsele
Beiträge: 791
Registriert am: 03.12.2009


RE: Kesselreinigung/ Entkalkung ?

#11 von Jawaman75 , 08.06.2018 21:18

Hallo Harry

Es handelt sich um Maschinenreiniger (also keine Geschirrtabs).
Verstehe Deine Bedenken. Nun waren aber auch die Leitungen betroffen. Bei den Wackelzylinderloks ist es einfach- Zylinder abbauen. Bei feststehenden eher schwieriger. Ich denke mal, Schaden ist dabei nicht entstanden. Habe auch sehr ordentlich gespült. Und das Ergebnis hat mich überzeugt. Meine Carette ( Beitrag) hatte immer Probleme mit Kraft und Ausdauer- läuft jetzt perfekt.
Benutze auch nur noch Kondenstrocknerwasser (gefiltert)- somit ist die Gefahr der Neuverkalkung erheblich reduziert.

Gruß aus Eisenach (wo es mal regnen könnte...)
Rene



Jawaman75  
Jawaman75
Beiträge: 125
Registriert am: 28.09.2017


   

Bing Schiffsdampfmaschine
Wilesco Dampfmaschinen und Antriebsmodelle

Xobor Ein eigenes Forum erstellen