Bilder Upload

Kuriose Rokal Wagen?

#1 von juebi103 , 30.03.2018 20:12

Hallo Rokal Freunde,

vorweg, ich Sammle eigentlich große Spuren (von 0 aufwärts). Auf einem Fohmarkt sind mir aber ein paar Wagen begegnet, die ich sehr kurios fand und da sie sehr günstig waren, habe ich zugegriffen.
Dem Markenzeichen nach sind sie von Rokal, zumindest die Fahrgestelle. Wahrscheinlich hat sich hier ein Bastler ausgetobt, aber vielleicht trotzdem interessant anzusehen.















Viele Grüße
Jübi


juebi103  
juebi103
Beiträge: 33
Registriert am: 29.01.2018


RE: Kuriose Rokal Wagen?

#2 von aus_Kurhessen , 30.03.2018 20:53

Hallo Jübi,

interessante Bastelei. Vielleicht hat sich jemand aus Kostengründen nur die sog. Tafelwagen (Flachwagen) gekauft und dann selbst Aufbauten dafür gebastelt. Auch die Beschriftungen stammen teilweise von ROKAL-Wagen bzw. sind Kopien von solchen.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.747
Registriert am: 10.01.2014


RE: Kuriose Rokal Wagen?

#3 von Silbergräber , 31.03.2018 20:13

Eindeutig Basteleien auf Rokal-Fahrwerk. Nicht schlecht, da wusste sich jemand zu helfen. Klingt vielleicht etwas freundlicher als austoben

LG

Jörn


H0m ist ein Ponyhof!


Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 61
Registriert am: 17.12.2014


RE: Kuriose Rokal Wagen?

#4 von Flanders , 01.04.2018 19:51

Hej Hej,

in der Zeitschrift Miniaturbahnen 6/52 wurden ROKAL-Güterwagenunterteile von der Firma H. Thorey für 12mm Bahnen zum Selbstbau angeboten. Die hier gezeigten Wagen sind vermutlich jüngeren Datums. In den alten Miba-Heften gibt es auch Bildberichte, die beweisen, dass es ROKAL-Eigenbauten auch auf deutlich höheren Qualitätsniveau gibt.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.392
Registriert am: 02.02.2010


   

ROKAL: Spielwarenmesse Nürnberg 1961 und 1969
RE: die erste modellmäßige Rokal Lok mit Vorbild BR 71

Xobor Ein eigenes Forum erstellen