Bilder Upload

Bing Spur 1 Starkstromlok 211/2517

#1 von haensel , 10.05.2018 12:17

Hallo,
ich möchte Euch gern meinen Neuzugang aus dem Hause Bing zeigen.
Es handelt sich um eine Starkstromlok 211/2517 (Katalog 1913) mit dem Logo ab ca. 1921. In den Katalogen nach 1913 kann ich diese Ausführung nicht mehr finden.
Nach ein paar Handgriffen und einer gründlichen Reinigung läuft sie zufriedenstellend. Die fehlende Frontlampe habe ich als Nachgussteil ersetzt.
















Ein Video wird in Kürze noch eingestellt.

Viele Grüße Mike


einsenbahner findet das Top
 
haensel
Beiträge: 196
Registriert am: 19.12.2012


RE: Bing Spur 1 Starkstromlok 211/2517

#2 von Wolko , 10.05.2018 13:12

Gut gemacht, Mike! Das NB-Teil fällt nicht weiter auf. Sieht aus wie original.
Viele Grüße
Wolfgang


Wolko  
Wolko
Beiträge: 345
Registriert am: 14.12.2014


RE: Bing Spur 1 Starkstromlok 211/2517

#3 von haensel , 10.05.2018 13:50

Danke Wolfgang !

Hier noch der Link zu den bewegten Bildern: https://youtu.be/gRjnPy8GiqQ

Viele Grüße Mike


 
haensel
Beiträge: 196
Registriert am: 19.12.2012


RE: Bing Spur 1 Starkstromlok 211/2517

#4 von aus_Kurhessen , 10.05.2018 15:44

Hallo Mike,

erstaunlich wie gut diese alte Technik noch funktioniert. Die Lok fährt sehr geschmeidig.
Bekommt man für diese als Widerstand dienende Grlühlampen eigentlich noch Ersatz? In unserem alten Haus wird ein kleiner Toilettenraum schon seit mindestens 30 Jahren durch eine derartige Lampe erleuchtet und im Winter auch beheizt. Sie sind wohl nahezu unverwüstlich.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.747
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bing Spur 1 Starkstromlok 211/2517

#5 von haensel , 10.05.2018 17:19

Hallo Jürgen,
die Glühlampen nennen sich Kohlefadenglühlampen und werden nicht mehr hergestellt.
In den 90er Jahren gab es diese nochmal als Nostalgie-Variante. Über das Internet findet man immer mal wieder welche. Ich selbst habe mir mehrere in verschiedenen Watt-Zahlen zugelegt.
Aber Achtung! Bitte darauf achten das es "echte Kohlefadenlampen" sind. Es werden immer wieder "Retrolampen" angeboten. Dabei handelt es sich meist um normale Wolframwendel welche nur in langer Form in Längsrichtung in dem Glaskörper eingebracht sind. Auch gibt es LED-Varianten. Diese können auf keinen Fall eingesetzt werden.
Viele Grüße Mike


 
haensel
Beiträge: 196
Registriert am: 19.12.2012


RE: Bing Spur 1 Starkstromlok 211/2517

#6 von joha30 , 10.05.2018 18:31

Leider wird der Begriff Kohlefadenlampe von vielen Anbietern der Retrolampen genutzt und eine Suche ist daher sehr mühsam. Ich habe echte Kohlefadenlampen als "Wärme"-Speziallampen gefunden. Lampen mit 110 Volt sind preisweerter zu bekommen. Man kann sich ja mit einem Vorschaltgerät behelfen.

Vor Jahren habe ich hier nochmals Lampem bestellt, leider nur mit moderner Glasform. Ob noch etwas hergestellt wird weiß ich nicht. Die website gibt es noch, ist aber seit Jahren unverändert. Frage doch mal an. http://www.ruebla-electronic.de/produkte.htm


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.356
Registriert am: 11.02.2013


RE: Bing Spur 1 Starkstromlok 211/2517

#7 von caepsele , 10.05.2018 23:12

Zitat von aus_Kurhessen im Beitrag #4
Hallo Mike,

erstaunlich wie gut diese alte Technik noch funktioniert. Die Lok fährt sehr geschmeidig.
Bekommt man für diese als Widerstand dienende Grlühlampen eigentlich noch Ersatz? In unserem alten Haus wird ein kleiner Toilettenraum schon seit mindestens 30 Jahren durch eine derartige Lampe erleuchtet und im Winter auch beheizt. Sie sind wohl nahezu unverwüstlich.

Gruß
Jürgen


Hallo Jürgen,

schau mal hier:

www.centennialbulb.org

Bei den neuen LED-Lampen versprechen sie einem ein fast ewiges Leben. Komisch nur, dass bei mir die nie sooo lange halten.

@ Joha: das mit dem Herrn Inschenör Rüdiger Blank hat ja schon was! Mundgeblasen und Handgeklöppelt...
Scheint eine alte Produktionsanlage zu sein.


Gruß
Harry



caepsele  
caepsele
Beiträge: 798
Registriert am: 03.12.2009

zuletzt bearbeitet 10.05.2018 | Top

   

Bub Spur O Bahngebäude
Bub und Brimtoy, Zusammenarbeit oder Kopie?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen