Pico Express 64 215 / BR 81

#1 von Pico Express Chemnitz , 12.07.2018 09:21

Hallo zusammen,
eigentlich hatte ich mich ja auf die Zeit des Wechselstroms festgelegt, aber wie es so manchmal im Leben so ist, Ausnahmen bestätigen die Regel
Als "Beifang" zu einer zinkpestfreien ME 101 kam heute eine 64 215 aus dem Hause Pico bei mir an. Die Bilder im Fundzustand möchte ich Euch nicht vorenthalten, wenn man auch deutlich sehen kann, wo die "Fettfinger" des Vorbesitzers immer die Lokomotive angefasst haben ...

















Viel Spaß damit ...
LG Martin


LG aus dem Harz
Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: Bastelfritze und Aloe
 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 439
Registriert am: 21.12.2016


RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#2 von Aloe , 12.07.2018 09:40

Hallo Martin,

für das Alter sieht das Modell sehr gut aus. Ist erst das Gehäuse gereinigt sieht alles anders aus. Durch das Gewicht vom Gehäuse hat die Lok kein weiteres Gewicht mehr wie sonst bei der BR81. Ist auch so Original mit den weinroten Bakelitradsätzen.

Hat die Lok bereits Linksneigung oder steht nocht recht gerade ? Wie ist das Spiel der Achsen in den Achslagern ?

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.149
Registriert am: 20.07.2014


RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#3 von Pico Express Chemnitz , 12.07.2018 10:31

Hallo Ebi,

nun habe ich wieder etwas dazu gelernt ... ist ja meine Erste.
Und Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, die Lok hat tatsächlich eine "leichte" Linksneigung und vor Allem Spiel in den Lagern der 1. und 4. Achse, 2. und 3. würde ich als normal erachten. Da ich keinen Vergleich habe, kann ich natürlich nicht einschätzen, was original bzw. wie groß der Verschleiß ist Aber Sorgen bereitet es mir nicht, war ja eine "Dreingabe". Da kann ruhig eine Überholung im RAW fällig sein.


LG aus dem Harz
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 439
Registriert am: 21.12.2016


RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#4 von Aloe , 12.07.2018 13:35

Hallo Martin,

das Problem liegt an den Messinglagerschalen. Die sind nur auf der linken Seite und dienen gleichzeitig als elektrischer Leiter über den Rahmen zum Motor. Zwar lassen sich die Achsen tauschen. Ist aber eine Geduldsangelegenheit. Auf den Achsen sitzen noch Federspangen. Diese verhindern , daß die Lagerschalen aus dem Rahmen fallen.


Gruß Ebi


Pico Express Chemnitz hat sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.149
Registriert am: 20.07.2014


RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#5 von Pico Express Chemnitz , 19.07.2018 09:13

... nach einer ersten Inspektion bewegt sie sich:

BR 64 215 / BR 81 in Bewegung

Mittlerweile hat sie auch 2 neue Kohlebürsten bekommen und läuft geschmeidig wie ein Kätzchen !

LG Martin


LG aus dem Harz
Martin


Aloe hat sich bedankt!
 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 439
Registriert am: 21.12.2016


RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#6 von Aloe , 19.07.2018 16:01

Hallo Martin ,

das Modell PICO-Express oder BR81 hat auf der rechten Seite 2 Schleifer. Den hinteren konnte ich auf dem Bild erkennen. Der vordere Radsatz muß auch einen Schleifer haben. Der wird durch den Zylinderblock gesteckt und durch das Messingblech der Beleuchtung gehalten. Dadurch hat das Modell eine bessere Stromaufnahme.
Macht für das Alter schon was her.

Gruß Ebi


Pico Express Chemnitz hat sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.149
Registriert am: 20.07.2014

zuletzt bearbeitet 19.07.2018 | Top

RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#7 von Pico Express Chemnitz , 19.07.2018 16:17

---danke für den Hinweis, der Vordere scheint zu fehlen. Da muss ich heute Abend noch einmal schauen ;-)
LG Martin


LG aus dem Harz
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 439
Registriert am: 21.12.2016


RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#8 von hannes , 19.07.2018 20:19

Hallo,

hier mal meine Loks in den verschiedenen Versionen. Rechts hinten ist die Kunststoff- Ausführung. Das scheint die seltenste zu sein, ich habe sie nur einmal.



Gruß Matthias


Folgende Mitglieder finden das Top: Pico Express Chemnitz, Bastelfritze und bubblecar234
 
hannes
Beiträge: 540
Registriert am: 27.02.2012


RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#9 von Bastelfritze , 19.07.2018 22:35

Hallo Matthias!

Sehe ich das richtig, dass du verschiedene Lackvarianten, also von Glanz bis Matt (vorn rechts), hast? Bei der Plasteversion gibts auch zwei Versionen, zu erkennen an den Werkzeugkästen am Tender, flach und tiefgezogen an den Türchen.

Geil auch die beiden top aussehenden 71er!

VG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.138
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 19.07.2018 | Top

RE: Pico Express 64 215 / BR 81

#10 von spark49 , 20.07.2018 09:43

Hallo Matthias ! Die BR 81 701 dürfte nach meinem Wissensstand die in den größten Stückzahlen produzierte Variante sein. Richtige Raritäten hast Du mit den beiden BR 71 - sehr schön. Ich mag diese Lok`s- robust und leistungsfähig. Mit d er 4-achsigen 64 215 begann 1955 mein Moba-Laufbahn. MfG. Bernd


Folgende Mitglieder finden das Top: Bastelfritze und Pico Express Chemnitz
spark49  
spark49
Beiträge: 49
Registriert am: 15.09.2011


   

?DMV AG Marienberg?
Piko E 44 ME 0901 von 1960

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz