MZZ # 107 Hintergrundkulisse für den ADLER

#1 von metallmania , 04.10.2018 00:42

Hallo zusammen,

aus meinem Fundus (wieder)entdeckt, eine unversehrte Hintergrundkulisse von 1985, herausgegeben von MZZ für Modelle des Adler, vornehmlich des Modells von minitrix, Spur N:





Dargestellt ist die Landschaft von Nürnberg nach Fürth im Jahr 1835. Rechts ist Nürnberg mit der Burg zu erkennen.
Ein paar Detailfotos:









Beigegben ist auch eine Bauanleitung für ein Diorama von 1 m Breite, hier Maßabbildungen von Brücke, Schleusentor und einer Draufsicht:









Verwendet werden soll die Kulisse für die Eßtischbahn von minitrix, die Anlage wird komplett überarbeitet werden.

Die Kulisse paßt zeitlich ja gerade noch ins FAM, sie ist aber auch schon 33 Jahre alt.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.064
Registriert am: 03.12.2014


RE: MZZ # 107 Hintergrundkulisse für den ADLER

#2 von Charles , 04.10.2018 14:46

Hallo,

den Hintergrund gibt es immer noch :

https://www.aktionshaus-mzz.de/de/Jubila...cm-x-40-cm.html

Und auch der Adler verkehrt immer noch zwischen Nürnberg und Fürth :

https://www.youtube.com/watch?v=v8uHfetAWhY


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.705
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 04.10.2018 | Top

RE: MZZ # 107 Hintergrundkulisse für den ADLER

#3 von metallmania , 04.10.2018 23:45

Hallo Charles,

das wundert mich jetzt aber. Es war doch eine Einmalauflage, 3000 Stück gemäß Beschreibung auf der Rolle.





Wurden die nicht alle verkauft? Habe meine zusammen mit dem minitrix-Adler bekommen.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.064
Registriert am: 03.12.2014


MZZ und Rudolf L. Merz alias "Loisl".

#4 von Charles , 05.10.2018 00:54

Hallo Werner,

von den 3000 Stück sind anscheinend noch 391 auf Lager. Gerüchtweise habe ich gehört, dass in der Schweiz jedes Mal die Glocken läuten, wenn ein MZZ-Artikel verkauft wird.

Ernsthaft : MZZ stellte die Geschäftstätigkeit 2007 ein, als Begründung wurden Altersgründe genannt. Helga Raab, die langjährige und überaus sympathische Handelsvertreterin für MZZ, übernahm den Warenbestand und vertrieb die Artikel noch bis 2015.

Seit 2015 ist MZZ unter der Leitung von Holger Lübben auch wieder produktiv tätig. Wobei MZZ auch schon früher fast alle Produkte von anderen Lieferanten bezog.

Die MZZ-Hintergrund-Kulissen sind übrigens das Werk von Rudolf L. Merz, der vielen Eisenbahnfreunden als "Loisl" bekannt ist. Er verstarb leider schon im Jahr 2006 :

http://www.miba.de/miba/98/05/81.htm

https://www.bildfundgrube.net/k%C3%BCnst...euheiten/loisl/


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


metallmania hat sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 4.705
Registriert am: 31.03.2009


   

MOBA Hintergrund Faller, Vollmer etc - taugt das was ?
Schwarzwaldhaus von Hähnel Nr. 651

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz