Kataloge von HELJAN und REVELL

#1 von metallmania , 06.10.2018 23:05

Hallo zusammen,

die Zuordnung unbekannter Gebäude ist bei Heljan/Revell mitunter schwierig, weil die Kataloge fehlen.
Nun hab ich in der Bucht 3 geschossen:

HELJAN 1984:

















REVELL vmtl. 60er Jahre, weil die Eggerbahn mit angeboten wurde. Wäre dankbar für ne genaue zeitliche Zuordnung; wann war die Egger-Westerbahn neu?













REVELL vmtl. 80er Jahre, die Automodelle von praliné werden gezeigt:












Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Djian, Power, Solidcentrerail, timmi68, Skl und Bernti haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#2 von Djian , 07.10.2018 09:03

Moin Werner,

das wäre doch auch was für's Katalogarchiv. Die Bilder machen Apetit auf mehr und laden zum schmökern ein!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


klein.uhu hat sich bedankt!
Djian  
Djian
Beiträge: 546
Registriert am: 12.07.2013


RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#3 von mitch67 , 08.10.2018 06:41

Der Revell muß Mitte der Achtziger sein.. damals wurde ja zu dem Zeitpunkt die Eggerbahn wieder aufgelegt.
Kann mich noch daran erinnern, wie mein Vater und ich bei "Würz in Dortmund" den Eggerbahn TW kauften.


metallmania hat sich bedankt!
mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#4 von svenman , 08.10.2018 18:03

Die Auskunft von mitch67 kann ich bestätigen. Zu dieser Zeit stieg Revell in Europa m. W. überhaupt zum ersten und auch bisher einzigen Mal in den Markt für Modellbahnzubehör ein. Auch die Praliné-Automodelle hatte es vor 1980 noch gar nicht gegeben, Revell hatte dann deren Vertrieb von Otto Duves Firma Modell International übernommen.


Viele Grüße
Sven


 
svenman
Beiträge: 64
Registriert am: 25.02.2016


RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#5 von Charles , 08.10.2018 18:33

Zitat von svenman im Beitrag #4
Zu dieser Zeit stieg Revell in Europa m. W. überhaupt zum ersten und auch bisher einzigen Mal in den Markt für Modellbahnzubehör ein.

Hallo,

stimmt nicht so ganz. Revell wurde ja als englische Firma von einem ungarischem Flüchtling gegründet. Der erste Modellbahnausflug war in den 50er Jahren :

http://tycotrain.tripod.com/revellhoscal...urce/index.html

Da fällt mir noch ein, dass Revell auch einmal Arnold Modelle vertrieben hat :

http://www.guidetozscale.com/html/revell_rapido.html


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


Solidcentrerail hat sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 4.745
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 08.10.2018 | Top

RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#6 von Silbergräber , 08.10.2018 21:09


Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 188
Registriert am: 17.12.2014


RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#7 von sh , 09.10.2018 20:24

Hallo,

wenn man Charles Link folgt, findet man das Revell Gebäude T9036=Country Schoolhouse.
Ich denke mal, dass das Gebäude später im Heljan Programm bzw. Heljan Concor Programm zu finden war.
Ist ja auch sehr interessant.


Grüße Sven


sh  
sh
Beiträge: 436
Registriert am: 29.04.2009

zuletzt bearbeitet 09.10.2018 | Top

RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#8 von 327/1 , 10.10.2018 04:31

Guten Morgen zusammen,

die H0-Gebäudebausätze finden sich in den Hauptkatalogen 1984 und 1985, danach bis mindestens 1988 in der Preisliste.
Ab 1983 sehe ich die bekannten H0-Lokomotivbausätze, 1984 zusätzlich die Orientexpressbausätze.

Pralinémodelle finden sich erstmalig in der Revell-Preisliste 2/1986, das Faltblatt 1/1985 stammt noch von der Duve GmbH.

Ein Revell-Hobby-Faltblatt für H0 Häuser, Praliné und Egger-Bahn, in der die Egger-Bahn nicht mehr als Neuheit gekennzeichnet ist,
kann ich anhand der Preislisten auf 1986/1987 datieren. Dazu paßt auch der Druckcode N9325.

Die Egger-Bahn wurde über CEJI (Zusammenlegung von Jouef und Revell 1979) wohl ab 1984 überarbeitet und erneut auf den Markt gebracht.
Das weiß ich nur, kann es aber nicht belegen.



Gruß aus Oldenburg

Claus


timmi68 hat sich bedankt!
 
327/1
Beiträge: 307
Registriert am: 10.06.2014


RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#9 von sh , 22.10.2018 19:28

Hallo,


Hier habe ich eine dänische Seite gefunden wo es alte HELJAN und REMO Kataloge zu sehen gibt!

http://www.danskmodel.dk/bygning/DMI/DMI-historie.htm


Grüße Sven


Silbergräber findet das Top
Silbergräber, metallmania und klein.uhu haben sich bedankt!
sh  
sh
Beiträge: 436
Registriert am: 29.04.2009


RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#10 von Charles , 22.10.2018 19:45

Hallo,

die Webseite, zu der Sven verlinkt hat, bietet noch sehr viele andere Kataloge und ist, wenn ich mich nicht irre, hier auch schon einmal Thema gewesen. Dies ist der Link zu allen Katalogen :

http://www.danskmodel.dk/Kataloger_og_te...v/Kataloger.htm


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


metallmania und klein.uhu haben sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 4.745
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 23.10.2018 | Top

Revell Kataloge, Farbtabelle, Bauanleitungen

#11 von Charles , 28.11.2018 12:45

Hallo,

Revell Deutschland ist ja unabhängig von Revell USA. Kataloge von Revell USA gibt es hier :

https://www.revell.com/community/catalog-archives.html

Und noch eine Tabelle, mit der man die deutschen Revell Farben den RAL-Tönen zuordnen kann :

http://downloads.hobbico.com/misc/rmx/TE...Match_Guide.pdf

Bauanleitungen :

https://stage.revell.de/service/download-center.html


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


Djian, klein.uhu und Bernti haben sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 4.745
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 28.11.2018 | Top

RE: Revell Kataloge, Farbtabelle, Bauanleitungen

#12 von Bahnsteigschaffner , 28.11.2018 12:50

Hallo Werner,
danke für die Bilder, das hast du gut gemacht,
Klaus.


Märkliner, Fallerer, Kibrier, Volmerer u. Auhagener Mitglied in der DSHG.
Nichts verletzt tiefer als die Wahrheit.


metallmania hat sich bedankt!
Bahnsteigschaffner  
Bahnsteigschaffner
Beiträge: 352
Registriert am: 22.08.2018


RE: Revell Kataloge, Farbtabelle, Bauanleitungen

#13 von Silbergräber , 28.11.2018 14:35

Zitat von Charles im Beitrag #11
Und noch eine Tabelle, mit der man die deutschen Revell Farben den RAL-Tönen zuordnen kann

DAS ist klasse! Danke, Charles!

LG

Jörn


Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 188
Registriert am: 17.12.2014


RE: HELJAN Kataloge

#14 von metallmania , 17.12.2018 00:46

Hallo zusammen,

hier nächste Katalog, diesmal von 1977/78:





Es finden sich hier Gebäude, die ich noch nicht gesehen habe:


Rathaus # 221


Das prächtige Rathaus # 906 vom Titelbild, wohl eine Neuheit, aber 1984 nicht mehr im Katalog.
Die Feuerstation # 905 darüber war für den US-Markt bestimmt.


den Wasserturm # 1001, 1984 nicht mehr im Katalog


die Bausätze 907 bis 910 waren wohl nur kurz im Programm?


Und hier beginnt wohl die Serie mit den AH-Nrn. 1 bis 8 für den englischen Markt.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


klein.uhu hat sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


RE: Kataloge von HELJAN und REVELL

#15 von krkier , 08.09.2020 12:35

Zitat von 327/1 im Beitrag #8
Guten Morgen zusammen,

die H0-Gebäudebausätze finden sich in den Hauptkatalogen 1984 und 1985, danach bis mindestens 1988 in der Preisliste.
Ab 1983 sehe ich die bekannten H0-Lokomotivbausätze, 1984 zusätzlich die Orientexpressbausätze.

Pralinémodelle finden sich erstmalig in der Revell-Preisliste 2/1986, das Faltblatt 1/1985 stammt noch von der Duve GmbH.

Ein Revell-Hobby-Faltblatt für H0 Häuser, Praliné und Egger-Bahn, in der die Egger-Bahn nicht mehr als Neuheit gekennzeichnet ist,
kann ich anhand der Preislisten auf 1986/1987 datieren. Dazu paßt auch der Druckcode N9325.

Die Egger-Bahn wurde über CEJI (Zusammenlegung von Jouef und Revell 1979) wohl ab 1984 überarbeitet und erneut auf den Markt gebracht.
Das weiß ich nur, kann es aber nicht belegen.


Also zusammengefasst ergibt sich:

Katalog 1984 mit Druckcode N9179:
Test1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Katalog 1986? oder 1987? mit Druckcode N9326:
Test2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Liege ich da richtig? Weiß jemand das genaue Jahr des zweiten Katalogs?

-Kristian (der sich fragt warum die nicht gleich die Jahreszahl auf ihre Kataloge drucken...)


krkier  
krkier
Beiträge: 269
Registriert am: 11.08.2019


   

Heljan # 1711 Tanklager mit Abfüllstation auch primex 1985+1986
HELJAN Concor # 906 Gerichtsgebäude von Tombstone

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz