Bilder Upload

Gleichstrom-Fahrpult FSG300

#1 von lanz-jo , 07.01.2019 19:20

Hallo,

wie bereits berichtet fahre ich meine Gleichstromloks gerne mit dem alten Repa-Führerstandsfahrpult. Dieses ist aber vom Poti schon etwas ausgeleiert und muss aber bei Bedarf immer umständlich auf meine beiden Wechselstromfahrkreise umgestöpselt werden. Jetzt kann ich günstig ein anscheinend ähnliches Fahrpult mit der Bezeichnung FSG300 bekommen. Dieses sieht sehr professionell gemacht aus. Leider sind keinerlei Unterlagen dabei und auch kein Hersteller bekannt. Da auf den Fotos kein Netzkabel zu sehen ist, stellt sich alleine schon die Frage, was man da anschließt. Vielleicht kennt ja jemand von Euch dieses Fahrpult und kann dazu nähere Angaben machen?



Viele Grüße
Joachim

Ergänzung 2019-01-16: Das Fahrpult soll von Gebhardt, Röslau stammen. Es scheint aber im Gegensatz zu den meisten Gebhard-Fahrpulten genau entgegegengesetze Anschlüsse (grau an ~ Trafo und rot/blau an die Schienen) ausgeführt zu sein. deshalb wird dringend eine Kopie einer Anleitung des FSG300 gesucht


lanz-jo  
lanz-jo
Beiträge: 2
Registriert am: 22.11.2018

zuletzt bearbeitet 16.01.2019 22:13 | Top

   

Märklin 410M Drehscheibe
Beleuchtungssockel [Kahlert Licht]

Xobor Ein eigenes Forum erstellen