POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline

#1 von metallmania , 27.01.2019 01:51

Hallo zusammen,

aus den unergründlichen Tiefen meiner Sammlung tauchte heute der lange vermißte Bahnhof Mortimer
von POLA # 741 wieder auf.

Dieser von Architekt Brunel entworfene britische Bahnhof wurrde für meine Modelle von Hornby beschafft.
Der Bahnhof ist polatypisch leicht gealtert.
























Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


sh hat sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 2.797
Registriert am: 03.12.2014


RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline

#2 von *3029* , 27.01.2019 03:34

Hallo Werner,

der Bhf. ist wirklich schön,
selbst wenn man ihn nur auf einem Fotodiorama für UK-Loks verwendet ist das ein Hingucker.

Schönen Sonntag

Hermann



metallmania hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 10.836
Registriert am: 24.04.2012


RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline

#3 von Eisenfresser , 27.01.2019 09:56

Hallo Werner,

ein sehr sehr schöner Bahnhof.

Den habe ich auch.

Er ist auch einfach so ohne Anlage mir ein paar Figuren und Fahrzeugen schön anzuschauen.

Viele Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


metallmania hat sich bedankt!
 
Eisenfresser
Beiträge: 1.637
Registriert am: 01.01.2016


RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline

#4 von metallmania , 27.01.2019 10:24

Guten Morgen,

wollt ich gestern doch noch schreiben.
es gibt ja auch noch nen Bahnsteig für den Mortimer.
Siehe Ingos Seite https://www.ingomoegling.de/index.html

# 742 Überdachter Bahnsteig für # 741.
Habt Ihr den auch?


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 2.797
Registriert am: 03.12.2014


RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline

#5 von Charles , 27.01.2019 14:54

Hallo,

ganz nebenbei ein Beleg für Polas Versuch mit dem Label "Euroline" und attraktiven ausländischen Vorbildern international an Profil zu gewinnen.


 
Charles
Beiträge: 4.446
Registriert am: 31.03.2009


RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline

#6 von JIm&Molly , 28.01.2019 10:32

Ich finde die Beschreibung auf der Box in der Brunel als großer englischer Arcitekt beschrieben wird, ziemlich lustig und extrem kurz gegriffen.

Bei Isambard Kingdom Brunel handelt es sich wohl um einen der größten Ingineure überhaupt. In einer Umfrage in GB zu den größten Britten, kam er nach Churchill auf Platz 2.

Tatsächlich hat er Mortimer Station entworfen, aber dies geschah im Rahmen des Entwurfs zu den meisten Gebäuden,der Greatwestern Railway (GWR), z. B. Paddington Station. GWR basiert in ihrer Gesamtheit auf seinen Ideen, einschließlich der Broad Gauge. Aber damit nicht genug, war dieser Mann doch auch verantwortlich für eine Menge an bahnbrechenden Schiffen, wie die Great Western, Great Britain und die Great Eastern. Dazu kommen noch Brücken, wie Clifton Suspension Bridge oder Royal Albert Bridge, Saltash. Als wenn das noch nicht genug wäre, kommen noch die erste Untertunnelung der Thamse, die atmosphärische Eisenbahn sowie das erste vorfabrizierte Lazarett hinzu. Wenn ,man wirklich einen Vergleich anstellen möchte, dann handeltes sich bei Brunel, um den da Vinci des Industriezeitalters, da wie bei diesem viele seiner Entwürfe ihrer Zeit voraus waren, er aber das Glück hatten, im Gegensatz da Vinci, seine verwirklicht zu sehen.

Hier noch ein Link zu Mortimer Station: https://en.wikipedia.org/wiki/Mortimer_railway_station

Hermi


metallmania hat sich bedankt!
JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 278
Registriert am: 21.09.2014

zuletzt bearbeitet 28.01.2019 | Top

RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline US-Variante

#7 von metallmania , 09.03.2019 00:54

Hallo zusammen,

als Variante zum Bf Mortimer und als Beleg für POLAS US-Exporte fischte ich einen Bahnhof von model power "Port Chester" aus der Bucht.







Verglichen mit meinem Mortimer ist die andere Farbgestaltung der Spritzlinge und die entfallene leichte Alterung.
















Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Charles und mitch67 haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 2.797
Registriert am: 03.12.2014


RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline US-Variante

#8 von mitch67 , 10.03.2019 17:25

interessant auch die als amerikanischen Häuser verwendeten Stadthäuser..

sind die denn so in den Staaten üblich gewesen?


mitch67  
mitch67
Beiträge: 148
Registriert am: 18.09.2012


RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline US-Variante

#9 von metallmania , 10.03.2019 18:08

Hallo Mitch,

ja nichts ist unmöglich, New York hieß ja zuerst Nieuw Amsterdam.
Welchem Land ist dieser Baustil denn eigentlich zuzuordnen?


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 2.797
Registriert am: 03.12.2014


RE: POLA # 741 Bahnhof Mortimer Euroline US-Variante

#10 von Charles , 10.03.2019 18:15

Zitat von mitch67 im Beitrag #8
interessant auch die als amerikanischen Häuser verwendeten Stadthäuser..

sind die denn so in den Staaten üblich gewesen?

Hallo,

nein, Pola hat die Gebäude als Rokokohäuser Burghausen angeboten. Vorbild war wohl das Heilig-Geist-Spital.

https://media-cdn.tripadvisor.com/media/...he-fortress.jpg

Das sollte wohl nur die Breite des Sortimentes anzeigen. Das little red school house ist ja auch skandinavisch.


 
Charles
Beiträge: 4.446
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 10.03.2019 | Top

   

Pola 576 Shell Tankstelle H0
POLA # 555 Bahnsteig Niedlingen s.a. primex # 1692

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz