Bilder Upload

Bub Tischbahn, der Adlerzug

#1 von Sammelwahn , 10.02.2019 20:01

Am Wochenende habe ich mal wieder etwas gebastelt, ein Bub Spur 0 Zug ist auf Tischbahngröße zusammengeschrumpft. Er ist zwar noch nicht fertig, aber hier mal erste Eindrücke.

Teile mit Tonertransfer laminiert.



Stellprobe, im Hintergrund ein Muster aus Papier.





mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.400
Registriert am: 30.03.2010

zuletzt bearbeitet 11.02.2019 | Top

RE: Bub Tischbahn, Wochenendbastelei

#2 von caepsele , 10.02.2019 22:10

Hallo Arne,

da bin ich mal gespannt auf den Adler-Zug!

Hattest Du diese Drucker-Transfer-Folie schon mal wo genauer beschrieben? Wo bekommt man das Zeug her?

Viel Spass noch bei der Bastlerei!

Harry



caepsele  
caepsele
Beiträge: 828
Registriert am: 03.12.2009


RE: Bub Tischbahn, Wochenendbastelei

#3 von Sammelwahn , 10.02.2019 23:53

Hallo Harry,
das hatte ich schon mal geschrieben, hier nochmal:

Das Thema Transfer-Drucken ist eigentlich ziemlich einfach, erfordert aber einige Versuche und etwas Übung. Man benötigt Tonertransferpapier (gibt es z.B. bei druckeronkel.de)

Darauf druckt man das Layout. Das muss man aber je nach Drucker ausprobieren. Bei meinem Brother Drucker verwende ich z.B. die Einstellungen Dickes Papier und Fotodruck. Und ich drucke vorher einmal das Layout mit den Einstellungen auf Normalpapier, sonst schmiert das auf dem Transferpapier. Also wie gesagt, muss man ausprobieren was die beste Einstellung ist.

Das bedruckte Transferpapier wird dann mit einem Laminiergerät auf ein grundiertes Blech auflaminiert. Man benötigt allerdings ein ziemlich heißes Laminiergerät (ca 150°C). Zur Not geht das auch mit einem Bügeleisen, das ist aber bei größeren Flächen schwierig gleichmäßig zu erwärmen. Beim laminieren verbindet sich die Druckerfarbe vollständig mit der Grundierung.

Man sollte aber wenn es alles fertig auf jeden Fall Klarlack über die laminierten Flächen machen, der Toner ist ziemlich empfindlich.

mit bestem Gruß
Arne


stadtilm findet das Top
Udo, Ffm-Gleis und Knolle haben sich bedankt!
Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.400
Registriert am: 30.03.2010


RE: Bub Tischbahn, der Adlerzug

#4 von Sammelwahn , 11.02.2019 17:45

Heute wurde mal ein Aufbau aus Papier auf den Tenderboden gesetzt, um die Maße und die Farben zu prüfen. Da meine Modelle fast immer nur mit Hilfe von Fotos entstehen braucht man immer mal Musterteile.
Ausserden wurde ein Kohleneinsatz getestet, die größe der Kohlen sieht realistisch aus.

Falls es jemanden interessiert, die Kohle ist 0,2 mm Blech, was mit der 10 Tonnen werkstattpresse zwischen 2 Stücken 40er Schmirgelpapier gepresst wurde.





mit bestem Gruß
Arne


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, papa blech, Udo und Eisenbahn-Manufaktur
Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.400
Registriert am: 30.03.2010


RE: Bub Tischbahn, der Adlerzug

#5 von LG , 12.02.2019 10:32

Hallo Arne,

Wahnsinn, wie viele Adler-züge gerade durch Forum Mitglieder gefertigt werden !

Andere Philosophie, auch sehr schön!

Grüsse,

Louis



 
LG
Beiträge: 268
Registriert am: 19.09.2012


RE: Bub Tischbahn, der Adlerzug

#6 von Rollbock , 12.02.2019 14:03

Hallo Arne,

Schöne Idee den Adlerzug in Tischbahn Größe zu bauen.

Gruß Rene


Rollbock  
Rollbock
Beiträge: 46
Registriert am: 18.06.2016


RE: Bub Tischbahn, der Adlerzug

#7 von Sammelwahn , 14.02.2019 19:51

Im Moment ist nicht so viel Zeit zum Basteln übrig, aber es geht trotzdem in kleinen Schritten weiter.

Der Tenderaufbau ist jetzt aus Blech und es wurde dazu ein neuer passender Kohleneinsatz gebaut.





mit bestem Gruß
Arne


Folgende Mitglieder finden das Top: LG, Knolle und koef2
Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.400
Registriert am: 30.03.2010


   

Nachwuchs bei der Bing Tischbahn

Xobor Ein eigenes Forum erstellen