der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 28.10.2007 14:58

Hallo Leute,

gerade habe ich meinen Bildbericht über die Ausstellung und Börse der Eisenbahnfreunde Goch-Kleve online gestellt. Es war zwar eine kleine aber sehr feine Ausstellung, die auch etwas für Blechfreunde zu bieten hatte, nämlich Dampfmaschinen.

Hier einige Kostproben.





Was ganz besonders erwähnenswert ist, das ist die Tatsache das man in Goch eine Anlage für ein SOS Kinderdorf gebaut hat.



Den ganzen Bericht findet Ihr wie immer unter http://www.modellbahnboerse.org und dann dem Link auf der Startseite folgen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.855
Registriert am: 28.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#2 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 28.10.2007 15:25

hi h.d.,
welche pleite mit deinen bildern gab es denn bei den modellbahnfreunden niederrhein in wesel?


Epoche IV UIC

RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#3 von raily , 28.10.2007 17:12

Hallo Heinz-Dieter,

joh, die "Gochler" stellen schon ganz schön was auf die Beine, wenn man nur mal an die "Bauten" für die "Modellbahn und Schule Aktion" denkt.

Übrigens "die Pleite" bei den Weselern interessierte mich auch, kann mir nicht so recht vorstellen, daß jemand etwas gegen kostenlose Werbung einzuwenden hätte.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.250
Registriert am: 30.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 28.10.2007 19:29

Hallo Leute,

Zitat
Übrigens "die Pleite" bei den Weselern interessierte mich auch, kann mir nicht so recht vorstellen, daß jemand etwas gegen kostenlose Werbung einzuwenden hätte.



Ich kann verstehen das Ihr neugierig seit, aber bevor ich das ganze hier noch einmal breit trete, lest einfach meinen Artikel vom 01.05.2003

http://www.modellbahnboerse.org/wesel.htm

und hier der Stein des Anstoßes natürlich sind die Seiten noch vorhanden

http://www.modellbahnboerse.org/wesel00.htm

Vor allen Dingen war das ein Tag der offenen Tür, also jeder konnte dahin gehen und es standen nirgendwo Schilder das man keine Fotos machen dürfte. Ich hatte keine Angst vor rechtlichen Schritten sondern ich habe die Bilder raus genommen und dafür den Bericht reingesetzt, den er bestimmt nicht gerne gelesen hat.

Ich nenne das die Rache des kleinen Mannes

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.855
Registriert am: 28.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#5 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 28.10.2007 20:33

der scherzkeks sollte sich dringend 3 dinge besorgen: 1 tüte deutsch , grundwissen in rechtsfragen und etwas anstand.
auf halbwegs vorhandene intelligenz was werbung und marketing betrifft, würde man wohl eher vergeblich hoffen.
seine unverschämtheit dann auch noch mit einer an den haaren herbeigezogenen und rechtlich niemals haltbaren geldforderung zu krönen, schlägt dem fass den boden aus.
peinlich und lächerlich, absolut lächerlich!


Epoche IV UIC

RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 28.10.2007 20:45

Hallo Caesar,

Du sagst es. Was mich bei dem vor allen Dingen so geärgert hat ist folgendes.

Als er seinen Club damals gegründet hat da wollte er immer auf meinen Börsen sich präsentieren, natürlich kostenlos, bei einigen Börsen wo wir viel Platz hatten, ich habe mal eine Zeit lang noch Börsen in Duisburg-Walsum, Duisburg-Rheinhausen und in Moers gemacht, da konnte er gerne hinkommen, denn wir konnten den Besuchern was bieten.

Als sein Club bekannt war und ich ihn einmal gefragt hatte ob er nicht Lust hätte nach Moers zu unserer Börse zu kommen da kam von ihm " Ja aber nur wenn Du uns bezahlst, wir müssen einen LKW mieten und die Mitglieder die kommen müssen auch Geld bekommen" Also habe ich es gelassen und dann der Gipfel auf dieser Ausstellung und dann von einem Mann von dem ich sagen konnte wie waren einmal sehr gut bekannt, fast befreundet.

Nach dieser Aktion war sein E-Mail Fach und sein Postfach so voll das nichts mehr rein ging. Alle Leute haben sich beschwert. Das weiß ich von einem seiner Mitglieder, den ich sehr gut kenne.

Er hat sich und seinem Verein damit nichts gutes getan das ist sicher.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.855
Registriert am: 28.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#7 von raily , 28.10.2007 22:15

Hallo Heinz-Dieter,

da kann ich Caesar mit den noch zu besorgenden 3 Tüten, aber bitte riesengroße, nur voll zustimmen, so eine Arroganz ziert sicher keinen Moba-Kollegen und ich bin mir nicht sicher, ob man da noch von -Kollege überhaupt sprechen kann. Ich habe mir spasseshalber mal die Vereinssatzung durchgelesen, wer dann da noch eintritt, ist es eigentlich selber schuld, um das mal höflich zu formulieren, auf der anderen Seite ist es mir etwas unverständlich, wie man sich so jemand zum Vorsitzenden wählt: Es lebe die Vereinmeierei um der Vereinsmeierei willen. Das soll dann nicht mehr meine Sorge sein.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.250
Registriert am: 30.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#8 von pepinster , 28.10.2007 22:28

Hallo zusammen,

ganz so einfach ist das juristisch leider nicht, denn selbst wenn es sich um einen Tag der offenen Tür handelt und Fotografieren der Modellbahnanlagen (für den privaten Gebrauch) zugelassen wird, ist es nicht unbedingt erlaubt, diese Abbildungen zu veröffentlichen, insbesondere, wenn §2Abs.7 UrhR anzuwenden ist (was ich nicht sicher beurteilen kann). Bei diesem Paragraphen werden ausdrücklich "Darstellungen technischer Art ... und plastische Darstellungen" einbezogen.

Es ist natürlich sehr ungeschickt um nicht zu sagen idiotisch, seitens des Vereins so gegen jemanden vorzugehen, der die Modellbahn ohne kommerzielles Interesse fördert und bekanntermassen als Multiplikator für Verbreitung des positivem Modellbahnimages tätig ist.

Vorher nach der Erlaubnis zu fragen, ob man Fotos zur Veröffentlichung machen darf, ist aber immer zu empfehlen.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#9 von raily , 28.10.2007 22:44

Hallo Axel,

leider kenne ich mich mit Paragrafen nicht so aus, aber die Fotos, die ich öffentlich zugänglich mache, sind nach dem Urheberrecht meine Fotos und die kann ich zur Veröffentlichung verkaufen oder kostenlos veröffentlichen, ganz wie es mir beliebt, außer ich verstoße gegen ein ausdrückliches Fotografierverbot oder verletzte Persölichkeitsrechte, aber Lezteres ist eher ein Problem der Papparazzis.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.250
Registriert am: 30.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 28.10.2007 22:49

Hallo Leute,

habt Ihr auf der Seite dieses äh Vereins mal die Chronik gelesen ?? Ich habe mich fast gekugelt vor Lachen als ich gelesen habe wie diese Leute an das Vereinsheim gekommen sind. Denn nach meinen Informationen gehört das Vereinsheim dem 1. Vorsitzenden und er hat sich diese Räume selber für 10 Jahre verpachtet.

Leider finde ich auf der HP die Gebührentabelle nicht mehr, aber billig sind die nicht. Zu DM Zeiten wurden mal eben 500 DM "Begrüßungsgeld" verlangt und pro Monat durfte man dann noch einmal 50 DM abdrücken. Wie es heute aussieht weiß ich leider nicht, aber ich glaube das es umgerechnet bestimmt nicht weniger ist.

Ich habe den 1. Vorsitzenden damals einmal auf die Höhe der Gebühren angesprochen und bekam zur Antwort:" Das ist Absicht ich will nicht Hinz und Kunz in meinem Verein haben"

Ich weiß was ich von diesem 1. Vorsitzenden zu halten habe, aber das sage ich lieber nicht laut.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.855
Registriert am: 28.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#11 von raily , 28.10.2007 22:55

Hallo Heinz-Dieter,

...da lag ich doch mit meiner Ansicht doch gar nicht so schlecht und ich habe nur die Satzung gelesen, sowie mir die fehlende Preisliste auffiel...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.250
Registriert am: 30.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#12 von pepinster , 28.10.2007 23:26

Zitat von raily
Hallo Axel,

leider kenne ich mich mit Paragrafen nicht so aus, aber die Fotos, die ich öffentlich zugänglich mache, sind nach dem Urheberrecht meine Fotos und die kann ich zur Veröffentlichung verkaufen oder kostenlos veröffentlichen, ganz wie es mir beliebt, außer ich verstoße gegen ein ausdrückliches Fotografierverbot oder verletzte Persölichkeitsrechte, aber Lezteres ist eher ein Problem der Papparazzis.

Viele Grüße,
Dieter.



Hallo Dieter,

leider hast Du da ganz bestimmt unrecht, da es immer auch darauf ankommt, was (und in welchem Zusammenhang) fotografiert wird. Du kannst auch ohne ausdrückliches Fotografierverbot Urheberrechte verletzen. Die Sache ist wirklich nicht unkompliziert.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#13 von Heinz-Dieter Papenberg , 28.10.2007 23:36

Hallo Axel,

das kann ja alles sein, aber bei mir war das damals etwas anders. Ich hatte zu der Zeit noch keine Digicam und habe immer meine Videokamera dabei. Der "große" 1. Vorsitzende hat mich gesehen und auch angesprochen. Er sagte damals ungefähr folgendes " Na machst Du wieder Bilder damit?? " Antwort von mir " Aber sicher Du weißt ja wofür" Er " Aber sicher doch viel Spaß dabei"

Und dann kam dieser Eintrag in mein Gästebuch und ich war vom Glauben ab.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.855
Registriert am: 28.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#14 von raily , 29.10.2007 00:30

Hallo Axel,

ich kann dir z. Zt. mangels besseren Wissens nicht widersprechen, aber wenn deine Argumentation stimmt, dann wäre ja die gesamte Bildberichterstattung von Ausstellungen, Events, Veranstaltungen, etc. Urheberrechtsverletzungen, das kann ich mir so nicht vorstellen, werde dazu bei Gelegenheit mal 'nen Fachmann fragen.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.250
Registriert am: 30.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#15 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 29.10.2007 10:05

im prinzip ist es relativ simpel. in der öffentlichkeit darf ich im grunde fotografieren wen und was ich will, auch ohne zustimmung, gerade auch bei öffentlichen veranstaltungen.

veröffentlichen darf ich hingegen nicht alles. bei personen gilt deren recht am eigenen bild. das heißt, personen, die deutlich erkennbar außerhalb von gruppen dargestellt werden, müssen der veröffentlichung vorher zustimmen. zumindest rein theoretisch.
wenn ich also shootings habe, mache ich das z.b. nie ohne vertrag mit den models.
in der praxis verfährt natürlich die große mehrheit nach dem motto: wo kein kläger, da kein richter und viele freuen sich eher oder sind sogar stolz, wenn sie irgendwo abgebildet sind.

bei veranstaltungen in geschlossenen räumen kommen natürlich noch andere punkte hinzu. hier hat der hausherr natürlich auch hausrecht und darf daher natürlich auch ton- und bildaufnahmen verbieten. das muss er aber dann auch, gerade bei öffentlichen veranstaltungen deutlich machen, z.b. in form einer deutlich sichtbar ausgehängten hausordnung oder durch eingangskontrollen oder durch direkte hinweise an fotografierende, dass dies und/oder die veröffentlichung verboten ist.

im oben geschilderten fall hatte der hausherr also das recht, h.d. auf ein vorher nicht ausgesprochenes veröffentlichungsverbot hinzuweisen und zu fordern, die bilder oder zumindest den link vom netz zu nehmen.
aber alleine schon mit seiner geldforderung bewegte er sich hart am rande der legalität. ein guter anwalt würde daraus mit sicherheit für ihn ein eigentor machen.

auf alles andere in seinem schreiben haben wir bereits hingewiesen und hier scheinen sich auch alle einig zu sein, was sie von diesem schreiben halten.


Epoche IV UIC

RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#16 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.10.2007 10:41

Hallo Leute,

nach dem Debakel damals in Wesel mache ich es jetzt immer so. Ich frage bei allen Veranstaltungen von Clubs und Vereinen nach ob ich die Bilder ins Internet stellen darf. Natürlich gebe ich den Leuten auch eine Visitenkarte wo die Adresse meiner HP draufsteht.

Ausnahmen davon sind nur Dortmund, Köln, Rheinberg und das Museum Bochum-Dahlhausen. Einige Veranstalter haben mir anschließend sehr nette Mail geschickt und haben sich für die Berichterstattung bedankt. Auch wurde ich gefragt ob meine Bilder auf den Seiten der Clubs verwendet werden dürften.

So findet man meine Fotos z.B. auf der HP des BW Krefeld und den Seiten des MIST4 um nur einige zu nennen.

Bisher bin ich damit sehr gut gefahren und keiner der zahlreichen Veranstalter hatte etwas dagegen ein zu wenden. Ganz im Gegenteil, alle haben sich über die kostenlose Werbung gefreut, denn wie ich feststellen mußte ist der Name meiner HP und auch mein Name in Modellbahner Kreisen nicht mehr so ganz unbekannt.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.855
Registriert am: 28.05.2007


RE: der Bildbericht der Austellung aus Goch ist online

#17 von raily , 29.10.2007 17:35

Hallo Caesar,

Zitat von Ceasar
...hatte der hausherr also das recht, h.d. auf ein vorher nicht ausgesprochenes veröffentlichungsverbot hinzuweisen und zu fordern, die bilder oder zumindest den link vom netz zu nehmen



da stellt sich mir die Frage, ob das im Nachinein noch machbar ist, denn im Prinzip hatte er bei Entstehung der Fotos kein Verbot ausgesprochen, aber diese Frage stellt sich auch generell.

Viele Grüße,
Dieter


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.250
Registriert am: 30.05.2007


   

03.11 + 04.11.2007 Modellbahn Ausstellung in Odenthal
Sonntag Ausstellung und Börse in Goch

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz