Bilder Upload

Uralt-Bahnhöfe von Märklin: Farbvarianten und Altersbestimmung

#1 von Z-Stück , 11.02.2019 15:03

Hallo!

Ein Thema was mich schon länger beschäftigt sind die Farbvarianten bei Uralt-Bahnhöfen.

Als Beispiel die Bahnhöfe 2012 oder 2014 wurden von 1902-1914 bzw. 1902-1910 von Märklin gefertigt.
Vergleicht man Fotos dieser Bahnhöfe in Auktionskatalogen oder anderen Quellen, so fällt auf, dass diese in sehr unterschiedlichen Farben bemalt wurden.
Die Wände von braunroten bis hin zu lindgrünen und orange-rosa :) Farben.
Ähnliche Farbgebungen gibt es bei 2 Bahnhöfen, jedoch sind die Farben zwischen "Erdgeschoß" und "1. Obergeschoß" genau umgekehrt.
Die Torbögen sind mal hell graugrün, dann dunkler graugrün oder in Koralle, ...
Es gibt also sehr viele Varianten.

Was mich interessieren würde:
1. Lassen sich verschiedene Farbkompositionen den genauen Herstellungsjahren zuordnen?
Im Umkehrschluss könnte man somit das exakte Alter bestimmen?
2. Was ist der Grund dieser Varianten?
Ich habe gelesen, dass die Bemalung in Heimarbeit erfolgte. Konnten die Arbeiterinnen hier ihren eigenen Geschmack zum Ausdruck bringen?
3. Gibt es einen Artikel, der sich mit dieser Thematik beschäftigt?

Herzlichen Dank im Voraus für mögliche Hinweise.

Beste Grüße
Z-Stück


 
Z-Stück
Beiträge: 12
Registriert am: 24.02.2018


   

Dachbodenfund Blecheisenbahn-Konvolut
Austauschmotor für 70er GR

Xobor Ein eigenes Forum erstellen