Loksound mit ESU Lokprogrammer abspielen

#1 von IMG , 15.06.2019 09:29

Hallo Mobakollegen,

seit ein paar Tagen bin ich Besitzer eines ESU Lokprogrammers mit aktueller Software.
Zur Zeit bin ich dabei die sehr umfangreiche Beschreibung zu studieren um mit dem Gerät bzw. der Software zurecht zu kommen,
Allerdings habe ich noch nicht gefunden, wie man mit der Software die bereits vorhandenen Geräusche auf einer Lok abspielen kann.
Geht das überhaupt ? Falls ja, wäre ich um einen Tipp dankbar.
Den ESU Lokprogrammer habe ich an einen separaten Rollenprüfstand angeschlossen.
Hintergrund meiner Frage ist der, das ich die Lautstärke an einer Lok ändern möchte und wollte daher mal " Vor Änderung" mit "Nach Änderung" akustisch vergleichen

Ich würde mich freuen, wenn ein Digtalexperte mir weiterhelfen könnte

Viele Grüße

Günter


Viele Grüße und vielen Dank

Günter
Insider seit 1993


IMG  
IMG
Beiträge: 257
Registriert am: 29.06.2012


RE: Loksound mit ESU Lokprogrammer abspielen

#2 von t.horstmann , 15.06.2019 12:34

Hallo Günter,

ich habe mit Sounds nichts am Hut und kenne mich daher nicht wirklich damit aus. Aber vielleicht funktioniert es ja, einen Sound unter der Rubrik "Führerstand" (dort bei "Decodertest") abzuspielen, um die Lautstärke abzuschätzen. Das sollte zumindest mit einem Sound möglich sein, der direkt durch eine Funktionstaste ausgelöst wird. Ein Sound, der im Normalfall erst bei fahrender Lok ertönt, wird vielleicht nicht auf diese Weise abspielbar sein, weil die Ausgangsleistung auf dem Programmiergleis arg begrenzt ist und zumindest bei mir meist nicht ausreicht, um die Lok zum Fahren zu bringen.

Wenn Deine Zentrale POM (Programming on Main) unterstützt, ist das wesentlich besser, weil Du dann die Lautstärke direkt in der realistischen Betriebsumgebung anpassen kannst.

Viele Grüße

Thomas


 
t.horstmann
Beiträge: 1.673
Registriert am: 27.10.2010


RE: Loksound mit ESU Lokprogrammer abspielen

#3 von IMG , 15.06.2019 18:55

Hallo Thomas,
vielen Dank für deinen Tipp.
In dem von dir vorgeschlagenen Bereich "Führestand2 habe ich die Funktion gefunden.
Das ist genau das, was ich gesucht habe. Es funktioniert prima.
Da muss man mal drauf kommen

Nochmals danke

Gruß Günter


Viele Grüße und vielen Dank

Günter
Insider seit 1993


IMG  
IMG
Beiträge: 257
Registriert am: 29.06.2012


   

BR 23 Roco 14120A digitalisieren
Märklin BR80 Decoder erfolgreich erneuert

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz