13./14.07.2019 Schmalspurbahn-Festival entlang der Weißeritztalbahn

#1 von roggalli , 16.07.2019 19:52

Hallo miteinander,

am Wochenende fand das diesjährige Schmalspurbahn-Festival entlang der Weißeritztalbahn statt.
Das war auch die vorerst letzte Gelegenheit bis Kipsdorf zu fahren.
Die Gründe findet ihr >hier<

Hier auch der >Bericht< vom letzten Jahr, da er in der falschen Rubrik steht, mache ich mal ein neues Thema in der richtigen auf.

Bei meiner Ankunft in Freital-Hainsberg war der Zug gerade abgefahren, dadurch war Zeit zum Umschauen.

Erst mal die neue Werkstatt, sehr modern.





Diese Maschinen älteren Datums









Das sind zwei Wagen, mit denen die Wagen der Pioniereisenbahn transportiert wurden, die werden optisch aufgearbeitet, um sie zu erhalten.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, Bastelfritze, saxonia, Physikus und pmtfan
Bastelfritze und pmtfan haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


RE: 13./14.07.2019 Schmalspurbahn-Festival entlang der Weißeritztalbahn

#2 von roggalli , 16.07.2019 21:24

Hallo noch mal,

ich mach mal weiter mit ein paar Fahrzeugen.

Die V10C hat andere Kupplungen als hier üblich.





Das Typenschild.



Zwei Dampfer, die 16 kalt, die 17 warm.











Auch diese döst nur so vor sich hin, Fristen sind lange abgelaufen.









noch ein kalter Dampfer



Ein Begleitwagen für Dampfzüge





und die Hüpfburg für Kohli


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: saxonia, Skl und pmtfan
Skl und pmtfan haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


RE: 13./14.07.2019 Schmalspurbahn-Festival entlang der Weißeritztalbahn

#3 von telefonbahner , 16.07.2019 21:41

Hallo Uwe,
das Problem hatten wir im November 2013 an gleicher Stelle schon mal...



Damals durfte ich bei einem Rundgang durch den die alte Werkstatt noch im Lokschuppen teilnehmen während Ede draußen den Kohli gesucht hat





Gruß Ede und Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: roggalli, saxonia, Skl und pmtfan
Skl und pmtfan haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.030
Registriert am: 20.02.2010


RE: 13./14.07.2019 Schmalspurbahn-Festival entlang der Weißeritztalbahn

#4 von roggalli , 17.07.2019 05:29

Hallo miteinander,

DVB Ikarus, der wird im Plauenschen Grund nicht unbemerkt geblieben sein.



Noch war Zeit, im Empfangsgebäude eine Modellbahn anzusehen.













Die Gleise sind von Hruska, wenn ich mich nicht irre.





Mit den Draisinen konnte man sich die Wartezeit etwas verkürzen.







Noch ein kleines Detail.



Irgendwann kam dann doch ein Zug.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: saxonia und pmtfan
pmtfan hat sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


RE: 13./14.07.2019 Schmalspurbahn-Festival entlang der Weißeritztalbahn

#5 von roggalli , 18.07.2019 05:35

Hallo allerseits,

Ein paar Bilder von der Fahrt will ich noch zeigen, hier schon in Seifersdorf.



Warten auf die Durchfahrt des historischen Zuges.



Da kommt er, bespannt mit zwei IV K.





Beim Wasser fassen in Dippoldiswalde war die Lok vor lauter Knipsern nicht mehr zu sehen,
so habe ich den Wasserstandanzeiger beobachtet, bissl gewackelt hat er.



War aber noch genug drin für alle.

Inzwischen kam der nächste Zug.



Ankunft in Kipsdorf und die Lok hat wieder Durschd.



Der Wasserspeicher



Auch noch gut gefüllt.



Hier oben hat man auch eine gute Übersicht




Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: saxonia und pmtfan
pmtfan hat sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


RE: 13./14.07.2019 Schmalspurbahn-Festival entlang der Weißeritztalbahn

#6 von roggalli , 18.07.2019 20:29

Hallo nochmal,

in Kipsdorf war eine dreiviertel Stunde Zeit, zum umschauen

Diese Wäschemangel werkelte am Aufgang



Ein paar Exponate im Nebenraum



Im Raum steht auch ein Modell des Bahnhof Kipsdorf, das ihn zur Zeit von 1930 zeigt.
Ich habe ihn von rechts nach links fotografiert, ein Bild im ganzen war nicht möglich, weil er in einer Vitrine steht.
So habe ich das Objektiv auf die Scheibe gelegt, sonst wären nur Verspiegelungen zu sehen.





















Die Bilder von den Angaben zum Modell.







Die Wandbilder in der Halle








Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, pmtfan und saxonia
pmtfan hat sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016

zuletzt bearbeitet 18.07.2019 | Top

RE: 13./14.07.2019 Schmalspurbahn-Festival entlang der Weißeritztalbahn

#7 von roggalli , 19.07.2019 20:15

Hallo allerseits,

ich zeige mal noch die Bilder von der Rückfahrt
Die Lok ist wieder vorn am Zug.



hier das Gleis, das zum neuen Lokschuppen führt



das ist er



hier fahren wir über den Viadukt in Schmiedeberg



die Anfahrt zur Brücke in Obercarsdorf







diese Maschine wird wohl beim Umbau der Brücke zum Einsatz kommen, stand am Bahnhof Obercarsdorf



hier am Hp. Spechtritz



beim warten auf die S Bahn fuhr der historische Zug ein,



hier fährt er ab ins Depot.



Noch mal die Bilder mit allen Wagen.









Vielen Dank für euer Interesse !


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: joerx, saxonia und pmtfan
pmtfan hat sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


Besuch bei der Weißeritztalbahn

#8 von roggalli , 06.12.2020 18:19

Hallo miteinader,

am gestrigen Tage hatte ich einfach mal wieder Lust mit der Eisenbahn zu fahren.
Die Wahl fiel auf die Weißeritztalbahn, da für die Adventswochenenden Zweizugbetrieb angekündigt war.
Obwohl kein Festival, hänge ich die Bilder an den schon etwas älteren Bericht an.

Kurz nach neun Uhr, Ankunft am einladend wirkenden Empfangsgebäude.



In der Halle ein Hinweiß, daß hier Eisenbahn zelebriert wird.



Wo gibt´s das noch, Mitarbeiter am Schalter statt Dadschsgrien, auch hat man erfahrungsgemäß seine Fahrkarte erheblich schneller in der Hand.



Der Zug steht schon am Bahnsteig.



Die VII K 99 1762 steht unter Dampf.



Hier rollt sie langsam heran, um an den Zug anzukuppeln.




Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, pmtfan, saxonia und Hoppyfreund
pmtfan hat sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


RE: Besuch bei der Weißeritztalbahn

#9 von roggalli , 06.12.2020 18:40

Hallo miteinander,

weitergeht´s, um an den Zug zu kommen ist eine Sägefahrt notwendig,



Regler kurz auf und in der Morgenkühle kondensiert der Abdampf.



Langsam geht´s rückwärts vor den Zug.



Ein paar Details.





Dann wird´s auch warm in den Wagen.





Als das Ventil dann geschlossen wurde, war dieser Zug zu sehen, ich vermutete, daß das der zweite auf der Strecke sein würde.



Grad hab ich überlegt, warum ich dieses Bild gemacht habe.



Der Mond



Aus gegebenem Anlaß an den Wagen ein neues Piktogramm.



Ohz,



der Hinweiß auf dieses Heizgerät,



mit seinem Energievorrat.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, pmtfan und saxonia
hundewutz und pmtfan haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016

zuletzt bearbeitet 13.12.2020 | Top

RE: Besuch bei der Weißeritztalbahn

#10 von roggalli , 06.12.2020 19:01

Bei noch etwas tief stehender Sonne ging es in den Rabenauer Grund.



Hier waren viele Bäume geschmückt, abends dann sogar mit Beleuchtung





Volldampf, da fiel mir schnell ein, warum ich ´ne Brille dabei habe, lag leider am Platz im Wagen







Im Bahnhof Rabenau dann ein kleines bißchen Winter.




Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, pmtfan und saxonia
hundewutz und pmtfan haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


RE: Besuch bei der Weißeritztalbahn

#11 von roggalli , 06.12.2020 19:27

Das einzige, was mir gestern unangenehm aufgefallen ist.
Diese sich zur Selbstzersetzung überlassene Ruine, war schon mal vom Gerd im Rätsel gezeigt worden.
Ich glaub, man kann Fortschritte sehen, wenn man die beiden Bilder vergleicht.



Die erneuerte Brücke über die rote Weißeritz in Obercarsdorf.



Vorbei am Lokschuppen in Kipsdorf,





und am früheren Ausziehgleis,



kommen wir hier an.



Da oben wird der Vorrat für die durstige Lokomotive bereitgehalten.



Ein schöner Platz, um das Geschehen am Bahnhof zu beobachten, aber ganz bis nach oben bin ich dieses mal nicht gestiegen für dieses Bild:



Die weihnachtlich geschmückte VII K beim ergänzen der flüssigen Vorräte.



Die Bank für die Frühstückspause ist optimal sonnig platziert




Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, pmtfan und saxonia
hundewutz, pmtfan und Hoppyfreund haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


RE: Besuch bei der Weißeritztalbahn

#12 von roggalli , 06.12.2020 20:13

Nachdem Lok und Personal ihr zweites Frühstück beendet hatten,
wurde rangiert.



Das Ausziehgleis wird dafür nicht befahren.



Bissl Dampf muß durch Schieberkasten und Zylinder, damit die Lok wieder an den Zug kommt.







Ran an die Wagen.



Bereit für die Rückfahrt.



Da mein Bekannter und ich die einzigen Passagiere ab Dipps und somit auch bei der Talfahrt waren, ist das das einzige Bild von der Rückfahrt.



Der Zugbegleiter hat uns, nur durch seine dienstlichen Pflichten an den Haltestellen unterbrochen, auf der Rückfahrt mit viel Wissen zu Strecke, Technik und Umfeld der Weißeritztalbahn unterhalten.
Leider hat er uns bei der Unterhaltung auch mitgeteilt, das aus gegebenen Umständen doch kein Zweizugbetrieb stattfindet
Der Plan war, in Dippoldiswalde in den zweiten Zug umzusteigen und gleich noch mal nach Kipsdorf zu fahren.

Stattdessen ging die Fahrt zurück nach Freital, wo mir bei der Fahrt durch die Unterführung der großen Bahn dieser vor sich hin gammelnde rumänische Schmalspurdiesellokartefakt aufgefallen ist:


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo, telefonbahner, pmtfan und saxonia
telefonbahner, pete, hundewutz und pmtfan haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016

zuletzt bearbeitet 06.12.2020 | Top

RE: Besuch bei der Weißeritztalbahn

#13 von telefonbahner , 06.12.2020 20:56

Hallo Uwe,
der lungerte 2018 schon hinter dem Neubau der Werkstatt herum.





Inzwischen sind da aber wohl die "tarnenden" Container verschwunden...
Das ist eine der beiden Ersatzteilspender die man zur weiteren Unterhaltung der 3 anderen in Sachsen eingesetzten Loks dort abgestellt hat.

Gruß Gerd und Ede aus Dresden


pmtfan findet das Top
pmtfan hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.030
Registriert am: 20.02.2010


RE: Besuch bei der Weißeritztalbahn

#14 von roggalli , 06.12.2020 21:06

Hallo noch mal,

ja, Gerd, die verwertbaren Ersatzteile sollten aber alle schon entnommen sein, wie ich gehört habe sind da keine Drehgestelle mehr drunter, sie steht ja jetzt auch etwas weiter hinten.

Weiter mit dem Dampf, wie auf dem Berg, so auch im Tal.



Die Lok muß ans andere Ende vom Zug



und Hunger und Durschd hat sie natürlich auch.



Da oben ist das Gleis, wo die Grinsekatze rumfährt.



Da ich eine Tageskarte gelöst hatte, wurde der Zug noch mal bestiegen,
einladend geschmückt waren die Wagen.



Immer wieder schön, dieses Wandbild zu sehen
Die Achsformel der Lok undefinierbar, weil das Alphabet kein Zeichen für keinen Buchstaben hat -1...2 oder so-, jedenfalls hat sie weder Treib- noch Kuppelräder
und die Wagen sind mit den Bremsschläuchen gekuppelt



dann wieder durch den Rabenauer Grund







nach Kipsdorf.



Dort waren wir dann nicht ganz so alleine.



Das war dann das letzte Bild in Freital



und noch ein kurzer Film u.a. mit der Überfahrt über den Schmiedeberger Viadukt.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: pmtfan, saxonia, Hoppyfreund und Ffm-Gleis
FrankM, hundewutz und pmtfan haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 4.903
Registriert am: 05.04.2016


RE: Besuch bei der Weißeritztalbahn

#15 von Hoppyfreund , 13.12.2020 11:59

Hallo Uwe und Gemeinde,
zum Bild 1 im Beitrag 9: Beim Anfahren nach längen Stehen müssen die Zylinder entwässert werden, deswegen der Dampf von unter. Die beiden Hebel dafür sind unter dem Steuerbock montiert.

Mit modellbahnerischen Gruß
Andreas


Hoppyfreund  
Hoppyfreund
Beiträge: 311
Registriert am: 19.06.2011

zuletzt bearbeitet 13.12.2020 | Top

   

Spur 0 Treffen in Grefrath/Niederrhein Ende August 2019
8tes Bing Spieler Treffen 24ten und 25ten Oktober 2020 in Freinsheim

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz