Frage zu Wiking, Original oder Umbau ?

#1 von telefonbahner , 12.08.2019 18:03

Hallo zusammen,
bei der Umgraberei nach Modellautos kamen auch diese beiden wieder zum Vorschein.
Da j meine Kenntnisse bei den Wiking-Modellen mehr als dürftig sind würde ich gerne das Fachwissen hie im FAM in Anspruch nehmen.
Während der MB (vermutlich ?) in der Originalverpackung mit der Nummer 29 504 steckte bin ich mir bei dem lose angelandeten SAURER nicht so ganz schlüssig.
Ist dies eine Wiking-Variante oder hat da jemand sehr saubere Umbauarbeit abgeliefert?











Gruß Gerd aus Dresden
(da es sich nicht um Bierautos handelt brauche ich Ede auch nicht fragen)


 
telefonbahner
Beiträge: 16.731
Registriert am: 20.02.2010


RE: Frage zu Wiking, Original oder Umbau ?

#2 von timmi68 , 12.08.2019 18:13

Hallo Gerd,

ich bin mir ziemlich sicher, dass es das Saurer-Führerhaus nicht von Wiking gab, deshalb tippe ich
auf einen Umbau.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.638
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 12.08.2019 | Top

RE: Frage zu Wiking, Original oder Umbau ?

#3 von collect-60 , 12.08.2019 18:27

Hallo,
Das ist ein gut gemachter Umbau.
Gruß
Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Frage zu Wiking, Original oder Umbau ?

#4 von Dumper , 12.08.2019 19:06

Da wurde ein Saurer von Roskopf (RMM) verwurstet...


 
Dumper
Beiträge: 1.202
Registriert am: 16.11.2016


   

Drei unbekannte Kunststoff-Autos zugelaufen...
WÜNNERLEIN (WÜCO) Touring Bus, Nr. 600, 17 cm, ca. 1958, Western Germany

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz