[BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#1 von telefonbahner , 07.10.2019 20:46

Hallo zusammen,
hier mal wieder was kleines,handliches für die Bautruppe auf der nicht mehr vorhandenen Modellbahnanlage





Gruß Ede und Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur, papa blech, sumsi und koef2
 
telefonbahner
Beiträge: 16.634
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 06.03.2021 | Top

RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#2 von Eisenbahn-Manufaktur , 07.10.2019 21:53

Hallo Ede, hallo Gerd, die kleinen Brawa's haben schon was.....

Ich freu mich jeden Tag wie Bolle über meinen gelben Rottenkraftwagen!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 6.066
Registriert am: 11.02.2012


RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#3 von telefonbahner , 07.10.2019 22:13

Hallo Klaus,
den kleinen gelben mit der "Schnauze" habe ich leider nur als Torso hier herumliegen.
Den hab ich mal aus einer der berühmten "Unter dem Tisch Krimskramkisten" gefischt.





Leider fehlt da der Motor und Getriebe

Gruß Ede und Gerd aus Dresden


koef2 findet das Top
 
telefonbahner
Beiträge: 16.634
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 07.10.2019 | Top

RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#4 von toy-doc , 07.10.2019 22:57

Moin zusammen!

Das Vorgängermodell von Eheim hatte noch ans Seitenfenster angegossene Scheinwerferattrappen.
Die Karosse stammt übrigens von Lesney/Matchbox.


Gruß
toy-doc


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, hundewutz, Puko55, sumsi, Ralf-Michael und koef2
 
toy-doc
Beiträge: 3.875
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 07.10.2019 | Top

RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#5 von Eisenbahn-Manufaktur , 08.10.2019 09:30

Zitat von telefonbahner im Beitrag #3
Hallo Klaus,
.......


....
Gruß Ede und Gerd aus Dresden



Hallo Ede, hallo Gerd!

Interessant sind die unterschiedlichen Stromabnahmen:

Gerd's Gelber: ein Rad mit Haftreifen, dafür an dieser Stelle ein löffeliges Schienenschleifblech.

Bei meinem Gelben: kein Haftreifen, dafür an dieser Stelle Stromabnahme vom Rad.



Auch scheinen die Räder bei Gerd's Rottenkraftwagen etwas größer zu sein, als bei meinem,

Tja, welcher ist jetzt der ältere, und welcher der jüngere? Fragen, die die Welt bewegen


Zitat von telefonbahner im Beitrag #3
........
Leider fehlt da der Motor und Getriebe
...



Gerd, schon mal bei Brawa nachgefragt? So ein schönes Stück Eisenbahngeschichte gehört doch repariert!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


koef2 findet das Top
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 6.066
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 08.10.2019 | Top

RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#6 von erikelch , 08.10.2019 10:51

Hallo Ede und Gerd, hallo an alle Anderen,

bei dem gelbe Kleinwagen von Brawa (Bundesbahn Klv 50/51) paßt der Ausdruck "Zwiebelzieher" zum Kran, denn mit diesem Gerät konnte man beim Vorbild wirklich nur kurze Schienenstücke auf den Kleinwagen laden.

Den VW Bulli (als Bundesbahn Klv 20) habe ich auch, aber in Wechselstrom von Eheim (Brawa hat dann die Kleinwagenmodelle von Eheim übernommen). Danach musste ich lange suchen, aber irgendwann passte es dann, und er kam zu mir...

Wer sich noch näher mit den kleinen Bundesbahngefährten beschäftigen möchte, dem sei folgende Internetseite empfohlen: www.nebenfahrzeuge.de

Viele Grüße
Michael und die Elche


erikelch  
erikelch
Beiträge: 1.734
Registriert am: 19.10.2011


RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#7 von noppes , 08.10.2019 12:30

Hallo zusammen,

Gerds Variante (allerdings mit Motor und Getriebe) habe ich auch. Die Stromabnahme war damals, den Haftreifen geschuldet, ein wenig auffälliger gestaltet und mit dem Löffelkontakt auf der Schiene versehen worden.







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, sumsi, Ralf-Michael und koef2
Eisenbahn-Manufaktur, Puko55 und sumsi haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.763
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 08.10.2019 | Top

RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#8 von trolleyriker , 08.10.2019 16:12

Liebe Bulli Fans,

ich will nochmals auf den VW zurückkommen und - obwohl hier im Forum schon einiges über ihn und von ihm gezeigt worden ist - noch ein paar zusätzliche Bilder beisteuern:

Von rechts nach links:

2 x Eheim DC mit Marx bzw. Bühler (?) Motor, 1 x Brawa DC und der noch nicht ganz ausgewachsene Brekina DC (der sehr schön fährt).

DSCN0813.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

DSCN0814.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

DSCN0815.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

DSCN0816.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

DSCN0817.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

DSCN0818.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Das letzte Bild zeigt links eine Brawa Ausführung mit Bühler (?) Motor und kleinen Rädern, rechts die alte Eheim Ausführung mit Marx Motor.

Gruß,

Peter


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur, 1borna, bulli66, papa blech, Ralf-Michael und koef2
trolleyriker  
trolleyriker
Beiträge: 110
Registriert am: 28.12.2011


RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#9 von Eisenbahn-Manufaktur , 08.10.2019 18:49

Zitat von noppes im Beitrag #7
Hallo zusammen,

Gerds Variante (allerdings mit Motor und Getriebe) habe ich auch. Die Stromabnahme war damals, den Haftreifen geschuldet, ein wenig auffälliger gestaltet und mit dem Löffelkontakt auf der Schiene versehen worden.

Gruss Norbert





Hallo Norbert, aber welche Variante ist die ältere, welche die jüngere?

Variante a): kleinere Räder, kein Haftreifen, Stromabnahme von allen vier Rädern

oder

Variante b): größere Räder, Haftreifen, ein Stromabnehmer als Schienenschleiflöffel.

???


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 6.066
Registriert am: 11.02.2012


RE: [BRAWA] 0452 Schienendraisine (VW-Bulli)

#10 von noppes , 09.10.2019 08:04

Hallo Klaus,

da kann ich nur vermuten und nichts konkretes aussagen. Ich würde dahingehend tendieren, dass die Variante mit dem Löffelkontakt die ältere ist.
Vielleicht findet sich ein Hinweis in alten Brawa Katalogen/Prospekten?

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.763
Registriert am: 24.09.2011


   

Umbau Brawa Köf II digital auf analog
Brawa 455

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz