Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#1 von Wellnessi , 10.10.2019 13:32

Moin Blechgeschöpfe,

ich habe in einer meiner "AltLastenKartons" folgendes gefunden:


Keine FirmenMarkung, aber "Made in Germany" - Abmessung : l x b x h 14 cm x 9,5 cm x 8,3 cm

Hat einer eine Idee ? Woher ? Wofür ? Wohin ?

VG
Wolfgang - der heute nur Fragen hat


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

Die WKB


 
Wellnessi
Beiträge: 556
Registriert am: 05.04.2012


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#2 von ElwoodJayBlues , 10.10.2019 13:34

Hast Du eine Vermutung, weil Du es im LEGO Forum gepostet hast?

Oder war das ein Versehen? Dann würde ich es verschieben...


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.913
Registriert am: 10.07.2011


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#3 von Flanders , 10.10.2019 13:44

Hallo Wolfgang,

die Garage dürfte von NBN sein (Nürnberger Blechspielwaren Nürnberg). Sie datiert etwa aus den 50'er Jahren. Es gehört normalerweise noch ein Auto dazu.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 2.228
Registriert am: 02.02.2010


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#4 von bulli66 , 10.10.2019 13:59

Hallo Wolfgang,
ich kann die Antwort von Frank nur bestätigen. Da ich eine selber habe, war ich auch an der Herkunft interessiert.
Auf Ebay gab es diese einmal mit Originalkarton, auf dem der Hersteller klar erkennbar war.
Das mit dem Auto dabei kannte ich noch nicht.
Das Angebot auf Ebay zeigte die Garage als zusammensetzbaren Bausatz ohne Auto.
Stephan


 
bulli66
Beiträge: 853
Registriert am: 02.11.2016


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#5 von Wellnessi , 10.10.2019 15:22

Hej,

danke für das verschieben ! Mit Lego hat die sicherlich gar nichts zu tun.

Habe gerade eine auf einer Niederländischen Seite gesichtet, aber leider auch kein Hersteller.

Ich tippe ja eher auf den 1:43 Bereich, oder so. Ich dachte auch schon an Schuco. Aber was weiss ich schon....

VG
Wolfgang - der Ahnungslose


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

Die WKB


ElwoodJayBlues hat sich bedankt!
 
Wellnessi
Beiträge: 556
Registriert am: 05.04.2012


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#6 von Flanders , 10.10.2019 17:48

Hallo zusammen,

NBN hat Formen von anderen, älteren Herstellern übernommen, teilweise auch aus der Vorkriegszeit und diese überarbeitet. Diese Garage hat auch eine Vorgeschichte. Wenn ich mich recht erinnere, gab es sie in den späten 30'er Jahren von Gely (Georg Levy). Es gab die Garage einzeln sowohl als Fertigmodell als auch als Bausatz. Dann gab es noch Kombinationen mit einem oder zwei Fahrzeugen. Die Fahrzeug Bestückung variierte im Laufe der Jahre.

Maßstab 1:43 im Tinplate Bereich??? Diese Garage gab es z.B. mit einem Monoposto Rennwagen oder mit einer großen Limousine. Beide Fahrzeuge haben in etwa die gleichen Abmessungen. Der Maßstab ist also sehr variabel...

Die Bildersuche über Google sollte viele Treffer bringen. Viel Erfolg!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


ElwoodJayBlues findet das Top
 
Flanders
Beiträge: 2.228
Registriert am: 02.02.2010


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#7 von Wellnessi , 10.10.2019 19:21

Hej Frank,

die Bildersuche ergab EINEN Treffer auf einer Niederländischen Seite bei mir, und diese leider ohne weitere HerstellerAngaben.
Vielleicht ist das Ding ja auch für Spur 1 ? Ein Uni würde da auch reinpassen.

Doch wenn das schon aus den 30igern kommt, dürfte das eher Spur 0 sein.


Ich habe da mal einen meiner Zweitwagen reingestellt.



Hat jemand einen Ansatz von Ahnung wofür die Prägung in der Mitte des Bodens sein könnte ?

VG
Wolfgang - der das jetzt aber wissen will


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

Die WKB


 
Wellnessi
Beiträge: 556
Registriert am: 05.04.2012


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#8 von bulli66 , 10.10.2019 19:38

Hallo in die Runde,
ich habe meine Garage in meiner Spur 0 Anlage eingesetzt, ich finde sie passt gut da hinein.
Einmal war sie auch schon im Pepsi-Pokal nicht dabei (hat damals leider nicht zum Sieg gereicht)


Stephan


 
bulli66
Beiträge: 853
Registriert am: 02.11.2016


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#9 von Lorbass , 10.10.2019 19:43

Zitat von Flanders im Beitrag #6
Hallo zusammen,

NBN hat Formen von anderen, älteren Herstellern übernommen, teilweise auch aus der Vorkriegszeit und diese überarbeitet. Diese Garage hat auch eine Vorgeschichte. Wenn ich mich recht erinnere, gab es sie in den späten 30'er Jahren von Gely (Georg Levy).

VG, Frank


.....Gely war Großhändler und hat nicht selber hergestellt.

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.051
Registriert am: 23.03.2009


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#10 von Flanders , 10.10.2019 22:36

Hallo zusammen,

hier mal ein Link zu /www.historisches-technisches-spielzeug.de Dort wird Levy als Produzent beschrieben. Ich war in den 30'ern ja nicht dabei, aber HTS ist für mich eine durchaus seriöse Quelle wo normalerweise kein Quatsch geschrieben wird. Auch andere Quellen beschreiben Levy als Produzent.

Natürlich ist Levy auch als Großhändler bekannt.

Nun zur Frage der Sicke in der Bodenplatte. Mir sind zwei Hypothesen bekannt: 1. Sie dient lediglich zur Stabilisierung. 2. Man kann einen Draht oder Stock einschieben, so dass ein Federwerkauto mit diesem "Leitdraht" zwischen den Rädern zielsicher in die Garage fahren kann. Beides ist aber nicht belegt, vielleicht gab es ja auch einen anderen Grund.

Die Maßstabsdiskussion führt nicht wirklich weiter. Es war Spielzeug und kein Modell. Spur Null oder Eins - passt Alles!!!

Mehr Wissen habe ich über diese Garage aber auch nicht... Schönes Spielzeug, schöne Verpackungen, schöne Autos...

Mein Google findet übrigens viele schöne Fotos dieser Garage...

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 2.228
Registriert am: 02.02.2010


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#11 von Wellnessi , 11.10.2019 11:32

Moin Blechner, moin Frank,

habe ich gerade im Netz gefunden.

https://www.historytoy.com/nbn-nuernberger-blechspielwaren-658/12-blech-spielzeug-zwei-fahrzeuge-mit-garage

#Frank :
Zur Sicke würde ich die These Punkt 1 ausschliessen, da die Bodenplatte zu klein ist für solch ein Prduktionsaufwand.

VG
Wolfgang - der Neugierige


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

Die WKB


 
Wellnessi
Beiträge: 556
Registriert am: 05.04.2012


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#12 von DOCMOY , 11.10.2019 21:39

Servus in die Runde,
zur Sicke im Bodenblech:

1) Entweder war das einfach ein Türanschlag

oder

2) die Garage hat möglichen Anschluß zur SCHUCO Variantobahn.

Bei näherer Betrachtung tippe ich auf 1), da bei geschlossenen Türen keine Ausnehmung für einen Leitdraht erkennbar ist, wie beim hier gezeigten Modell von Schuco.
LG
Fritz


DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 1.079
Registriert am: 02.03.2015

zuletzt bearbeitet 11.10.2019 | Top

RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#13 von Flanders , 11.10.2019 21:53

Hallo zusammen,

neeee - nix Schuco Varianto. Zwischen der Erstauflage der Garage und der Markteinführung des Varianto-Systems liegen fast 20 Jahre. Da ist kein Zusammenhang...

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


DOCMOY hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 2.228
Registriert am: 02.02.2010


RE: Ich habe da mal eine Frage ? Garage ?

#14 von Wellnessi , 11.10.2019 22:18

Hej Ihr alle,

Türanschlag ist schlüssig.

VG
Wolfgang - der Lernende


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

Die WKB


 
Wellnessi
Beiträge: 556
Registriert am: 05.04.2012


   

La Voiture AN2000, Zukunftsauto, 50er Jahre, France
Electric Locomotive Set, No.2, Modern Toys, Japan, 40er Jahre

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz