Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#1 von kilowatt , 24.11.2019 18:05

Liebe Arnoldisten,

1973 brachte Arnold rapido die tolle Simplex-Kupplung auf den Markt. Sogleich integrierte man eine entsprechend ausgerüstete Lok in ein Zugset, und zwar die BR 217, auch einzeln unter der Artikel-Nummer 2051 erhältlich. Dieses Set blieb bis 1974 im Katalog.

Zugset im Katalog 1973:

IMGA0596.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMGA0597.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe mir diese Packung JETZT gekauft (schließlich brachte sie das Christkind damals nicht (dafür viele andere schöne Arnold-Sachen!):

IMGA0599.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMGA0602.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMGA0603.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMGA0606.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMGA0607.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMGA0608.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Die BR 217 001-7 war nicht nur eine Beschriftungsvariante der V 160 / BR 216 (Artikel-Nummer 0205), sondern wies neben Gehäuseveränderungen auch silber-graue Hervorhebungen von Fensterrahmen und Lüftergitterband auf - anders übrigens als die im Katalog gezeigte Lok des Zugsets, die wohl noch eine alte V160 / BR 216 war.

IMGA0611.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Auf der Diesellok-Seite dieses Katalogs sind beide Varianten dargestellt:

IMGA0598.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Laut Kruschke wies die Ausführung von 1973 schwarze Simplex-Schnecken auf, nicht rot wie üblich. Außerdem zwei Fenster im Lüftergitterband mit silbernem Fensterrahmen, und das Lüftergitterband ist komplett silberfarben umrandet. Eine Zugfunkantenne gibt's noch nicht. Die Türöffner sind noch ohne Türklinke als einfacher senkrechter Strich dargestellt.

Diese Eigenschaften treffen auf meine Lok zu - weitgehend. Denn interessanterweise ist auf jeder Seite meiner Lok nur eines der beiden Fenster silbern umrandet. Rätselhafte tolle Arnold-Welt.

Laut Kruschke wies die Ausführung von 1974 bis 1977 rote Schnecken auf, Türöffner an den Führerstandstüren, Zugantenne auf dem Dach und vier Fenster im seitlichen Gitterband ohne silberne Fensterrahmen.

Ich schätze, dem Vorbild am nächsten kommen Fensterrahmen im Gitterband, die nicht silbern lackiert wurden.

Übrigens: Die jetzt erworbene ca. 46 Jahre alte Lok ist vermutlich ein Vitrinenmodell, zumindest aber "neuwertig", und fährt auch heute noch anstandsfrei! Technisch betrachtet frühe Arnold-Qualität halt ...


Viele Grüße

Klaus

Nachtrag vom 25.11., 8:58h: Näheres zu den Lokvarianten hier: https://www.spurweite-n.de/ncontent/ndb/...State=2#reports
Nachtrag vom 27.11.: Nicht nur die Seitenflächen der erworbenen Lok unterscheiden sich von den Loks, die im Katalog 1973 abgebildet sind, sondern auch die Front. Ich werde baldmöglichst ein Photo einstellen.


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, Moba_Arni und volvospeed
nicky, rts001, Moba_Arni und Lucky Lutz haben sich bedankt!
 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018

zuletzt bearbeitet 27.11.2019 | Top

RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#2 von *3029* , 26.11.2019 00:59

Hallo Klaus,

sehr schöne Garnitur, Glückwunsch zu dem tollen Set ...

Viele Grüsse

Hermann



kilowatt hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.418
Registriert am: 24.04.2012


RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#3 von kilowatt , 07.12.2019 14:58

Hi,

hier die versprochene Front-Ansicht:

IMGA0615.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Arnold rapido hatte den Windschutzscheiben Rahmen und Scheibenwischer spendiert.

Wirkt durchaus fein.

Die Kataloge von 1973 bis 1977/78 zeigen diese Ausführung nicht. Spätere Kataloge zeigen Rahmen und Scheibenwischer bei den Ausführungen mit 4 seitlichen Fenstern.

Nebenbei: Der Katalog von 1974 war vorerst der letzte, der preisgünstige Zugpackungen anbot, d.h. Sets mit Lokomotive und Wagen. Erst Jahre später wurden sie wieder angeboten, und zwar in der Regel als "Jahreszüge".

Und außerdem: Haben mein Sohn & ich heute Fahrtag gehabt. Unter anderem haben wir unseren „Neu“zugang eingeführt, die Schnellfahrlok 1310 der Nederlandse Spoorwegen, Arnold Artikel-Nummer 0237. Das macht SO glücklich!!!


Viele Grüße

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


Moba_Arni hat sich bedankt!
 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018

zuletzt bearbeitet 20.12.2019 | Top

RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#4 von Moba_Arni , 11.12.2019 11:26

Hallo Klaus,

dann sage ich doch mal Danke für´s anfixen :o)
Der Bericht und die Bilder sind wirklich TOP.
Ich bin gleich in den Keller runter und habe meinen Bestand an 217er und 218er gesichtet.... und
siehe da, genau das von Dir beschriebene Modell 217-001 7 fehlt!
Glücklicherweise konnte ich diesen eklatanten Mangel schnell beheben... und auch zu einem guten Preis.
D.h. mal sehen was Ende der Woche der Postbote anschleppt... ich werde berichten.

Grüße
Markus


 
Moba_Arni
Beiträge: 153
Registriert am: 01.12.2016


RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#5 von kilowatt , 11.12.2019 19:29

Hi Markus,

na - das freut mich doch sehr!


Viel Freude wünscht

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018


RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#6 von Moba_Arni , 13.12.2019 11:33

Hi,

wie angedroht noch 1-2 Bilder zur V160 - BR 217 und BR 218...
Die 217 ist gestern gekommen und ist wirklich eine sehr schöne Lok. Langsam entdecke ich mein Herz
für die Dieselgiganten...


Die ganze Familie....


Die V160 vorn links ist das Arnold rapido "Ur-Modell" 0205, etwas simpler von den Details aber läuft immer noch überraschend gut.
In der Mitte die BR 218 in blau/beige schon mit Simplex Kupplung. Und rechts dann die BR 217 wie von Klaus hier ausgiebig beschrieben.
Auch mit Simplex-Kupplung und tatsächlich schwarze ( und nicht wie üblich rote) Mitnehmer für die Ansteuerung der Simplex-Feder.

... gut ich weiß, die BR 218 ist die nächste Lok für das Ausbesserungswerk. 1 Puffer fehlt und die Kupplung ist auch gebrochen.
By the way: Weiß jemand eine gute Quelle für Ersatzteile... d.h Beleuchtungsbirnchen für die Lok´s und ggf. Simplex-Kupplungen?

Grüße
Markus


Lucky Lutz und kilowatt haben sich bedankt!
 
Moba_Arni
Beiträge: 153
Registriert am: 01.12.2016


RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#7 von kilowatt , 13.12.2019 17:54

Hi, Markus,

ja, ganz wunderbar, die ganze Familie, da fühlt man sich doch zu Hause!

Ersatzteile - brauche ich Gottseidank selten, aber wenn, dann hier:

Arnold Ersatzteile

An Leuchtmitteln wollte ich immer mal solche probieren:

Schoenwitz 1

Gibt's in mehreren Ausführungen:

Viele Schoenwitz

Hab ich aber noch nicht, weil ich gerade nichts anderes beim Anbieter bestellen müsste (vgl. Versandkostenersparnis).


Viele Grüße

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


Moba_Arni hat sich bedankt!
 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018

zuletzt bearbeitet 13.12.2019 | Top

RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#8 von krkier , 14.12.2019 12:09

Zitat von kilowatt im Beitrag #7
Gibt's in mehreren Ausführungen:

Viele Schoenwitz


Da bei Gleichstromloks der Lichtwechsel über Dioden oder Selenplättchen hergestellt wird, und die hier angepriesenen LEDs nur in einer Ausführung (Polarisierung) angeboten werden, wird nur auf einer Seite der Lok das Licht funktionieren, während die andere Seite immer dunkel bleibt. Leuchtdioden sind halt auch Dioden...

-Kristian


krkier  
krkier
Beiträge: 269
Registriert am: 11.08.2019


RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#9 von kilowatt , 14.12.2019 16:42

Hallo, Kristian,

auf der Seite des Herstellers (modellbau-schoenwitz.de) heißt es:

"Alle unsere LED Leuchtmittel haben eine kleine Platine im Sockel verbaut, auf der sich ein echter Brückengleichrichter mit einem ausreichend dimensionierten LED Vorwiderstand befindet. Somit ist die LED für Gleich- und Wechselspannung geeignet, arbeitet flackerfrei und leuchtet auch bei Verpolung (wichtig für den analogen Gleichstrombetrieb, sonst ist die Lok in eine Richtung immer dunkel)."

Hört sich so an, als können diese LED die konventionellen Lampen ersetzen. Was meinst Du?

Viele Grüße

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


Charles und Lucky Lutz haben sich bedankt!
 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018


RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#10 von krkier , 16.12.2019 10:45

Zitat von kilowatt im Beitrag #9
Hört sich so an, als können diese LED die konventionellen Lampen ersetzen. Was meinst Du?


Hat also tatsächlich einen Gleichrichter drin? - Na, dann mal los mit dem Ausprobieren!

Damit sollte es dann doch funktionieren.

Nächste Schwierigkeit: Die LEDs strahlen gebündelt nach vorne ab. Bei den Arnold-Loks wird üblicher Weise die Glühbirne von oben eingeführt. Kein Problem, die strahlt ja nach allen Seiten ab. Bei der LED wird jetzt jedoch haupsächlich der Boden angestrahlt, und nicht direkt der Lichtleiter. Eventuell muss man hier den oftmals geschwärzten Rahmen mit Alufolie auskleiden, oder weiss anmalen. Schliesslich will man ja eine möglichst gute Lichtausbeute schon bei kleinen Fahrspannungen.

Bei den Elok-Rahmen ist es noch komplizierter, da erfolgt der Lichtaustritt in der Lichtleiter der Lok nur an zwei sehr kleinen Öffnungen seitlich.

-Kristian


kilowatt hat sich bedankt!
krkier  
krkier
Beiträge: 269
Registriert am: 11.08.2019


RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#11 von kilowatt , 20.12.2019 23:27

Hallo,

nun habe ich die o.g. LED von Schönwitz eingebaut.

Sie sind zwar etwas länger als die originalen Glühlämpchen 0797, aber sie passen. Und sie erzeugen eine gute warmweiße Ausleuchtung bereits bei niedrigem Fahrttempo.

Interessanterweise leuchten sie auch entgegen der Fahrtrichtung, allerdings nur ein bisschen. Jedenfalls nicht so, dass es wirklich auffällt. Man muss schon SEHR genau hinsehen.

So habe ich auch der Lok 0237 (NS 1310) zwei Lämpchen spendiert. Sehr erfreulich!

Und ich werde auch nach und nach andere Loks damit ausstatten.

Übrigens scheint Arnold unter der Artikel-Nummer 0797 Glühlämpchen mit unterschiedlichen Längen angeboten zu haben, denn die Lämpchen, die ich in der Lok 0237 vorgefunden habe, sind etwa genauso lang wie die LED von Schönwitz.


Viele Grüße

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


Moba_Arni hat sich bedankt!
 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018

zuletzt bearbeitet 20.12.2019 | Top

RE: Arnold Rangier-Set 086 / Pionierset / Zugset

#12 von kilowatt , 27.12.2019 23:10

Hallo,

Herrn Schönwitz hatte ich gefragt, ob das unauffällige Leuchten der LED entgegen der Fahrtrichtung die Elektrik der alten Loks schädigen könnte. Er hat dies verneint.


Viele Grüße

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018


   

Arnold 0601 / 6010 Trafostation
Gebäude und Zubehör Fa. KleiWe / Kle-We in N später Arnold

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz