Trauriges Hamo-Straßenbahn-Gehäuse

#1 von Eisenbahn-Manufaktur , 10.01.2020 07:48

Hallo Leute,

gestern brachte mir der DLH-Bote dieses traurige Gehäuse einer ehemals schönen Hamo-Straßenbahn:



Leider ist ein Fenstersteg gebrochen:







Da der Fenstersteg eh raus muß (Zinkdruckguß), und das Gehäuse dann ja auch nicht mehr in den Originalzustand zurückzuversetzen ist, dient es nun als Grundlage hierfür:


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


gs800 hat sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 6.066
Registriert am: 11.02.2012


RE: Trauriges Hamo-Straßenbahn-Gehäuse

#2 von saxonia , 10.01.2020 23:26

Hallo Klaus!
Das Gehäuse sieht leider sehr verbraucht aus. Wirklich schade.
Aber aus meiner Erfahrung heraus ist auch dieses Gehäuse ,wieder in einen ansehlichen Zustand zu versetzen.
Bei Hilfe einfach anfragen.
Viele Grüße Jens.


saxonia  
saxonia
Beiträge: 863
Registriert am: 26.12.2015


RE: Trauriges Hamo-Straßenbahn-Gehäuse

#3 von Eisenbahn-Manufaktur , 11.01.2020 10:58

Hallo Jens, danke für Dein Angebot, aber die beiden oben in #1 gezeigten restaurierten Vierachser sahen noch schlimmer aus, hatten aber keine Brüche.

Restaurierungen solcher Art waren mal mein täglicher Broterwerb bei Ritter.

Hier noch einmal die beiden bereits restaurierten Düwags:




Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: claus, Fritz Erckens, 459MG, saxonia und Fliwatüt
frank bertram hat sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 6.066
Registriert am: 11.02.2012


   

Tyco Mantua Gay Nineties Coney Island Powered Trolley Set, ca. 1959
Busdepot für Eheim Trolleybusse?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz