Werdenfelser Dorfbaukasten, Zugspitzdorf/Grainau, DRGM, 40er Jahre, Spur 00

#1 von Thal Armathura , 24.01.2020 22:06

Hallo zusammen,

ist schon merkwuerdig was wir hier auf dem Flohmarkt finden. Ich nehme an U.S. Soldaten und auch deutsche Emigranten haben das Zeug hierhin geschleppt. Santa Barbara hat mehr Deutsche als Mexikaner, erstaunlicherweise. Meine Nachbarschaft in Pasadena weisst viele deutsche Emigranten aus den 30er Jahren, als das Deutsche Reich unbequem wurde. Sogar mein Haus war Eigentum eines deutschen Emigranten in den 50er Jahren.....



























So hier ist es, alles schoen gemacht und per Hand gepinselt, eigentlich nicht fuer Eisenbahn, aber wer weiss? Liebevolle Details wie die Waesche und die Madonna. Einfach unglaublich!

Auf dem Flohmarkt habe ich immer grosse Hoffnung ein grosses Creglinger, RS, Preiser oder Neuffen zu finden. Zu einem Billigpreis, natuerlich! Habe mal die Creglinger Schwarzwald Muehle auf dem Flohmarkt von einem Chinesischen gekauft, fuer $5!

Gruesse aus der Neuen Welt,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.235
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 24.01.2020 | Top

   

Unbekanntes Geländestück (evtl. Egi)
Geländeteile von BraWa

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz