Reichswehr -Kaserne in HO

#1 von sommerfrische , 09.05.2020 13:53

guten tag zusammen

heute brauche ich euer geballtes wissen.

seit jahren habe ich diese reichswehr-kaserne in der sammlung. alles ist aus holz und sperrholz gebaut.
so zum glück in originalzustand ohne basteleien.

ich vermute das die kaserne um 1940 entstanden ist. masse sind 250 auf 170 mm, höhe 125 mm.
somit passt das perfekt zu ho eisenbahnen.
kaserne total.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

als grössenverglich sind elastolin ho figuren auf dem platz,daneben ein fallerbaum und tanne klein auch faller.

die bodenplatte ist aus sperrholz und unten roh ohne farbe- leider auch kein hersteller
nur 25/42 ? und unleserlich belx...? 180.
kaserne links.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
kaserne mitte.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
kasserne boden.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

leider fehlt der rechte mauerteil und die wachhäuser...

mit besten grüssen adrian


 
sommerfrische
Beiträge: 381
Registriert am: 29.08.2019


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#2 von Gleis3601 , 09.05.2020 16:58

Hallo Adrian ,

1940 gab es keine Reichswehr mehr . Aber falls dieses Gebäude original/zeitgemäß ist , tippe ich mal auf ein Zubehör Teil für LINEOL Soldaten - die gab es ab 1939/40 auch in der "neuen" Miniatur Größe von knapp 4cm ... im Gegensatz zur damaligen Normal Größe von 7,5 cm .

Diese Soldaten waren nur geringfügig größer wie die 00 Elastolin Masse Figuren für die Eisenbahn .

Reichswehr Kasernen gab es eine ganze Menge , etliche Firmen aus Thüringen oder Erzgebirge haben die hergestellt , aber hauptsächlich für die 7,5 cm Figuren von Elastolin u. LINEOL .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 09.05.2020 | Top

RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#3 von sommerfrische , 09.05.2020 18:19

Hoi Andreas

Danke für deine info. Das mit dem lionelsoldaten hatte ich nicht gewusst, wieder was gelernt.
was meint du liege ich zeitlich etwa richtig , wohl schwer zum rausfinden.
erzgebirge als herstellungsort ist gut möglich,ich weiss von burgen in jeder erdenklichen form- aber kaserne ist mir bis auf diese noch keine begegnet..


 
sommerfrische
Beiträge: 381
Registriert am: 29.08.2019


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#4 von Gleis3601 , 09.05.2020 19:00

Hallo Adrian ,

Genaues, speziell zu deinem Modell , kann ich nicht sagen , aber ich habe reichlich von den 4cm Lineol Soldaten . Zu den größeren Gebäuden gibt es Infos auf den einschlägigen Figuren Sammler Seiten .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#5 von t.horstmann , 09.05.2020 19:04

Hallo,

es hat eine Reihe von Kasernen in diesem Baustil gegeben. Auch das Portal der heutigen Asklepios Klinik Nord / Heidberg, einer ehem. Kaserne der Waffen SS entspricht diesem Stil. Hier noch eine Gesamtansicht, wobei das Bild durch das Kameraobjektiv extrem perspektivisch rund verzerrt ist. Das Gebäude selbst ist gerade.

Viele Grüße

Thomas


 
t.horstmann
Beiträge: 1.481
Registriert am: 27.10.2010


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#6 von Droge Dampf , 09.05.2020 21:03

Guten Abend Adrian,

sehr interessantes Gebäude ! Bisher war mir nicht bekannt das es solche Gebäude gegeben hat. Waren sicherlich auch nicht für die Moba gedacht, könnte damals aber vielleicht doch auf der einen oder anderen Anlage gestanden haben.

könnte Du so nett sein und noch ein oder zwei Bilder des Gebäudes mit einer Preiser-Figur einstellen ?

Viele Grüße
Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 2.382
Registriert am: 17.03.2020


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#7 von sommerfrische , 09.05.2020 21:44

danke an alle für die hilfe.

versuche morgen ein bild mit preiserlein einzustellen.
war mir nie ganz sicher ob das aus allgemeiner produktion kam oder doch spezill als eisenbahnzubehör gemacht wurde,
aber wie gesagt es passt schon sehr gut zu ho sachen.

nur müsste es sehr früh als solches angeboten worden sein.

bis wann gabe es die reichswehr , wurde die umbennant oder was auch immer.


 
sommerfrische
Beiträge: 381
Registriert am: 29.08.2019


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#8 von sommerfrische , 09.05.2020 22:27

zum besseren grössenvergleich die faller fabrik daneben

fabrik.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

leider haben am freitag die klimahüpfer den kamin an der fabrik gesprengt..... leider...leider...schade um das co2....


Droge Dampf hat sich bedankt!
 
sommerfrische
Beiträge: 381
Registriert am: 29.08.2019


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#9 von t.horstmann , 09.05.2020 22:28

Hallo,

"Reichswehr" nach dem 1. Weltkrieg ab 1921 (gegründet 1919 als "Friedensheer") bis 1935, danach unter Hitler mit Wiedereinführung der Wehrpflicht "Wehrmacht".

Viele Grüße

Thomas


Blech und traction-m haben sich bedankt!
 
t.horstmann
Beiträge: 1.481
Registriert am: 27.10.2010


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#10 von sommerfrische , 09.05.2020 22:35

hoi Thomas

danke , das wusste ich nicht bis heute...dank dir wieder was gelernt.


 
sommerfrische
Beiträge: 381
Registriert am: 29.08.2019


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#11 von Gleis3601 , 10.05.2020 08:50

Zitat von t.horstmann im Beitrag #9
Hallo,

"Reichswehr" nach dem 1. Weltkrieg ab 1921 (gegründet 1919 als "Friedensheer") bis 1935, danach unter Hitler mit Wiedereinführung der Wehrpflicht "Wehrmacht".

Viele Grüße

Thomas


Ja ,so war das . Im damaligen Spielzeug Bereich muss man aber sagen , das man da was Wehrtechnik und teils auch was Uniformen angeht etwas "langsamer" unterwegs war ... ein Bsp: Die Farben der Fahrzeuge waren bei den Spielzeugen noch bis 1938 in der Tarnflecken der Reichswehr ( grün,braun,gelb) . Erst um 1940 gab es dann das real auch schon wieder überholte Panzergrau/ Feldgrau ...
Buben spielten z.T. bis 1938/39 mit Figuren -deren Bemalung der Uniform aus dem späten 1.WK /Reichswehr stammen . zeitgemäße Militär Neuerungen unterlagen damals wie heute der Geheimhaltung und wurden folglich erst später ,etwa in der Spielzeug Herstellung berücksichtigt ...


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#12 von Blech , 10.05.2020 09:31

Andy -richtig!
Wir haben erstens den Unterschied so genau gar nicht gekannt.
Und dann haben wir mit dem gespielt, was wir hatten.
Hätte ich meinen Vater, nur der Farben wegen, um neue Soldaten gebeten,
hätte es bestimmt was hinter die Ohren gegeben.
Wir waren früher recht bescheiden!

Und das noch:
Diese Kaserne mit Reichswehr-Beschriftung wurde bestimmt nicht mehr nach 1935 verkauft!
Partei und Regierung hatten Behörden installiert, die darüber wachten,
dass auf allen(!) Gebieten der rechte Ton und die neuen Farben zur Anwendung gekommen sind.
Dazu gibt es ein 1975 erschienenes Buch aus dem Melzer-Verlag: Nazi-Kitsch.

Bleib gesund!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 10.05.2020 | Top

RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#13 von sommerfrische , 10.05.2020 11:52

morgen zusammen

jetzt hat die kaserne für besucher geöffnet....die preiserlein sind froh das sie wieder nach draussen dürfen nach dem corona-lockdown.

kaserne neu t.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
kaserne neu.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: mitropa, Gleis3601, papa blech, Droge Dampf und metallmania
Droge Dampf und Blech haben sich bedankt!
 
sommerfrische
Beiträge: 381
Registriert am: 29.08.2019


RE: Reichswehr -Kaserne in HO

#14 von hck1968 , 14.05.2020 15:54

Hallo zusammen,

das Gebäude sieht hinsichtlich der Regelmäßigkeit der Bemalung schon professionell aus.
Es erinnert mich stark an die sogenannte "SS-Kaserne" in Nürnberg (heute: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge).
Die rötliche Bemalung, die weissen Absätze, die Fenster und sogar der Grundriss mit Durchfahrt würden stimmig sein.
Allerdings kann es durchaus sein, dass damals in einheitlicher Ausführung und Optik mehrere Objekte gebaut wurden.

Vielleicht ist das ein Beitrag zur weiteren Wissensfindung.


hck1968  
hck1968
Beiträge: 21
Registriert am: 26.03.2020


   

Brawa Kabel 621 Schwarz
Benötige Hilfe bei Bestimmung 50er Jahre Trix, Faller und Andere

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz