unbekannter Personenwagen - gelöst = Schicht/Prefo

#1 von noppes , 12.11.2020 21:08

Hallo zusammen,

meine Fundstücke aus der Mittagspause stellen mich auch manchesmal vor einem Rätsel. Diesen Wagen habe ich in einem wohl nicht passenden Karton von Sachsenmodell bekommen.
Zum einen bin ich über den Farbton etwas verwundert. Dieser helle grau-grüne Farbton sieht allerdings sehr gut aus wie ich finde.
Dann ist da noch der Bügel der Kupplung. Ist der so original oder hat da jemand einen anderen Bügel installiert. Dieser kupferne Bügel ist so auf beiden Seiten vorhanden.















Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Bastelfritze findet das Top
Bastelfritze hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 8.805
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 12.11.2020 | Top

RE: unbekannter Personenwagen

#2 von Ralf-Michael , 12.11.2020 21:29

Hallo Norbert,
das ist meines Erachtens ein älterer Schicht/Piko Oldtimer Schnellzugwagen.Allerdings kenne ich den nur in grün mit Zuglaufschild Bad Brambach,ich habe zwei davon.Dazu gab es einen roten dazu passenden Speisewagen.Die Wagen waren bis in die 80er Jahre noch im Piko Katalog.Der Kupplungsbügel aus Kupfer ist meiner Meinung nach "selbstgestrickt",die Wagen haben normalerweise schwarze zierliche Kupplungsbügel.In der von Dir abgebildeten Farbgebung habe ich den Wagen noch nie gesehen.
Viele grüße,Ralf


Ralf-Michael  
Ralf-Michael
Beiträge: 315
Registriert am: 26.01.2013


RE: unbekannter Personenwagen

#3 von telefonbahner , 12.11.2020 22:11

Hallo Norbert,
das ist ein SCHICHT Oberlichtwagen der dann im Laufe der Jahre von PREFO, Sachsenmodelle und nun mit neueren Drehgestellen (?) und NEM Schacht von TILLIG gebaut wurde.
Den gab es bei Schicht/Prefo in dem bekanntem DR grün, in grau, hellblau und dunkelblau .
In dazu passender Bauart gabs dann auch noch die MITROPA Speisewagen in rot und holzfarbiger "Bretterverkleidung"
Die Kupplungsbügel sind aus dünnem, schwarzem Stahldraht und wurden hier wohl sehr laienhaft ersetzt
Ich hab mal hier im FAM gesucht, aber irgendwie nicht so recht fündig geworden. Da muss ich wohl mal ran und die Kandidaten vor die Linse bitten.



Da gibts auch noch x- verschiedene Kupplungsvarianten davon...

Gruß Gerd und Ede aus Dresden

Nachtrag:
Da das "ultraschnelle Datennetz" heute wohl im Sparmodus betrieben wird hat das versenden des Beitrages heute auch nur ca 25 min. gedauert


Bastelfritze findet das Top
konstanz, noppes, Bastelfritze, Physikus und weichenschmierer haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 13.422
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 12.11.2020 | Top

RE: unbekannter Personenwagen

#4 von Aloe , 12.11.2020 22:12

Hallo Norbert,

ein schöner Wagen von Schicht. Es gab diese Modelle in grün , grau und blau. Dazu Mitropa rot und holzfarben als Speisewagen.

Gruß Ebi


Bastelfritze findet das Top
noppes und Bastelfritze haben sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.123
Registriert am: 20.07.2014


RE: (un)bekannter Personenwagen von Schicht, grau

#5 von Skl , 12.11.2020 22:13

Hallo,
natürlich hat der Vorbesitzer die Kupplung mit Kupferdraht "gerettet". Ist dein Wagen tatsächlich graugrün? Den kannte ich noch nicht.

Anfang der Neunziger gab es eine Sonderauflage, als Meßwagen DR beschriftet. Die alte Beschriftung war unbemalt trotzdem noch dran.

Beitrag gekürzt, die Anderen waren schneller auf dem Sendeknopf.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


noppes und Valja haben sich bedankt!
 
Skl
Beiträge: 676
Registriert am: 09.07.2010

zuletzt bearbeitet 15.11.2020 | Top

RE: (un)bekannter Personenwagen von Schicht, grau

#6 von Aloe , 12.11.2020 22:17

Hallo Norbert,

siehe mal hier.

Zitat von vit im Beitrag Der Katalog der Wagenmodelle, produziert in der DDR von 1958 bis 1990.
SCHICHT, Prefo D-Zug-Oberlichtwagen Typ C4üPr13.
Bauzeit: ab 1964
Länge: 230 mm



Der Wagen besteht aus dem Gehäuse und dem separaten Dach, mit Schrauben befestigt.
Frühe Modelle waren ohne Salon. Später waren die Wagen mit dem Salon.



Zwei Varianten von Drehgestellen wurden installiert.

Frühe Jahr 1964. Vom alten Schichtwagen



Später



Zwei Ausführungen von Puffern
Frühe. Konische Puffer



Später. Zylindrische Puffer



Die Wagen konnten mit Beleuchtung ausgestattet werden.



DR, grün, 2. Klasse. Ohne Salon. Wagennummer 18432.
Artikelnummer 31/935 unbeleuchtet.
Artikelnummer 31/936 beleuchtet.



DR, grün, 2. Klasse. Wagennummer 18432.
Artikelnummer 426/935, 5131/426/935 unbeleuchtet.
Artikelnummer 426/936, 5131/426/936 beleuchtet.



DR, blau, 2. Klasse. Ohne Salon. Wagennummer 18432.
Artikelnummer 31/877 unbeleuchtet.
Artikelnummer 31/875 beleuchtet.

Ohne Abbildung

DR, blau, 2. Klasse. Wagennummer 18432.
Artikelnummer 426/877 unbeleuchtet.
Artikelnummer 426/875 beleuchtet.



DR, grau, 2. Klasse. Ohne Salon. Wagennummer 18432.
Artikelnummer 31/878 unbeleuchtet.
Artikelnummer 31/876 beleuchtet.



DR, grau, 2. Klasse. Wagennummer 18432.
Artikelnummer 426/878 unbeleuchtet.
Artikelnummer 426/876 beleuchtet.







Gruß Ebi


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz, Bastelfritze, Valja und Hoppyfreund
telefonbahner, konstanz, noppes, Bastelfritze und Valja haben sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.123
Registriert am: 20.07.2014


RE: (un)bekannter Personenwagen von Schicht, grau

#7 von telefonbahner , 12.11.2020 22:23

Danke Ebi,
brauch ich morgen nicht nach den Wagen suchen wenn sie schon abgebildet sind.
Da gibts auch noch einen mit Sonderbedruckung aber wo der steckt ? EDE , Wagen suchen !

Gruß Gerd aus Dresden

Ergänzung:
Hier ist das Sondermodell (in einer Sachsenmodellschachtel) eingetroffen...



..aber das Bild ist besch... geworden.

Gruß Gerd


Folgende Mitglieder finden das Top: Bastelfritze und Valja
noppes, Bastelfritze und Aloe haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 13.422
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 12.11.2020 | Top

RE: (un)bekannter Personenwagen von Schicht, grau

#8 von noppes , 12.11.2020 23:22

Hallo zusammen,

Danke für eure Antworten und die Erläuterungen. Ich würde ihn also mal als => DR, grau, 2. Klasse. Wagennummer 18432 <= einsortieren.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 8.805
Registriert am: 24.09.2011


RE: (un)bekannter Personenwagen von Schicht, grau

#9 von Bastelfritze , 13.11.2020 06:36

Hallo zusammen!

Wobei man erwähnen muss, dass die Lackierung nicht der DR sondern eher den ehemaligen Länderbahnen, in dem Fall der Königl Sächs. Staatseisenbahnen zuzuordnen ist.

VG aus der Nähe von Plauen/V (siehe Zuglaufschild)


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


noppes und Valja haben sich bedankt!
 
Bastelfritze
Beiträge: 1.114
Registriert am: 12.03.2011


   

Schicht Prefo 4achs. Rekowagen Bghwe
DMV Deutscher Modelleisenbahn-Verband der DDR

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz