Was habe ich denn hier gekauft?

#1 von Herr Mertens , 18.01.2010 12:31

Samstag habe ich auf der Modellbahnbörse in Karlsruhe einen verbastelten Wagen für 10 EUR gekauft. Frage an die Experten, was und von von wann ist das?



Soviel kann auch ich als Trix-Laie erkennen: ein maßstäblicher Blech-D-Zugwagen 20/162/1 mit zu weit außen angebrachten Drehgestellen von Märklin-Schürzenwagen.



Für die Drehgestelle wurde leider der Rahmen abgeschliffen, ansonsten ist das Blech in ordentlichem Zustand.



Die Innenbeleuchtung, ist die Trix? Der Schleifer scheint Märklin zu sein.





Von wann ist das gute Stück nun? Wurden die Wagen nach dem Krieg auch noch mit DRG-Logo hergestellt?

Da er eh schon verbastelt ist, würde ich die Drehgestelle an einen glaubwürdigeren Ort versetzen und mal überlegen, was dazu paßt. Die Märklin-Schürzenwagen sind ja verkürzt, so daß sie eigentlich nicht passen, ganz abgesehen von der Epoche.

Viele Grüße

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 868
Registriert am: 14.06.2007


RE: Was habe ich denn hier gekauft?

#2 von DL 800 ( gelöscht ) , 18.01.2010 13:45

hallo hans-Christian,

der müßte VK sein oder unmittelbarer NK ...


DL 800

RE: Was habe ich denn hier gekauft?

#3 von Pete , 18.01.2010 18:57

Hallo Hans-Christian,

probier doch mal diese Wagenkombi:


sieht doch gar nciht so schlecht aus, oder (der Zug ansich, das Bild ist sch.. )? Bei mir passen natürlich die Kupplungen nicht zusammen!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.699
Registriert am: 09.11.2007


RE: Was habe ich denn hier gekauft?

#4 von Herr Mertens , 18.01.2010 19:15

Hallo Peter,

genau die Idee hatte ich vorgestern - nur daß bei mir die 01 davorstand
Irgendwie fand ich dann aber den Gepäckwagen etwas kurz und habe stattdessen den älteren Märklin Blech-D-Zugwagen mit den eingezogenen Türen genommen. Auch zu kurz, aber da weiß ich nicht, wie groß das Vorbild sein muß

Schönen Gruß

Hans-Christian

P.S.: wir könnten an dem Trix Wagen ein Drehgestell tauschen. dann hätten wir zweie, die außen mit Trix oder Märklin kuppeln können, die andere Seite untereinander


 
Herr Mertens
Beiträge: 868
Registriert am: 14.06.2007


RE: Was habe ich denn hier gekauft?

#5 von Pete , 18.01.2010 19:52

Hallo Hans-Christian,

das mit dem Kupplungstausch hilft bei mir leider auch nix, der 354B hat Klauenkupplung! Die Länge passt aber zum Trix-Wagen, wenn du die 350er-Wagen als "Schürzen"-Wagen betrachtest, die 346er sind definitiv zu kurz ...

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.699
Registriert am: 09.11.2007


RE: Was habe ich denn hier gekauft?

#6 von Herr Mertens , 19.01.2010 09:20

Oh! Asche auf mein Haupt - ich hatte auf dem Foto bloß Gepäckwagen und Kanzel erkennen können und an einen ordinären Schürzenwagen gedacht

Schönen Gruß

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 868
Registriert am: 14.06.2007


   

Preise?!
Frankenstammtisch NERFÜ: Neuer Bericht ist onlin

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz