Fleischmann 1117 Baureihe 17.10 Frage zu Lampenwechsel

#1 von steffi06 , 18.05.2021 13:34

Hallo Forumskollegen,

ich war bisher immer passiver Leser in diesem Forum, brauche nun aber einmal Eure Hilfe.
Für den Lampenwechsel bei der Fleischmann 1117 (an der Lok) habe ich das Lokgehäuse mittels
Lösen der 3 Schrauben laut Betriebsanleitung entfernt. Dabei fiel mir eine kleine winkelige,
silberne Kontaktplatte entgegen. In der Betriebsanleitung ist sie auf den Zeichnungen
nicht zu sehen. Ich habe schon alle möglichen Positionen ausprobiert, komme aber zu keinem
Ergebnis.
Hat jemand von Euch ein Foto vom Innenleben der Lok, kann auch die GS-Version sein oder eine Idee,
wie diese Kontaktplatte siizen muß ?

Vielen Dank und viele Grüße

Stephan


steffi06  
steffi06
Beiträge: 4
Registriert am: 02.07.2018


RE: Fleischmann 1117 Baureihe 17.10 Frage zu Lampenwechsel

#2 von adlerdampf , 18.05.2021 14:25

Hallo Stefan,

mach doch bitte mal Bilder dieser Kontaktplatte und von der geöffneten Lok. Es macht sich dann einfacher.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.127
Registriert am: 10.03.2010


RE: Fleischmann 1117 Baureihe 17.10 Frage zu Lampenwechsel

#3 von frankenmafia , 18.05.2021 14:43

Hallo,
ruf mal die Ersatzteilliste auf :

https://www.fleischmann.de/doc/ET/2/DE/4117_13248.pdf

evtl findest du das Teil(chen) dort ?

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 966
Registriert am: 02.02.2012


RE: Fleischmann 1117 Baureihe 17.10 Frage zu Lampenwechsel

#4 von Aloe , 18.05.2021 16:05

Hallo Stephan,

das wird sicherlich über die kleine Lampe kommen und soll verhindern das Plaste angeschmort wird und Licht verloren geht.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.494
Registriert am: 20.07.2014


RE: Fleischmann 1117 Baureihe 17.10 Frage zu Lampenwechsel

#5 von steffi06 , 18.05.2021 16:37

Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Die Fotos bringen vielleicht mehr Licht ins Dunkel.
Wie bekommt die Glühlampe hinten Kontakt ?
So läßt sie sich hin- und herschieben.

Gruß

Stephan

20210518_150547.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20210518_150644.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


steffi06  
steffi06
Beiträge: 4
Registriert am: 02.07.2018


RE: Fleischmann 1117 Baureihe 17.10 Frage zu Lampenwechsel

#6 von Startset1000 , 19.05.2021 09:34

Hallo Stephan,

ich habe die Lok leider nicht. Das Ersatzteilblatt sagt "Lichtabdeckung, nicht als Ers.teil erhältlich" und die Abdeckung ist von vorne eingeschoben mit dem einen Schenkel unter den Enden der Lichtleiter. Vielleicht wird auf diesem Wege auch die Birne eingeklemmt? Die Abbildung im Ersatzteilblatt ist leider zu schlecht, als dass man Details der Lampenbefestigung sehen könnte.

Gruß
Harald


Knolle hat sich bedankt!
 
Startset1000
Beiträge: 546
Registriert am: 26.03.2013


RE: Fleischmann 1117 Baureihe 17.10 Frage zu Lampenwechsel

#7 von steffi06 , 19.05.2021 10:25

Hallo liebe Forengemeinschaft,

gemeinsam sind wir stark . Die Lampe leuchtet wieder. Das Winkelblech ist ein Abschirmblech und klemmt gleichzeitig die Glühlampe fest (Harald+Ebi).
Mit dem Foto (frankenmafia) konnte ich mir es zusammenreimen. Das hochstehende Kontaktblech mußte nach unten gebogen werden.

Vielen, vielen Dank, viel Grüße und schöne Pfingsten

wünscht Euch allen

Stephan


Knolle findet das Top
steffi06  
steffi06
Beiträge: 4
Registriert am: 02.07.2018


   

Reparatur einer Fleischmann Drehscheibe 1780
ET 88 Eigenbau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz