Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#1 von Lastra 38 , 29.01.2010 13:48

Hallo,

heute folgt in meiner kleinen Reihe über die Blecheisenbahnen aus der CZ die Zuggarnitur BORA.
1946 begann die Firma Borske strojiny in Ceska Lipa (Maschinenfabrik Bor in Böhmisch Leipa) mit der Herstellung einer Zuggarnitur in der Spurweite S. Für die Herstellung wurden offenbar die Werkzeuge der abgewickelten Firma Berges verwendet. Diese hatte schon vor 1939 versucht eine Eisenbahn zu entwickeln. Es wurde eine Dampflok mit Stromlinienverkleidung mit der Achsfolge 2C1 mit vierachsigem Tender und passenden Schnellzugwagen hergestellt. In der Folgezeit wurde die Bahn von Uhrwerk auf Elektromotor und von Spur S auf die Spur 0 umgestellt. Die Achsfolge änderte sich von 2C1 auf 2C und die Schürzenverkleidung wurde teilweise entfernt. Grössenmässig entsprach sie aber weiterhin der Spur S. Die Zuggarnitur wurde in verschiedenen Farben ( zum Teil recht ungewöhnliche Farbkompositionen) und Beschriftungen angeboten. Zubehör wurde keines hergestellt.


BORA-Lok mit der Achsfolge 2C. Die Lokomotive wurde von Uhrwerk auf Elektroantrieb umgebaut. Dabei wurde auch das Loch für den Uhrwerkdorn verschlossen. Orginale elektr. Loks besitzen auf der linken seite vor dem Führerstand eine runde Öffnung zur Wartung der Kohlebürsten


Ansicht der Tenderdrehgestelle


BORA Logo

Von den Schnellzugwagen kann ich leider keine Bilder einstellen. Ihre L.ü.P. betrträgt 430mm und passten farblich zu den Lokomotiven.


Fritz Erckens hat sich bedankt!
Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#2 von Scrat , 27.05.2013 11:13

Hallo Ihr,

am Wochenende kam das lang ersehnte Paket vom Lokdoc. Nach etwas Fummelei (die BORA-Loks scheinen nicht alle 100% gleich zu sein, bei meiner liegt der Rahmen etwas höher als bei der von Achim) konnte meine Lok endlich mit einem neuen Vorlaufdrehgestell auf die Strecke gehen.



Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


Fritz Erckens hat sich bedankt!
 
Scrat
Beiträge: 1.896
Registriert am: 15.12.2009


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#3 von lokdok. , 28.05.2013 09:00

Hallo Holger,

über Deine Einstellung der BORA-Lok im Forum, mit vielen anderen Fahrzeugen, habe ich mich sehr gefreut.

Viele Grüße
Achim


 
lokdok.
Beiträge: 345
Registriert am: 07.02.2012


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#4 von hebul , 13.06.2013 19:00

Halli Hallo,
ich habe einen Bora Zug auf dem Flohmark erstanden in Silber mit Gold. Lok und Wagen.


Frage was kann man dafür verlangen.

Bitte um Info.

Viele Grüße
Hanspeter


 
hebul
Beiträge: 49
Registriert am: 04.08.2011

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#5 von pete , 13.06.2013 19:57

Hallo Hanspeter,

wenn den Zug erstanden hast um ihn zu behalten, dann war er das wert was du bezahlen wolltest.
Wenn du ihn aber nur gekauft hast um damit Profit zu machen, dann hättest du dich VOR dem Kauf informieren sollen ....

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.069
Registriert am: 09.11.2007


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#6 von Scrat , 14.06.2013 09:18

Hallo Hanspeter,

Du kennst die goldene Regel:

BILDER ZEIGEN!!

Gerade solche seltenen Dinger wie Bora muss man hier zeigen.

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.896
Registriert am: 15.12.2009


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#7 von hebul , 14.06.2013 11:50

Sodele jetzt Bilder,





http://www.youtube.com/watch?v=fp-64iXu4hw

Zug fährt auf meiner Hochbahn.
spannung 16V Wechselstrom nur in eine Richtung.

Viele Grüße euer

Hanspeter

EDIT: Da ich vielleicht nicht der einzige bin den lange Bilderladezeiten und Werbeeinblendungen stören hab ich die Bilder hier nochmals etwas größer angefügt:



Gruß Gerd aus Dresden (Admin)


Fritz Erckens hat sich bedankt!
 
hebul
Beiträge: 49
Registriert am: 04.08.2011

zuletzt bearbeitet 14.06.2013 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#8 von Scrat , 21.03.2016 11:37

Hallo Ihr,

meine Bora entgleist ständig, teilweise sogar auf gerader Strecke.
Wie ist bei Euch das Vorlaufdrehgestell eingebaut?
Gibt es da irgendwas, um es am Pendeln zu hindern?

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.896
Registriert am: 15.12.2009


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#9 von Hans van Dissel , 12.04.2016 16:39

Hallo Holger,
Ich sahe gerade Ihre Frage über die Befestigung von dem Vorlaufdrehgestell and habe meine (und soweit ich weis, ganz originale) Bora Lok mal angesehen. Das Vorlaufdrehgestell hat nu reine Befestigung durch eine 25 mm lange Schraube mit Muttern, eine Spiralfeder und eine Unterlegscheibe. Es gibt ja nichts um Pendeln zu hindern. Ich werde einige Bilder hinzufügen.
Grüße,
Hans van Dissel






Hans van Dissel  
Hans van Dissel
Beiträge: 21
Registriert am: 27.12.2010

zuletzt bearbeitet 12.04.2016 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#10 von Lastra 38 , 12.04.2016 18:22

Hallo,

bei meiner Bora ist der Vorläufer mittels Hebel befestigt und wird durch diesen auch geführt. Allerdings ist sie in Spur S. Bilder kann ich leider nicht zeigen, da Fotoapparat entsorgt.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#11 von horst-dieter , 12.04.2016 18:31

Ey, Modellbahner,
das ist ja wie Schulstunde.
Die Modelle sehen ja wie Phantasie,
noch nie von der Marke BORA.
Optisch sehr schöne Modelle, kann man
über die Geschichte noch was efahren.


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.184
Registriert am: 20.11.2014


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#12 von joha30 , 12.04.2016 21:57

Google sagt das, womit wir uns im Kreis drehen:
Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

Aber das habe ich noch gefunden:
http://videos.bushcraft.de/Sehr%20selten...&id=fp-64iXu4hw
Ja und das ist das Video von oben, nur auf einer anderen Plattform.

Wir drehen uns im Kreis, im dreifachen Sinne.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013

zuletzt bearbeitet 12.04.2016 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#13 von Udo , 12.04.2016 22:02

Hallo,

bei eBay wird aktuell eine überholte Bora-Lok mit Anhänger angeboten. Sieht ganz gut aus.

http://www.ebay.de/itm/BORA-Zuggarnitur-...jAAAOSwLpdW-V~q

Lok mit Tender 440 mm, Anhänger 300 mm. Der Zug wurde schon einmal vom Anbieter zum Sofort-Kauf für 950 Euro angeboten, fand aber (verständlicherweise) keinen Käufer. Jetzt kann man bieten. Mal sehen, was raus kommt.

Schönen Gruß
Udo

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#14 von Hans van Dissel , 13.04.2016 01:47

In "Illustriertes Lexikon der Historischen Modell-Eisenbahnen" von Ludvík Losos ist folgendes über Bora zu finden: "Nach dem Zweiten Weltkrieg tauchen bei einer Reihe größerer Metall verarbeitenden Betriebe kurzzeitig Spielzeugeisenbahnen als Erzatssortiment im Produktionsprogramm auf. So hatte z.B. die Firma Borské strojírny (Maschinenbau Bor) in Bor bei Ceská Lipa (Bohm. Leipa) unter den Namen Bora die Herstellung einer Zuggarnitur in der Baugröße 0 aufgenommen - vermutlich mit Werkzeugen der abgewickelten Firma Berges, die scheinbar schon vor 1939 kleine Züge produzieren wollte. Die Zuggarnitur setzte sich aus einer stromlinienförmig verkleideten Lokomotive (Achsfolge 2C1), einem vierachsigen Tender und zwei Schnellzugwagen zusammen. Die Oberfläche der Fahrzeuge war mit einer Aluminiummetallic-Schicht versehen, die Seitenwände der Wagen trugen die Aufschrift "INTERNATIONAL-EXPRESS". Die Konstruktion bestand aus Aluminium-Gussteilen. Außer Schienen und einen Transformator wurde kein anderes Zubehör produziert. Größenmäßig entsprach die Zuggarnitur eher der Baugröße S, die vom ursprünglichen Hersteller vermutlich auch vorgesehen worden war."

Ich habe eine solche komplette Garnitur in einer vermutlich von Erstbezitzer gefertigten Holzkiste; die Transformator hat keine Marke und ist für 120 Volt geeignet.

Gruß
Hans


Hans van Dissel  
Hans van Dissel
Beiträge: 21
Registriert am: 27.12.2010


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#15 von Lastra 38 , 13.04.2016 18:26

Hallo,

die ersten Zuggarnituren besaßen einen Uhrwerkantrieb und waren für die Spur S. Später wurde auf elektrischen Antrieb und Spur 0 umgestellt. Um den elektr. Antrieb im Gehäuse unterbringen zu können, wurde die Schürzenverkleidung des Triebwerkes teilweise entfernt. Zum Vergleich siehe meine Bilder am Beginn des Beitrages. Vorbild war die Stromlinienlok der CSD. Auch gab es verschiedene Beschriftungen.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.04.2016 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#16 von Udo , 17.04.2016 22:32

Hallo,

der unter #13 beschriebene BORA-Zug hat knapp 490 Euro gebracht.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#17 von pvmann , 18.08.2016 21:47

Hallo CZ Tinplate Liebhaber,

ich möchte euch ein seltenes Bora Set vorstellen. Leider fehlen alle Räder dem Wagen, ein Puffer dem Tender, das Logo der Lok und das Set wurde mal wohlwahrscheinlich übermalt, aber in Spur S gibt's sowas besonders selten.
Eine Frage: könnten die hintere Laufräder original sein, oder ist das nur ein Bastelteil?

Schöne Abendgrüße!
Sandor






 
pvmann
Beiträge: 703
Registriert am: 12.11.2013


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#18 von Lastra 38 , 19.08.2016 07:39

Hallo Sandor,

der hintere Nachläufer ist original. Scheint eine sehr frühe Ausführung zu sein. Ich habe zum vergleichen nur eine elektr. Spur S Version mit der Achsfolge 2 C.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 6 BORA 1946 - 1950?

#19 von apatahunga , 19.02.2019 06:35

I think S Bora is 2C1


pvmann hat sich bedankt!
apatahunga  
apatahunga
Beiträge: 2
Registriert am: 30.05.2010


   

Jerry Greene Sammlung Video
Bezugsquelle für ETS Einzelteile.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz