Zinkpest Liliput/Bachmann Südbahn BR29 u. ä.

#1 von Petz , 11.07.2022 06:53

Hallo Kollegen !

Nachdem einige Lokbesitzer im KBSF (auch bei Vitrinenmodellen) einen offensichtlich kumulierenden Zinkpestbefall am Tenderrahmen dieser Loktype feststellen mussten und ich hier noch kein diesbezügliches Hinweistopic fand, möge sich jeder Besitzer des Modells sein Exemplar doch mal genauer in Augenschein nehmen.
Bilder und ein einem User auf Nachfrage empfohlener Kontakt für Reklamationen findet sich hier:
https://www.stummiforum.de/t205111f2-Zin...t-Suedbahn.html


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Altbahnfan hat sich bedankt!
 
Petz
Beiträge: 1.012
Registriert am: 08.01.2017


RE: Zinkpest Liliput/Bachmann Südbahn BR29 u. ä.

#2 von rolfuwe , 11.07.2022 13:46

Das sieht aus wie die Zinkpest.
So etwas kenne ich nur von Klein-Modellbahn. Dort hatten sogar die bezahlten Ersatzteile, die eindeutung als Zinkpest-Reklamation benannt wurden, dann nach Jahren wieder die Zinkpest. Bei KMB war es vermutlich Dummheit oder Betrug am Kunden. Bei diesen Gewährleistungsbestimmungen ist immer der Kunde der Dumme.
Ich hatte so etwas nur noch einmal bei der Brawa BR06 Erstserie, denen war das aber so peinlich, dass das Ersatzgehäuse schon ~2 Tage nach meinem Beschwerdeanruf geliefert wurde. Es wurde mir Ersatzlieferung oder Reparatur bei Brawa angeboten.
Ich hoffe, in Deinem Fall läuft es so wie bei Brawa.


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


 
rolfuwe
Beiträge: 1.113
Registriert am: 24.02.2012


RE: Zinkpest Liliput/Bachmann Südbahn BR29 u. ä.

#3 von Petz , 11.07.2022 19:34

Hallo Rolf-Uwe !

Zinkpest war nicht nur bei den Kleins sondern bei vielen Herstellern (auch außerhalb des Modellbahnbereichs beispielsweise bei Electrolux oder Ditmar) immer wieder mal ein Problem. Und nachdem die leider die Eigenschaft hat sich oft sogar erst nach Jahrzehnten zu zeigen erkennen die Produzenten erst dann das bei einem Zamakguß was schieflief.

Von den beiden Kleins aber auch alten Liliputs wissen wir mittlerweile, daß in den Anfangsjahren unreine Legierungen eine Rolle spielten ( in der Nachkriegszeit wurde alles eingeschmolzen wessen man habhaft werden konnte). Die zweite "Zinkpestepoche" war einem neuen Schmelzofen geschuldet der eine höhere Temperatur als der alte erzielte; die wurde ausgenutzt damit auch zierlichere Teile einer Form einwandfrei ausgegossen wurden ohne sich über die Langzeitfolgen im klaren zu sein.
KMB - Inhaber Mag. Klein hatte dies auch in einem Forenbeitrag beschrieben und erwähnt welche seiner Modelle betroffen waren und welche nicht:
https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/ind...5887#post175887

Liliput hätte zwar Ersatzteile auf Lager aber kommunizierte sehr ehrlich das diese zwar augenscheinlich in Ordnung sind aber leider alle aus derselben Produktionscharge stammen und daher nicht als Ersatz in Betracht kommen sollten. Daher möchte man nach chemischer Analyse reklamierter Teile abklären wer diese fertigte und auch ob die Formen noch existent bzw. überhaupt noch verwendbar für eine Nachproduktion sind. An sich hat Liliput/Bachmann was Reklamationen betrifft einen sehr guten bemühten Ruf denn Reklamationen aus USA wo etliche Loks Probleme mit gerissenen Polyacetalzahnrädern zeigten wurden nach dortigen Forenfeedbacks rasch und zzufriedenstellend erledigt.

Edit: Gerade veröffentliche jener Kleinbahnsammlerforenkollege der den Kontakt zu Liliput herstellte die beiden folgenden Schreiben die von vorbildlichem Kundenservice zeugen:

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/ind...1307#post591307

KBSF - Moderator curator bemüht sich, wie aus dem Topic ebenfalls ersichtlich unabhängig von Liliput mit einem Bekannten ebenfalls ein Kunststoff-3D-Ersatzteil verfügbar zu machen.


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


koef2 hat sich bedankt!
 
Petz
Beiträge: 1.012
Registriert am: 08.01.2017

zuletzt bearbeitet 12.07.2022 | Top

   

[Liliput] 215 11 Bierwagen Gösser Bier
unbekannter wagen-gelöst liliput

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz