Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#1 von Thal Armathura , 05.03.2010 19:20

Hallo zusammen,

hier Bilder vom Exportkatalog "Sachsen exportiert Spielwaren", 1950, Industrie- und Handelskammer Sachsen, Dresden & Deutscher Aussenhandel - Kulturwaren, Berlin. Anscheinend war die Pico Fabrik zu dieser Zeit noch in Chemnitz, also Sachsen.






Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.197
Registriert am: 29.01.2010


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#2 von Knolps , 05.03.2010 21:50

Hallo Thal.

Die Firma Pico was nicht in Dresden, sondern in Chemnitz.

Auf jeden Fall gefallen mir die alten Pico-Expresszüge sehr gut.
Meine ME 101 wartet immer noch auf eine Auffarbeitung, leider.
Aber es gibt bereits Hoffnung...

Eine ME 102 steht auch weit vorne auf der Wunschliste...

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#3 von Thal Armathura , 05.03.2010 22:18

Zitat von Knolps
Die Firma Pico was nicht in Dresden, sondern in Chemnitz.



Hallo Oli,

ich hab's korrigiert, danke. Wie ich das anderswo lese, gab es die ME 101 auch ohne Tender. Meine ME 101 hat keinen Tender, eine Kupplung (sieht schon original aus), und die drei Personenwagen, und die Personenwagen haben alle ein Rotes Kreuz oben drauf (Abziehbilder, sehen auch original aus) wie ein Sanitaeterzug. Kennst Du oder vielleicht jemand anders hier im Forum sowas?

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.197
Registriert am: 29.01.2010


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#4 von Knolps , 05.03.2010 22:35

Hallo Thal.

Ja, die ME 101 gab es auch ohne Tender. Ich habe mir Lok und Tender auch einzeln gekauft. Sie hat hinten keine Kupplung, sondern nrur eine Schraube zum Einhängen des Tenders (ähnlich Piko BR 55)

Ich habe bisher nur eine ME 101, keine Wagen, demzufolge kann ich auch nichts dazu sagen. Aber Tino oder Bernd (schabbi;picomane) können Dir da bestimmt weiterhelfen.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#5 von schabbi ( gelöscht ) , 06.03.2010 07:44

Mir ist nur bekannt das man die Lok der ME101 einzeln kaufen konnte ,die Lok einzeln zu verkaufen macht doch keinen Sinn.Rote Kreuze auf den Dächern sagt mir garnichts da müßen mal Bilder her.
Mich würde mal was zu den KAtalog interesieren ,Tahl sag mal ist außer dem Titelbild der ganze Katalog in englisch?


schabbi

RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#6 von Knolps , 06.03.2010 11:59


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#7 von picomane , 06.03.2010 17:15

Hallo Oli
Was da bei der Modellbahnwerkstatt steht ist in meinen Augen absoluter Quatsch. Welchen Sinn macht es ein ME 101 ohne Tender zu verkaufen , da die Lok selber keine Kupplung hat und nur am Tender eine Kupplung ist ?
mfg
bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#8 von Knolps , 06.03.2010 17:41

Hallo Bernd.

Sinn mach es keinen. Aber vielleicht gab es mal eine Sonderausführung?
Vielleicht wurde da ja ein Teil zusammen mit dem "Rückblech" festgeschraubt.

Wo hat eigentlich Thals Lok die Kupplung? Vorne oder hinten?

Eigentlich bin ich ja auch skeptisch zu Modellbahnwerkstatt.net.
Wie können die z. B. zinkpestige Teile reparieren?

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#9 von schabbi ( gelöscht ) , 06.03.2010 17:49

Hallo Oli die reparieren garnichts mehr ,der Buschfunk meldet das es von dort nur noch Lasercut und co geben soll.

Gruss Tino


schabbi

RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#10 von picomane , 06.03.2010 19:01

Hallo
Äußerst witzig finde ich in dem Beitrag der Modellbahnwerkstatt diesen Satz:" Später dann konnte man die Lok dann auch einzeln, mit und ohne Tender erhalten. " Gleichzeitig wird in dem Beitrag auf Seite 37 des Mikado hingewiesen und was steht dort ? Man staune dort steht das nicht davon ausgegangen werden kann das die Lok ohne Tender verkauft wurde. Und jetzt kommt der grösste Gag des Ganzen , als Autor für beide Beiträge ist vermutlich die gleiche Person zuständig.
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#11 von sachsenperle41 ( gelöscht ) , 06.03.2010 19:20

Hallo,
jetzt muß ich mich aber auch wieder einmal zu Wort melden.
1. Bernd, ich weiß ja das Du etwas gegen die Werkstatt hast, nur weil wir damals die Preise für die ME 101 und 102 ziemlich hochgelegt haben. Aber Uli war nich alleine dafür verantwortlich. Suche einmal heute eine absolute einwandfreie ME, wo auch noch die Umschalter gehen. Du wirst fast keine finden. Kranke gibt es noch genug. Das was in der Werkstatt über die Maschinen geschrieben wurde, ist also absolut richtig. Auch die Sache mit der ME101 ohne Tender. Der einzelen Lok lag ein Haken bei, der in die Schraube eingehängt wurde und so war ein Kuppeln mit den Wagen machbar. Das die ganze Sache optisch nicht gut aussah, ist dabei eine andere Seite. Nach Aussage von Piko-Leuten hatte die ganze Angelegenheit nur einen Sinn, den Preis unten zu halten. Schließlich hatten die Leute damals mit anderen Problemen zu kämpfen. Die Loks wurde auch nur 2 Jahre lang solo verkauft.
Übrigens die MEs die die Wektstatt repariert hat, waren astrein und von bester Qualitat , allerdings auch nicht ganz billig.
2: Zu Tino
Wenn Du etwas über den "Buschfunk" weist, solltest Du es auch richtig wissen und nicht irgend etwas in die Welt posaunen. Richtig ist, das Uli Schwierigkeiten mit seinen Monteur hatte, weil er in seiner "Midlifecrissis" plötzlich das "alte Zeug" nicht mehr machen wollte. Lasern war bei im plötzlich angesagt. So gab es natürlich Probleme. Die Werkstatt ist vorübergehend auf Sparflamme, bis ein neuer Monteur die Sachen wieder auf Schwung bringt- aber das ist eben nicht ganz einfach. Alles andere was behauptet wird, stimmt einfach nicht.
3: Zu dem herrliche amerikanische Prospekt ist zu sagen, dass der etwas ganz Besonderes darstellt. Ich habe zwar gewußt, das es sowas gibt, aber gesehen haben ich auch noch keinen. Einfach toll.
Wolfgang


sachsenperle41

RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#12 von schabbi ( gelöscht ) , 06.03.2010 19:29

Wolfgang weißt du was der Buschfunk noch meldet?Ich verkaufe meine Sammlung.

Gruss Tino


schabbi

RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#13 von sachsenperle41 ( gelöscht ) , 06.03.2010 19:55

Hallo Tino,
schon wieder-Du weißt doch das Du ohne Sammlung garnicht leben kannst. Und dieser Buschfunk der das behauptet hat keine Ahnung!!!!!
Wolfgang


sachsenperle41

RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#14 von Knolps , 06.03.2010 19:58

Hallo Wolfgang.

Sehe ich das richtig, Dir gehört die Werkstatt?

Dass die MEs einwandfrei waren, kann ich mir gut vorstellen.

Wer oder was ist eigentlich "Buschfunk"?

@Tino: Tu das nicht. Du würdest es später bitter bereuen.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#15 von picomane , 06.03.2010 20:02

Hallo Wolfgang
Ich habe nichts gegen die Werkstatt , da missverstehst Du mich . Ich fand es nur komisch das ein und die selbe Quelle unterschiedliche Aussagen trifft. Man kann doch nicht eine solche Aussage treffen und dann auf einen Text hinweisen ,den man selber mit geschrieben hat, wo genau das Gegenteil steht .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#16 von schabbi ( gelöscht ) , 06.03.2010 20:03

Ich trenne mich ja auch nur!um ein paar Erdölprodukte wie E44,BR130,110,120,118,106 usw.Man kann es ja auch Sammlungsumstellung oder Bereinigung benennen : .
Oli ,Wolfgang ist nicht der Werkstattbesitzer aber einer der Mitautoren des DDR Miakdokataloges.

Gruss Tino


schabbi

RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#17 von Knolps , 06.03.2010 20:43

Hallo Tino..
Ah, alles klar.

Was hast Du denn von der 120 für Varianten?

Gruß Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#18 von schabbi ( gelöscht ) , 07.03.2010 08:39

Von der BR120 hatte!ich sogar die GYSEV, ansonsten sind es Varianten mit hellen oder dunklen Dächern ,DR oder CSD,eine ist sogar Braun anstatt weinrot .

Gruss Tino


schabbi

RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#19 von sachsenperle41 ( gelöscht ) , 07.03.2010 10:47

Hallo,
natürlich gehört mir nicht die Werkstatt. Der Besitzer ist unser Lektor für das Mikadobuch, der wirklich mit viel Mühe diese Werkstatt aufgebaut hat und sich der Alt-DDR Zeit verpflichtet fühlt, besonders, da es ja niemanden gab, der sich dieser Spezies angenommen hat. Und das er beste, fachgerechte Arbeit geleistet hat, läßt sich z.B. an der braunen ME 101 beweisen, -war bereit im Forum- die ja bei meiner letzten Ausstellung in Wolkenburg für Aufregung gesorgt hat. Die Maschine ist total neu aufgebaut und einfach ein Schmuckstück. Natürlich hat es nie eine Braune gegeben, aber er hat es sich zur Devise gemacht keine Fälchungen zu präsentieren. Ob es sich vom Finanziellen her immer gerechnet hat ist natürlich eine ganz andere Sache. Das die Generalreparaturen nicht billig sein konnten, liegt auf der Hand. Besonders die herrlichen ME 103 oder Br. 71, die er rekonstruiert hat, sind eine Wucht - wie die Originale - und darauf kommt es ja an. Mir persönlich tut es sehr leid, das er so ein Pech mit seinen Monteur hat, der auf seine Gebiet ein kleines Genie war-er konnte wirklich aus einen Stück Eisen einen Panzer feilen!!!!! Und für uns Alt DDR-Sammler wäre es ein großer Verlust, sollte es mit einen neuen Monteur nicht klappen. Er vertreibt ja auch viele Ersatzteile, die man oft einfach gut gebrauchen kann.
Bernd - die verschiedenen Ansichten zu den ME 101 ergeben sich einfach aus der Zeit. Bei unseren Recherchen zum Mikado lagen konträre Meinungen über die Solo-ME101 vor. Auch lagen zu diesem Zeitpunkt keine Erkenntnisse über den Kupplungshaken vor. Wir sind eben ganz einfach wieder etwas weiter vorangeschritten. Natürlich ist auch mir bekannt, das einige Fahrzeuge im Mikado heute etwas anders beschrieben werden würden. Auch ist mir bekannt, das einige Stücke einfach fehlen, weil wir sie damals nicht einwandfrei zuordnen konnten, aber trotz alledem schaue auch ich immer noch oft in das Buch - es war einfach fällig es aufzulegen. Es gibt ja, außer Jörg Domkes Battenberg für Lokomotiven nicht anderes.
Und Bernd - Uli hat das Buch nicht alleine geschrieben - wir waren auch beteiligt.
Wolfgang


sachsenperle41

RE: Sachsen exportiert Spielwaren:Pico Express ME101 & ME102

#20 von Thal Armathura , 10.03.2010 01:13

Zitat von schabbi
Mir ist nur bekannt das man die Lok der ME101 einzeln kaufen konnte ,die Lok einzeln zu verkaufen macht doch keinen Sinn.Rote Kreuze auf den Dächern sagt mir garnichts da müßen mal Bilder her.
Mich würde mal was zu den KAtalog interesieren ,Tahl sag mal ist außer dem Titelbild der ganze Katalog in englisch?



Hallo Schabbi,

ja, sonst ist der ganze Katalog auf englisch. Wegen Preis, es kann sein dass die Lok ohne Tender verkauft wurde. Ich werde Bilder vom ganzen Zug mit den Wagen demnaechst machen und hier ausstellen.

hier sind noch Bilder vom Katalog:








Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.197
Registriert am: 29.01.2010


Besucht das Spielzeugland rings um den Schwartenberg, Erzgebirge, Sachsen

#21 von Thal Armathura , 28.12.2019 22:13

Hallo zusammen,

neulich bekommen.....














Wirklich ein schoenes Teil....

Gruesse aus Hollywood, weit entfernt vom Spielzeugland,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


tunnelposten hat sich bedankt!
 
Thal Armathura
Beiträge: 2.197
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 28.12.2019 | Top

   

Dauerbetrieb von DDR Piko Loks möglich ?
Drei von der (Piko) Tankstelle

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz