Licht ins Dunkel

#1 von adlerdampf , 16.03.2010 07:50

Hallo Kollegen,

hier mal ein Beispiel, was man mit der heutigen Technik in alten (Lima)Fahrzeugen machen kann. Geht aber auch bei anderen.

Zum Beispiel Licht in Zügen, wo sonst keines ist.



Welche Züge sind es?

?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?



Die da!



Und hier kommt das Licht her.
Die kleine Platine im Hintergrund ist schon 21 Jahre alt und stammt von Conrad Electronic. Diese bastelt eine hochfrequente Wechselspannung auf den (Fahr-)Gleichstrom. Die guten alten DC-Motoren sind jedoch so träge, das diese die Wechselspannung nicht mitkriegen. Der dicke Trafo ist von Nieke (25kg) und gut 40 Jahre alt.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.128
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 13.11.2021 | Top

   

Wer weis was über diesen Hersteller
Varney Aero Train!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz