Roco Line Gummiböschung reinigen - Ich bitte um Hilfe

#1 von Bayrische-Lokalbahn , 02.11.2023 12:34

Grüß Gott,
wer meine Beiträge kennt, weiß, dass ich eigentlich nicht im Anlagenbau, sondern im Fahrzeugbau tätig bin, weshalb ich auf die Hilfe der erfahrenen Modellbahner angewiesen bin: Ich habe mir ein Testoval aus gebrauchten Roco-Line-Gleisen mit Bettung auf Ebay ersteigert. Leider ist die Böschung aber unschön und leicht bräunlich verfärbt. Hattet ihr soetwas schon einmal und wie kann man die Gleise wieder reinigen?

Herzlichen Dank und liebe Grüße


Ein herzliches Vergelt's Gott an alle für die Mitarbeit an diesem schönen Forum


 
Bayrische-Lokalbahn
Beiträge: 483
Registriert am: 17.10.2021

zuletzt bearbeitet 02.11.2023 | Top

RE: Roco Line Gummiböschung reinigen - Ich bitte um Hilfe

#2 von konstanz , 02.11.2023 16:35

Hallole

wie war doch gleich Dein Name

Mach mal bitte ein Foto von diesem Gummigleis, damit man eine Vorstellung bekommt.
Es gibt mehrere Möglichkeiten.

Grüßle Horst


Hier ist es wie im wirklichen Leben : Man kennt von allem den Preis , aber von nichts den Wert!
Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 8.843
Registriert am: 12.09.2011


RE: Roco Line Gummiböschung reinigen - Ich bitte um Hilfe

#3 von Bayrische-Lokalbahn , 02.11.2023 19:38

Hallo,
danke für die Hilfe, wenns um Roco geht, bist Du sicher Ansprechpartner Nummer 1!

20231102_193242.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe es allerdings heute Nachmittag schon geschafft, einen Teil der Gleise zu reinigen. Auf dem Bild sieht man (wegen des Lichts nicht so gut) den vorher-nachher Vergleich. Gereinigt wurde mit einer Bürste (Solche für Geschirr, Zahnbürsten sollten auch gehen) und Seife und Wasser. Sollte das Neusilbergleis korrodieren, muss man halt noch bisserl mit dem Schienenreinigungsgummi nachhelfen. Ein Bekannter von mir hat seine alten Böschungsgleise sogar in der Spülmaschine gereinigt, hat auch geholfen.

Na denn,
danke dennoch für die Hilfe
und liebe Grüße


Ein herzliches Vergelt's Gott an alle für die Mitarbeit an diesem schönen Forum


 
Bayrische-Lokalbahn
Beiträge: 483
Registriert am: 17.10.2021

zuletzt bearbeitet 02.11.2023 | Top

RE: Roco Line Gummiböschung reinigen - Ich bitte um Hilfe

#4 von konstanz , 02.11.2023 19:56

Ja nu denn.........
Du weißt aber schon, Roco Bettungsgleis besteht in der Regel aus drei Teile ?
Schwellengleis - Schotterbett- Kunstoffträger für Gleis und Gummibett

Grüßle Horst


Hier ist es wie im wirklichen Leben : Man kennt von allem den Preis , aber von nichts den Wert!
Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 8.843
Registriert am: 12.09.2011


RE: Roco Line Gummiböschung reinigen - Ich bitte um Hilfe

#5 von regalbahner , 02.11.2023 19:59

Hallo Namenloser,
in einem der Foren habe ich gelesen, dass Acrylsprühfarben
in den Farben Granit oder Basalt geben soll. Mit diesen Farben
sollen sich die Bettungen (nach Ausbau der Gleise !) aehr gut
und realistisch einfärben lassen.
Gruss
regalbahner


lampenhans findet das Top
regalbahner  
regalbahner
Beiträge: 437
Registriert am: 13.11.2017

zuletzt bearbeitet 02.11.2023 | Top

RE: Roco Line Gummiböschung reinigen - Ich bitte um Hilfe

#6 von Bayrische-Lokalbahn , 02.11.2023 20:12

Zitat von konstanz im Beitrag #4
Ja nu denn.........
Du weißt aber schon, Roco Bettungsgleis besteht in der Regel aus drei Teile ?
Schwellengleis - Schotterbett- Kunstoffträger für Gleis und Gummibett

Grüßle Horst



Ja, Horst, der kluge Mensch hätte die Bettung ohne Schienen gereinigt.
Aber ich habe daran nicht gedacht...


Ein herzliches Vergelt's Gott an alle für die Mitarbeit an diesem schönen Forum


 
Bayrische-Lokalbahn
Beiträge: 483
Registriert am: 17.10.2021


RE: Roco Line Gummiböschung reinigen - Ich bitte um Hilfe

#7 von konstanz , 02.11.2023 22:30

Zitat von Bayrische-Lokalbahn im Beitrag #6
Zitat von konstanz im Beitrag #4
Ja nu denn.........
Du weißt aber schon, Roco Bettungsgleis besteht in der Regel aus drei Teile ?
Schwellengleis - Schotterbett- Kunstoffträger für Gleis und Gummibett

Grüßle Horst



Ja, Horst, der kluge Mensch hätte die Bettung ohne Schienen gereinigt.
Aber ich habe daran nicht gedacht...







Nur das Ergebnis zählt

Grüßle Horst


Hier ist es wie im wirklichen Leben : Man kennt von allem den Preis , aber von nichts den Wert!
Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 8.843
Registriert am: 12.09.2011


   

Roco Line mit und ohne Bettung 1989 erstmals vorgestellt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz