ALFA Bungalow 352

#1 von schienenbus , 04.02.2024 20:25

Hallo miteinander,

endlich fand ich mal wieder einen neuen Bausatz von der kleinen Firma Alfa. Wenn sich auf den Originalkartons der Zusatz "international" findet, so macht das schon Sinn und scheint nicht übertrieben. Nach meiner Erfahrung tauchen Alfa-Häuser im Ausland ungefähr so oft auf wie im Inland, dieses hier habe ich mir aus den USA schicken lassen.
Das Deckelbild des Kartons zeigt einen kleinen Bungalow, der etwas spielzeughaft wirkt, ich fand aber die Holzverschalung interessant. Dagegen stimmte der Inhalt der Packung -wieder einmal!- nicht mit dem Deckelbild überein. Etwas schade fand ich, dass die Fassade anstatt der Holzstruktur nur glatten Putz zeigt. Nach dem Zusammenbau habe ich das Dach farblich verändert, weil der originale Rotton doch etwas kitschig aussah. Auch die Tür sollte ich wohl noch farblich überarbeiten. Seltsam ist, dass die Klebefugen verschmutzt wirken, trotz des Faller-Polystyrol-Klebers, den ich immer verwende.
















Schöne Grüße aus Südostbayern,
Thomas


Folgende Mitglieder finden das Top: SJ-Express, timmi68 und aus_Kurhessen
Manolis und Lucky Lutz haben sich bedankt!
 
schienenbus
Beiträge: 175
Registriert am: 05.10.2008


RE: ALFA Bungalow 352

#2 von timmi68 , 04.02.2024 20:46

Hallo Thomas,

ein interessantes Modell, das Du uns da zeigst.
Es scheint sich da um eine Eigenentwicklung zu handeln.
Der Grundriss kommt mir jedenfalls unbekannt vor.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


schienenbus hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.608
Registriert am: 13.11.2013


RE: ALFA Bungalow 352

#3 von aus_Kurhessen , 04.02.2024 21:07

Zitat von schienenbus im Beitrag #1
Seltsam ist, dass die Klebefugen verschmutzt wirken, trotz des Faller-Polystyrol-Klebers, den ich immer verwende.


Hallo Thomas,

interessant, dass das auch bei frischen Klebungen auf altem Polystyrol passiert. Man kennt es ja von älteren Klebungen, dass sie sich im Laufe der Jahre verfärben. Der Polystyrol-Kleber ist ja eigentlich nur ein Lösemittel, das den Kunststoff anlöst und sozusagen eine Verschmelzung der Kunststoffteile bewirkt. Älteres Polystyrol scheint auf das Lösemittel wohl auch mit farblicher Veränderung zu reagieren.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


schienenbus hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.907
Registriert am: 10.01.2014


   

Unbekannter Tunnel evtl. EGI? wer weiß mehr?
EGI - Fels mit Baum Nr. 906

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz