? zu Pico Express

#1 von kdoe_de , 27.04.2010 18:41

Hallo
in meiner Sammlung befinden sich jetzt die ersten Wagen von Pico Express. Gab es dabei unterschiedliche Ausführungen der Kupplung? Ich habe an einem Wagen einen schmalen, silbernen Bügel und an einem einen breiten, schwarzen! Beide sehen eigentlich nicht gebastelt aus ...

Und noch eine Frage: Gibt es Nachbauteile für die Kupplungen? Ich habe nämlich auch einen Wagen ohne Bügel

Gruß Klaus
PS: Wie man sieht, hat der eine Wagen auch den typischen Dachfehler


kdoe_de  
kdoe_de
Beiträge: 303
Registriert am: 08.02.2010


RE: ? zu Pico Express

#2 von schabbi ( gelöscht ) , 28.04.2010 10:16

Keine Ahnung ob es da unterschiedliche Bügel gibt ist mir jedenfalls nie aufgefallen und einen nachbau von solchen Bügeln kenne ich auch nicht müßte aber keine große Sache sein .

Gruss Tino


schabbi

RE: ? zu Pico Express

#3 von telefonbahner , 28.04.2010 15:43

Hallo Klaus,
ich habe bereits selbst schon derartige Kupplungsbügel nachgebaut, weil einige meiner "Schrottplatzschätzchen" auch keine mehr hatten. Als Ausgangsmaterial geht da ganz wunderbar die Bindespirale von Schreitischkalendern, die es in verschiedenen Farben gibt.
Übrigens, mit den PICO-Dachschäden habe ich auch zu kämpfen.
Gruß Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 13.434
Registriert am: 20.02.2010


RE: ? zu Pico Express

#4 von kdoe_de , 11.05.2010 19:11

Hallo Gerd
wenn auch verspätet, so will ich dir noch für den Tipp danken, werde es mal bei Gelegenheit probieren. Im Moment brauche ich das nicht, da ich einen Bügel von einem ansonsten Schrott-Wagen abbauen konnte.

Bei den Dächern läßt sich ja basteltechnisch nichts machen

Aber ich habe noch eine weitere Frage: Weiß jemand, wie die Kupplungen befestigt sind - gelötet? Geschweißt? Dann könnte ich evt. von dem Schrottwagen die auch noch an einem anderen Wagen verwenden.

Hier mal mein bisher am Besten erhaltener Pico-Express:



Gruß Klaus


kdoe_de  
kdoe_de
Beiträge: 303
Registriert am: 08.02.2010


RE: ? zu Pico Express

#5 von telefonbahner , 11.05.2010 21:37

Hallo Klaus,
die Kupplungen sind angeschweißt und das für die Ewgkeit. Mir ist noch nicht gelungen, so ein Teil unbeschädigt zu demontieren. Bei mir tummeln sich aus frühesten modellbahntagen noch so einige Wagen mit diesen Kupplungen rum, aber Ersatz ??? Vielleicht gelingt es dir, dann wäre ich für nen Tipp dankbar.

Gruß aus Dresden
Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 13.434
Registriert am: 20.02.2010


   

Ist das richtig?
RE: Kennt jemand diesen Hersteller

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz