Kennt jemand diesen Hersteller

#1 von Guido ( gelöscht ) , 11.04.2010 15:14

Habe diese Verpackung mal Behelfsverpackung bei 321 mitgeliefert bekommen.
Hat von diesem Hersteller schon jemand etwas gehört?






Guido

RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#2 von schabbi ( gelöscht ) , 11.04.2010 15:26

Aber Guido!Steht doch drauf "Gentina" und" Fredersdorf" da muß es doch klingeln und ......na ich helf dir mal gemeint ist die Firma Gebert mit einen Staubsilowaggon .

Gruss Tino


schabbi

RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#3 von Guido ( gelöscht ) , 11.04.2010 15:38

Hallo Tino

Ich bin nicht so ein doller Sammler wie ihr anderen es vielleicht seid, dadurch kenne ich mich auch mit dem Hersteller nicht besonders aus. Für mich gab es bis vor kurzem nur Piko und Gützold in der ehemaligen, das es in meiner Heimat noch viel mehr gab habe ich erst in diesem Forum mitbekommen.


Guido

RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#4 von schabbi ( gelöscht ) , 11.04.2010 15:51

Hallo Guido hol dir doch mal den Mikado Katalog über DDR Modellbahn H0 ,dort steht auch was über Firma Gebert drin auch wann die Umbennung in PGH Fredersdorf war.


Gruss Tino


schabbi

RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#5 von juckis , 12.04.2010 08:56

Hallo Guido,

schön sorgsam mit der OVP umgehen. Sowas macht für mich ein Modell erst richtig wertvoll.
Schönen Tag noch,


Bis denne danne Hilmar

2L-GL, DCC mit Roco MM und analog, EP 3


juckis  
juckis
Beiträge: 235
Registriert am: 01.12.2009


RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#6 von zeukes-enkel , 12.04.2010 17:53

Hallo Guido,
wenn Du mal nach Neubrandenburg kommst, melde Dich dann doch mal bei mir.
Dann zeig ich Dir mehr als Piko und Gützold.
Gruß,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#7 von schabbi ( gelöscht ) , 12.04.2010 18:22

Hallo Frank genau und so sieht das aus ,alles DDR und nichts von Staatsbetrieben.

25 Kilo Messing(außer der komische Zug oben rechts) und die Vitrine hängt durch!
Nicht jede Lok aus DDR Zeiten ist von Piko oder Gützold, viele machen sich das einfach im ebay zb.DDR Lok=Piko für mich ist jede "Westlok"auch von Märklin und wenn sie keinen Schleifer unter dran hat ist sie defekt .

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 23.05.2012 18:13 | Top

RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#8 von zeukes-enkel , 13.04.2010 04:47

Hallo Tino,
einfach nur Geil, Deine Vitrine. Würde gut zu meinen passen''
Der Zug rechts oben ist doch Alu. Da fehlt mir immer noch die Lok zu.
Kommt bestimmt noch.

Gruß,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#9 von herribert73 , 13.04.2010 10:00

Mensch Tino,
da sitzt man und schwelgt in seinen letzten Erfolgen, und dann kommt so ein KILLERBILD und schiebt die Torpfosten. Sind auch nicht alle, oder? Fuer so einen wie mich der immer die letzte Umschlagseite beim MEB interessant fand, (Um und Selbstbaumodelle von irgendwelchen Modellregatten) und Namen wie Kohlberg, Herffen ua ständig im Ohr hatte, ist so ein Zeug was Du da oben zeigst die Krönung der DDR Modellbahnerei. Die Lemacos des Ostens, gebaut mit einer Feile in der einen, und dem Dampflokarchiv in der anderen Hand.
Grosse Klasse! Wichtig auch das sowas gesammelt wird. Es ist noch immer viel zu unterbewertet und wird sicher reihenweise weggehauen, weil "ohne OVP und nisch orginal" und es keine Artikelnummer Bibel darueber giebt. Eigentlich affig, die meisten Umbauten stehen doch als Ansatz, Zeichnung oder Fotos in MEBs oder den 3-4 Standardwerken der Modellbahnerei.
MFG
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#10 von schabbi ( gelöscht ) , 13.04.2010 10:33

JAja der liebe EAW Alu Zug mittlerweile steigen und steigen die Preise dafür ,vor 3 Jahren hat mal ein kompletter im ebay gestanden- ging so um 2400 Euro raus heut geht es bis auf 5000 Euro hoch der absolute Wahnsinn.Fred du hast Recht ic habe noch einen Sack voll Messingflöhe und dieverse andere Eigenbauten mit dennen könnte ich noch 2 solche Vitrinen füllen.Wenn man mal bedenkt was für eine Arbeit in so einer Lok steckt da ist ein Woche feilen nichts und dann wird das Zeug fürn Äbel und ein Ei verramscht nur weil es kein Serienmodell ist .Ich finde Serienmodelle in letzter Zeit immer uninteresanter so nach dem Motto "Hat doch jeder",ich werd auch in Zukunft Serienmodelle kaufen aber nicht mehr so schlimm wie früher wo es jede Lok seien mußte nur weil sie einen anderen Farbschlack hatte denn man auch nur sah wenn man die Lok gegen das Licht hielt und so habe ic auch angefangen aus meiner Sammlung diverse Loks zuverkaufen .

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 23.05.2012 18:14 | Top

RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#11 von Guido ( gelöscht ) , 13.04.2010 19:48

Hallo

Brauch jemand die OVP? Ich habe keine Verwendung dafür, weil der Originalwagen bei mir nicht vorhanden ist. Bin aber der Meinung dass von euch Sammlern vielleicht jemand Glücklich wäre.


Guido

RE: Kennt jemand diesen Hersteller

#12 von zeukes-enkel , 14.04.2010 06:37

Hallo Guido,
kannst ja mit nach NB bringen. Den Waggon dafür hab ich.
Grüße in meine Landeshauptstadt,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


   

? zu Pico Express
RE: NOCH Güterwagen und Personen- und Gepäckwagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz