Antriebsspiralen

#1 von U 43 , 20.07.2010 22:46

Hallo,
eine paar Fragen mal, bevor ich meine "Dampfwerkstatt" plane. Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Wilesco-Antriebsspiralen? Es gibt sie in zwei Stärken, 2 und 2,5 mm. Welche Spannung sollten die haben, damit alles gut läuft? Wenn man sie recht weich spannt, wird alles ziemlich schwammig und die Kraft verschwindet zunächst mal in der Dehnfähigkeit der Spirale. Wenn man zu fest spannt, leidet bestimmt manches Lager. Ist auch die Länge von Bedeutung? Gibt es noch eine Alternative zu den Spiralen? Also knapp gefragt: Wie läuft der Laden am besten?


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage


 
U 43
Beiträge: 474
Registriert am: 04.03.2010


RE: Antriebsspiralen

#2 von caepsele , 21.07.2010 11:47

Hallo Gernot,
wie heisst der alte Spruch: "Versuch macht klug"
Die Spiralen kannst Du mit einem Seitenschneider auch kürzen um den richtigen Abstand bzw. "Riemen"-Spannung einzustellen. Lagerkräfte? Also selbst die stärksten Wilescos haben evtl. mal ein paar Watt Leistung. Falls die Übertragungsspirale von der Maschien zur Transmission zu schwach wäre, dann kannst du die Schnurrollen auch ersetzen und mit Kette (alter Metallbaukästen gabs Drahtösenketten, oder mal bei Conrad schauen).
Flach- oder Gummiriemen kannst du ja auch mal probieren. Allerdings Ölempfindlich und evtl. eine Spannrolle im Leertrum erforderlich. Schau Dir mal die Dymamoantriebe von alten Märklin-Dampfmaschinen an.

Gruß
Harry


 
caepsele
Beiträge: 1.081
Registriert am: 03.12.2009


RE: Antriebsspiralen

#3 von U 43 , 22.07.2010 16:33

Danke. Flachriemenantrieb also. Hätte nicht erwartet, daß das auch im Kleinen funktioniert. Ich weiß noch, daß die echten öfter mal von der Dreschmaschine abgesprungen sind...
Werde mal ein wenig experimentieren.


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage


 
U 43
Beiträge: 474
Registriert am: 04.03.2010


RE: Antriebsspiralen

#4 von Expressler , 22.07.2010 21:34

Zitat von U 43
... Ich weiß noch, daß die echten öfter mal von der Dreschmaschine abgesprungen sind...


Ja, wenn die Riemenscheiben nicht exakt fluchten...

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.164
Registriert am: 01.10.2008


   

Wer kennt dieses Dampfschiff?
Gasheizung D 21?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz