Kibri Großstadtbahnhof 52/4 mit 2 Türmen und 1 Vordach

#1 von AG Tinplate Spur 1 , 31.08.2011 19:37

Hallo zusammen,

Das Angebot an Bahnhöfen der Spuren 0 und I war bei Kibri beachtlich. Viele Bahnhöfe wurden von den Proportionen her so gebaut, daß sie durchaus für beide Spurweiten einsetzbar waren. Schon damals war die Spur I ja längst nicht so häufig vertreten.

Hier sind Bilder des Bahnhofes 52/4 den es nur 1930 in einer beleuchteten und einer unbeleuchteten Version gegeben hat.

Dieser Bahnhof befindet sich in neuwertigem Orignalzustand. Für unsere öffentlichen Fahranlagen haben wir aber auch noch ein etwas bespielteres baugleiches Modell, was sich ebenfalls da gut in der Spur I macht.



Bei seiner Größe von immerhin 70 cm Länge hat Kibri alle wesentlichen Dinge am Bahnhof untergebracht, die man seinerzeit so erwartete.

Hier einige schöne Datailbilder dazu:











Der Link zum Kibri-Archiv: http://www.fleischmann-toys.de/Kibri/Bahnhof/html/52_41.html

Viel Spass beim Betrachten wünscht .. Michael...

Es bietet sich an, unter diesem Thema noch weitere Bahnhöfe der großen Spurweiten zu zeigen........


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 25.03.2012 | Top

RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#2 von BlackAdder ( gelöscht ) , 31.08.2011 20:00

Großartig Michael,

ich bin gespannt auf Bilder von weiteren großen Bahnhöfen aus den 30ern zumal in diesem Erhaltungszustand.

Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#3 von Dieter Weißbach , 31.08.2011 21:55

Hallo Michael,

das ist wirklich ein prächtiges Stück, wunderschön lackiert.

Kannst Du etwas zur Fertigung sagen? Ist dieser Bahnhof noch gelötet, oder punktgeschweißt ?

Danke und Gruß, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#4 von AG Tinplate Spur 1 , 31.08.2011 21:59

Hallo Dieter, hallo zusammen...

der Bahnhof ist nicht punktgeschweißt.. Die typische Handmanufaktur der früheren Kibri Jahre. Auch die Farben waren da noch etwas wärmer, als es später der Fall ist.

Gruß.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008


RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#5 von AG Tinplate Spur 1 , 02.09.2011 17:15

Hallo zusammen,

ergänzen möchte ich diesen Beitrag noch um das frühe Kibri Logo (Nikolaus), welches ich auf unserem baugleichen Zweitexemplar des Bahnhofes
eben mal fotografiert habe. Dieses datiert von 1930.



Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008


RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#6 von Dieter Weißbach , 02.09.2011 22:15

Hallo Michael,

danke für den Stempel, ich habe ihn eben übernommen. Ist dieser "Nikolaus" größer als der andere? Steht da noch etwas darunter?

Viele Grüße, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#7 von AG Tinplate Spur 1 , 02.09.2011 22:40

Hallo Dieter und Kollegen...

der Nikolaus als Kibri-Stempel dieses Bahnhofes misst ca. 2,0 cm. Er fällt damit größer aus als der Nikolausstempel mit dem Schriftzug Kibri darunter. Letzterer misst ca. 2,5 cm. Beim Bahnhofsstempel scheint auch noch etwas darunter zu sein, ich kann es aber nicht entziffern.

Viele Grüsse.. Michael..


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 02.09.2011 | Top

RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#8 von Fritz Erckens , 02.09.2011 22:46

Hallo Michael !

Auch die grösseren KIBRI - Bahnhöfe sind wunderschön und fantasievoll gestaltet. Super ! Sehr schön !

Gruss von F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.111
Registriert am: 13.11.2009


RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#9 von Clockwork , 05.09.2011 12:35

Hallo Michael,
der knallt ja von den schönen kräftigen Farben richtig in den Augen schönes Teil und Kibri hat einfach seinen eigenen Style
Blechgruss Oli


Clockwork  
Clockwork
Beiträge: 214
Registriert am: 24.07.2010


RE: Kibris Bahnhöfe für die großen Spurweiten

#10 von AG Tinplate Spur 1 , 05.09.2011 15:14

Hallo Oli und Kollegen,

ja kar,....... die ausdrucksstarken Kibri Farben machen eben den besonderen Reiz dieser Zubeghörteile aus. Kibri ist so auch ohne aufwändige Prägung der zu lackierenden Flächen ausgekommen, das sparte Kosten. Trotzdem ist die Lackierung mit den Schattiereungen usw. sehr lebendig.

Ich kann die Sammlerkollegen der großen Spurweiten nur dazu anregen, hier weitere schöne Beispiele zu zeigen.

Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 05.09.2011 | Top

   

Kibri alter Kran 0/83/2 (1937-1940 und 1949)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz